Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg
seit 1884
Meta-Navigation
 
Sie sind das größte Kapital eines Unternehmens - und noch mehr, wenn sie gesund sind: die Mitarbeiter. Daher greifen heute viele Arbeitgeber zu Maßnahmen, die Gesundheit langfristig fördern. Dazu gehört die betriebliche Krankenversicherung (bKV). Sie ist ein wertvolles Instrument, um Arbeitnehmer zu motivieren und zu binden.

Video zur betrieblichen Krankenversicherung

Angebot

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.

Rückrufservice

Hier können Sie einen Rückruf anfordern.

 
 
Mit der betrieblichen Krankenversicherung der NÜRNBERGER steigern Sie Ihre Attraktivität als Arbeitgeber. Und Ihre Mitarbeiter profitieren von optimaler Gesundheitsversorgung. In dem Video erfahren Sie, wie die betriebliche Krankenversicherung funktioniert und welche Vorteile Ihnen die NÜRNBERGER bietet.

Auf einen Blick

Eine bKV bietet nicht nur Arbeitnehmern Vorteile, sondern auch Unternehmen jeder Größe – vom Kleinbetrieb bis zum Konzern.

So funktioniert es

Sie schließen für Ihre Mitarbeiter einen Gruppenvertrag zur bKV ab. Es gibt 3 Arten der Finanzierung:

Variante 1 – Arbeitgeberfinanziert

Beitragszahler und Versicherungsnehmer ist der Arbeitgeber, versicherte Person ist der Arbeitnehmer. Durch den Gruppenvertrag gelten vereinfachte Aufnahmebedingungen (keine Gesundheitsprüfung, keine Wartezeiten) sowie kostengünstige Gruppenkonditionen.

Variante 2 – Arbeitnehmerfinanziert

Die Beiträge bezahlt der Arbeitnehmer über sein Nettogehalt – ohne dass Sie als Arbeitgeber an der Beitragszahlung beteiligt sind. Vorteile wie günstige Gruppenkonditionen, keine Gesundheitsprüfung, sofortiger Versicherungsschutz ohne Wartezeiten bleiben selbstverständlich erhalten.

Variante 3 – Mischfinanziert

Der Arbeitgeber beteiligt sich am Tarifbeitrag zur bKV und der Arbeitnehmer trägt einen Teil des Tarifbeitrags aus seinem Nettogehalt. Versicherungsnehmer ist der Arbeitgeber, versicherte Person ist der Arbeitnehmer.

Bieten Sie Ihren Mitarbeitern einen unbürokratischen Zugang zur privaten Krankenzusatzversicherung.

Tarife

Kompaktschutz

Die Kompakttarife der NKV (KOMP, KOMPZ und CARE) bieten Leistungen von A wie alternative Medizin bis Z wie Zahnprophylaxe. Ihre Mitarbeiter erhalten einen effektiven Rundumschutz.  


Die Tarife unterscheiden sich überwiegend in ihrer Finanzierungsart.

GETT_002874_05

Tarif KOMP übernimmt die Kosten für folgende Leistungen: 

  • Sehhilfen: 100 % für Brillen oder Kontaktlinsen, bis 300 EUR, alle 24 Monate
  • Vorsorge: 100 % für altersunabhängige Vorsorgeuntersuchungen bis zu 400 EUR innerhalb von 12 Monaten
  • Schutzimpfungen: bis zu 200 EUR innerhalb von 24 Monaten (z. B. für FSME, Tollwut, Malaria-Prophylaxe)
  • Alternative Medizin: 80 % für Naturheilverfahren durch Ärzte, Heilpraktiker, Osteopathen; max. 800 EUR innerhalb von 12 Monaten (400 EUR für Kinder und Jugendliche)
  • Zahnvorsorge: Leistet für Zahnprophylaxe inkl. professioneller Zahnreinigung und Fissurenversiegelung; bis zu 100 EUR innerhalb von 12 Monaten

Tarif KOMPZ übernimmt weitere Leistungen:

Zusätzlich zu den Leistungen des Tarifs KOMP leistet KOMPZ für

  • Zahnersatz: 30 % für Zahnersatz, Implantate und Inlays

Tarif CARE übernimmt die Leistungen des Tarifs KOMPZ mit folgenden Ausnahmen:

  • Alternative Medizin: altersunabhängig max. 400 EUR innerhalb von 12 Monaten
  • Erstattet im 1., 2. und 3. Versicherungsjahr jeweils bis zu 500 EUR für Zahnersatz

Diese Vorteile einer modernen bKV bieten alle 3 Tarife:

  • Beitragsfreistellung bei Arbeitsunfähigkeit von mehr als 6 Wochen oder in der Elternzeit von bis zu 3 Jahren – bei vollem Versicherungsschutz 
  • Leistet auch für laufende Behandlungen (außer bei Zahnersatz)
  • Bei Ausscheiden aus dem Unternehmen können die Verträge privat fortgeführt werden.

