Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg
seit 1884
Meta-Navigation
 
In vielen Branchen und Unternehmen werden Wachstum und Wettbewerbssituation vor allem durch die Verfügbarkeit von Fach- und Führungskräften bestimmt.
 
Eine betriebliche Alters-, Invaliditäts- und Hinterbliebenenversorgung ist ein starkes Argument bei der Gewinnung von neuen Mitarbeitern und bei der langfristigen Bindung von engagierten und motivierten Fachkräften.

Auf einen Blick

Die Pensionskasse wird staatlich gefördert:
Ihre Beiträge können Sie steuerlich als Betriebsausgaben berücksichtigen. Wenn die monatlichen Beiträge nicht größer sind als 238 EUR / jährlich 2.856 EUR (Stand: 2014), fallen auch keine gesetzlichen Sozialabgaben an.
 

Wie funktioniert die Pensionskasse?

Die NÜRNBERGER Pensionskasse AG ist eine rechtlich selbstständige Versorgungseinrichtung. Sie gewährt Leistungen der betrieblichen Altersversorgung an Arbeitnehmer und ihre Hinterbliebenen.

Für welche Unternehmen ist die Pensionskasse geeignet?

Die Pensionskasse ist ein ideales Versorgungsmodell für alle Unternehmen.

Im Detail

Arbeitgeberfinanzierte Pensionskasse

Wie funktioniert die arbeitgeberfinanzierte Pensionskasse?
Eine Pensionskasse ist eine rechtlich selbstständige Versorgungseinrichtung, die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt wird. Sie gewährt Leistungen der betrieblichen Altersversorgung an Arbeitnehmer und deren Hinterbliebene. Der Arbeitnehmer hat einen Rechtsanspruch auf die zugesagten Leistungen der Pensionskasse, der sich gegen die Versorgungseinrichtung richtet.

Welche Vorteile bietet Ihnen die arbeitgeberfinanzierte Pensionskasse?
  • Beiträge sind (bis max. 4 % der Beitragsbemessungsgrenze West in der gesetzlichen Rentenversicherung) für den Arbeitnehmer steuer- und sozialversicherungsfrei
  • Beiträge können als Betriebsausgaben steuerlich geltend gemacht werden
  • Keine Insolvenzsicherungspflicht
  • Kein Bilanzausweis
  • Nachgelagerte Besteuerung
  • Unverfallbarkeit nach 5 Jahren (höhere Bindung Ihres Arbeitnehmers)
  • Überschussverwendung zur Rentenerhöhung (keine Anpassungsprüfungspflicht)
  • Geringer Verwaltungsaufwand
  • Versorgung junger Mitarbeiter möglich

Welches Produkt empfehlen wir Ihnen?
Wir empfehlen Ihnen eine fondsgebundene Rentenversicherung, zum Beispiel die NÜRNBERGER Pensionskasse Doppel-Invest.


Weitere Informationen
Berechnungsbeispiel

Entgeltumwandlung über eine Pensionskasse

Wie funktioniert die Pensionskasse durch Entgeltumwandlung?
Eine Pensionskasse ist eine rechtlich selbstständige Versorgungseinrichtung. Sie gewährt Leistungen der betrieblichen Altersversorgung an Arbeitnehmer und deren Hinterbliebene. Ein Arbeitgeber schließt bei der Pensionskasse einen Versicherungsvertrag zu Gunsten seines Mitarbeiters ab. Dieser kann bis vier Prozent der Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung in die Pensionskasse einzahlen. Aus den Beiträgen wird ein sicherheitsorientierter Kapitalstock gebildet, aus dem die späteren Zahlungen finanziert werden. Der Arbeitnehmer hat einen Rechtsanspruch auf die zugesagten Leistungen der Pensionskasse.

Welche Vorteile bietet Ihnen die Pensionskasse durch Entgeltumwandlung?
  • Erfüllung des Rechtsanspruchs auf Entgeltumwandlung
  • Beiträge können als Betriebsausgaben steuerlich geltend gemacht werden
  • Keine Insolvenzsicherungspflicht
  • Keine Nachschussverpflichtung
  • Kein Bilanzausweis
  • Lohnnebenkostenersparnis durch sozialversicherungsfreie Beiträge
  • Nachgelagerte Besteuerung im Rentenalter, da Steuerlast im Alter oft geringer ist als zur Zeit der Erwerbstätigkeit

Welches Produkt empfehlen wir Ihnen?
Wir empfehlen Ihnen eine fondsgebundene Rentenversicherung, zum Beispiel die NÜRNBERGER Pensionkasse Doppel-Invest.


Weitere Informationen
Berechnungsbeispiel

Konventionelle Rentenversicherung

Was ist die konventionelle Rentenversicherung?
Hierbei handelt es sich um eine Rentenversicherung mit Zahlung einer lebenslangen Altersrente, Beitragsrückgewähr bei Tod vor Altersrentenbeginn oder danach als Rentengarantiezeit. Der Vermögensaufbau kann sowohl klassisch als auch investmentorientiert erfolgen.

Welche Vorteile bietet die konventionelle Rentenversicherung?
  • Hohe garantierte Erlebensfallleistung
  • Wahl zwischen lebenslanger Altersrente oder einmaliger Kapitalauszahlung
  • Todesfallschutz vor Rentenbeginn: Vertragswert, mindestens eingezahlte Beiträge
  • Todesfallschutz nach Rentenbeginn: Rentengarantiezeit bis 20 Jahre
  • Zuzahlungsmöglichkeit, um z. B. Teile einer Sonderzahlung in die bAV einzuzahlen

Welche zusätzlichen Optionen bestehen?
  • Inflationsschutz vor Rentenbeginn: Beitragsdynamik einschließbar.
  • Inflationsschutz nach Rentenbeginn: Garantierte jährliche Rentensteigerung zwischen 0,5 und 3 % wählbar.
  • Eine Zusatzversicherung zur Absicherung der Arbeitskraft kann eingeschlossen werden.

Doppel-Invest

Was ist der Doppel-Invest?
Beim Doppel-Invest handelt es sich um eine fondsgebundene Rentenversicherung mit garantierter Erlebensfallleistung, Rentengarantiezeit oder Beitragsrückgewähr im Todesfall.
 
Die Investmentanlage erfolgt in einen der 4 Garantiefonds und in einem zusätzlichen Fonds bzw. Fondsdepot. Die NÜRNBERGER bietet eine Vielzahl attraktiver Einzel-, Dach- oder Wertsicherungsfonds. Außerdem hat sie in Kooperation mit renommierten Kapitalanlagegesellschaften interessante Investmentfonds-Depots zusammengestellt.

Welche Vorteile bietet der Doppel-Invest?
  • Garantierte Erlebensfallleistung (101 % der Beiträge)
  • Hohe Flexibilität und attraktive Renditechancen
  • Todesfallleistung vor Rentenbeginn in Höhe des vorhandenen Vertragswerts (mindestens die Summe der gezahlten Beiträge)
  • Todesfallleistung nach Rentenbeginn (Rentengarantiezeit bis 20 Jahre)
  • Rechnungsgrundlagen sind garantiert (z. B. Rentenfaktor)
  • Kapitalauszahlung anstelle lebenslanger Rente wählbar (Anteile des freien Fonds bzw. Fondsdepots können auch übertragen werden)
  • Auswahl zwischen 4 Garantiefonds
  • Kostenloser Wechsel der Anlagestrategie für den frei wählbaren Fonds möglich
  • Zusätzliche Wertsicherung vereinbar

Welche zusätzliche Optionen bestehen?
  • Inflationsschutz vor Rentenbeginn: Beitragsdynamik einschließbar
  • Zuzahlungsmöglichkeit, um z. B. Teile einer Sonderzahlung in die bAV einzuzahlen
  • NÜRNBERGER Life-Cycle-Modell vereinbar
  • Zusätzliche Wertsicherung vereinbar
  • Rebalancing für den frei wählbaren Fonds einschließbar: Die Fonds im Depot werden jährlich wieder an die vorgegebene prozentuale Aufteilung angepasst
  • Eine Zusatzversicherung zur Absicherung der Arbeitskraft kann eingeschlossen werden

Was ist die NÜRNBERGER Wertsicherung?
Die optional auswählbare NÜRNBERGER Wertsicherung sichert 80 bzw. 100 % eines einmalig erreichten Vertragswertes. Die Wertsicherung kann von Beginn an in den Vertrag eingeschlossen werden, jedoch auch während der Vertragslaufzeit ein- und ausgeschlossen werden. So bleibt man immer flexibel, denn eine Wertsicherung von Beginn an bedeutet nicht automatisch eine höhere Ablaufleistung, sondern eine stärkere Verlagerung der Investmentanlage von chancen- zu sicherheitsorientierten Anlagen. Die Wertsicherung kann insbesondere in den letzten Jahren der Vertragslaufzeit interessant sein, um einen hohen erreichten Vertragswert zum Ablauf zu sichern.


Weitere Informationen
Kundeninfo Fondsgebundene Pensionskasse Doppel-Invest (PDF, 219 KByte)

OptimumGarant

Was ist der OptimumGarant?
Beim OptimumGarant handelt es sich um eine fondsgebundene Rentenversicherung mit Rentengarantiezeit und garantierter Erlebensfallleistung. Er wurde so konzipiert, dass die garantierte Altersrente höher ist als bei den meisten konventionellen Rentenversicherungstarifen. Diese Garantie wird gerade bei negativem Börsenverlauf bedeutsam. Durch die Kombination mit dem Doppel-Invest-Verfahren können zudem attraktive Gesamtleistungen erreicht werden.

Welche Vorteile bietet der OptimumGarant?
  • Hohe garantierte Erlebensfallleistung
  • Hohe Flexibilität und attraktive Renditechancen
  • Wahl zwischen lebenslanger Altersrente oder einmaliger Kapitalauszahlung
  • Todesfallschutz vor Rentenbeginn: Vertragswert, mindestens eingezahlte Beiträge
  • Todesfallschutz nach Rentenbeginn: Rentengarantiezeit bis 20 Jahre
  • Auswahl zwischen 4 Garantiefonds
  • Kostenloser Wechsel der Anlagestrategie für den frei wählbaren Fonds

Was ist die NÜRNBERGER Wertsicherung?
Die optional auswählbare NÜRNBERGER Wertsicherung sichert 80 % bzw. 100 % eines einmalig erreichten Vertragswertes. Die Wertsicherung kann von Beginn an in den Vertrag eingeschlossen werden, jedoch auch während der Vertragslaufzeit ein- und ausgeschlossen werden. So bleibt der Kunde immer flexibel, denn eine Wertsicherung von Beginn an bedeutet nicht automatisch eine höhere Ablaufleistung, sondern eine stärkere Verlagerung der Investmentanlage von chancen- zu sicherheitsorientierten. Die Wertsicherung ist insbesondere in den letzten Jahren der Vertragslaufzeit interessant, um einen hohen erreichten Vertragswert zum Ablauf zu sichern.

Welche zusätzlichen Optionen bestehen?
  • Inflationsschutz vor Rentenbeginn: Beitragsdynamik einschließbar
  • Inflationsschutz nach Rentenbeginn: Garantierte jährliche Rentensteigerung zwischen 0,5 und 3 % wählbar
  • Zuzahlungsmöglichkeit, um z. B. Teile einer Sonderzahlung in die bAV einzuzahlen
  • NÜRNBERGER Life-Cycle-Modell möglich
  • Rebalancing für den frei wählbaren Fonds: Die Fonds im Depot werden jährlich wieder an die vorgegebene prozentuale Aufteilung angepasst
  • Zusätzliche Wertsicherung vereinbar
  • Eine Zusatzversicherung zur Absicherung der Arbeitskraft kann eingeschlossen werden



Weitere Informationen
Kundeninfo Rentenversicherung OptimumGarant (PDF, 220 KByte)

Beratung

Wir beraten Sie individuell
 
Ausgezeichnete Produkte und bedarfsgerechte Beratung zeichnen die NÜRNBERGER aus. Unsere Spezialisten unterstützen Sie bei allen Fragen zum Produkt und zu Ihrer Bedarfssituation. Bestimmen Sie den Weg, wie Sie mit uns sprechen wollen. Was auch immer Sie wählen: wir beraten Sie gern, kompetent und so, wie Sie es wünschen.

Sie haben Fragen? Wir melden uns

Rückrufservice: kostenlos für Sie!
 
Sie wollen direkt mit einem Mitarbeiter sprechen? Sie teilen uns mit, wann es Ihnen am besten passt, und wir rufen zum gewünschten Zeitpunkt bei Ihnen an - selbstverständlich auf unsere Kosten.
 
Füllen Sie einfach das Rückrufservice-Formular aus und senden es uns zu: Wir rufen Sie zurück - Montag bis Freitag zwischen 7 und 21 Uhr und Samstag zwischen 8 und 18 Uhr.
 


Jetzt Rückruf anfordern

 

 
Drucken  
Zurück  |  Top
 
Impressum  Datenschutz  Nutzungshinweise  Übersicht