Weiterführende Informationen

Kundeninformation Kompaktschutz KOMP und KOMPZ (PDF)

Kundeninformation Kompaktschutz CARE (PDF)

Sehen und Hören

Warum ist dieser Krankenversicherungsschutz so wichtig?

  • Die GKV zahlt für Brillen und Kontaktlinsen keinen Cent – außer bei einer schweren Sehbeeinträchtigung oder unter 18-Jährigen.

  • Laseroperationen, die Brillen oder Kontaktlinsen in vielen Fällen unnötig machen, werden ebenfalls nicht bezahlt.

  • Ähnliches gilt für Hörgeräte: Bei über 1.700 EUR pro Ohr übernimmt die GKV derzeit davon nur rund 785 EUR – und das lediglich alle 6 Jahre.
NUEV_107391_05

Der Tarif Sehen und Hören (SuH) senkt die Zuzahlung für Ihre Mitarbeiter bei Sehhilfen (Brillen, Kontaktlinsen), Laserverfahren am Auge, Hörgeräten und sonstigen Hilfsmitteln wie Insulinpumpen und Beatmungsgeräten.

  • Für Sehhilfen: 100 % Erstattung bis 300 EUR, alle 24 Monate

  • Für Laserverfahren, z. B. LASEK oder LASIK: 100 % Erstattung bis 750 EUR pro Auge, erneuter Anspruch nach 60 Monaten

  • Für Hörgeräte: 100 % bis zu 800 EUR alle 36 Monate je Ohr

  • 100 % für sonstige Hilfsmittel bis zu 300 EUR, alle 24 Monate

  • Keine Gesundheitsfragen, sofort Versicherungsschutz ohne Wartezeiten

  • 100 EUR innerhalb der ersten 12 Monate, 200 EUR innerhalb der ersten 24 Monate

Weiterführende Informationen

Kundeninformation Sehen und Hören (PDF)

Alternative Medizin

Für wen ist diese Krankenversicherung geeignet?

Für viele Menschen sind Naturheilverfahren eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin. Der GKV-Leistungskatalog sieht für die Behandlung bei Heilpraktikern keine Kostenerstattung vor.

NUEV_107393_03

NÜRNBERGER Alternative Medizin (Tarif AMed)

Ihren Mitarbeitern stehen zahlreiche Therapieformen der Naturheilkunde offen:

  • Homöopathie, Akupunktur, Akupressur, Osteopathie, Sauerstofftherapien oder traditionelle chinesische Medizin (TCM) etc.

  • Übernimmt 80 % der Kosten für Naturheilverfahren bei Behandlung durch Ärzte, Heilpraktiker und Osteopathen bis zu 800 EUR (Kinder/Jugendliche 400 EUR) innerhalb von 12 Monaten

  • Versichert sind alle Behandlungsmethoden und Heilmittel, die im Hufelandverzeichnis (führt die am meisten praktizierten und bewährten Methoden auf) bzw. im Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker enthalten sind.

  • 200 EUR innerhalb der ersten 12 Monate, 400 EUR innerhalb der ersten 24 Monate

Weiterführende Informationen

Kundeninformation Alternative Medizin (PDF)

Vorsorge und Schutzimpfungen

Warum ist dieser Krankenversicherungsschutz so wichtig?

Präventionsmaßnahmen und moderne Diagnostikverfahren erhöhen die Heilungschancen deutlich. Doch Vorsorgeuntersuchungen erstattet die GKV lediglich "ausreichend, wirtschaftlich und zweckmäßig" – und nur altersabhängig. Schutzimpfungen werden nur nach Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gezahlt.

NUEV_107394_03

Mit dem Tarif NÜRNBERGER Vorsorge (VORS) sichern Sie Ihren Mitarbeitern die Kostenübernahme bestimmter IGeL-Leistungen und Schutzimpfungen sowie altersunabhängiger Untersuchungen, z. B. zusätzlicher Gesundheits-Check, ergänzende Krebsvorsorge, erweiterte Schwangerschaftsvorsorge, Schlaganfallvorsorge, Ultraschalluntersuchungen (Organe).

  • 100 % Erstattung für altersunabhängige Vorsorgeuntersuchungen bis zu 400 EUR innerhalb von 12 Monaten

  • Schutzimpfungen inkl. Impfstoff zu 100 %, max. 200 EUR innerhalb von 24 Monaten (z. B. für FSME, Hepatitis, Tollwut, Typhus, Gelbfieber, Malaria-Prophylaxe bzw. andere Reiseschutzimpfungen*)

  • 100 EUR innerhalb der ersten 12 Monate, 200 EUR innerhalb der ersten 24 Monate

    *Tipp: Damit Ihre Mitarbeiter auch im Urlaub weltweit medizinisch bestens versorgt werden, empfehlen wir die NÜRNBERGER Auslandsreise-Krankenversicherung.

Weiterführende Informationen

Kundeninformation Vorsorge und Schutzimpfungen (PDF)

Zahnvorsorge und Zahnersatz

Warum ist dieser Krankenversicherungsschutz so wichtig?

Viele Behandlungen und Vorsorgemaßnahmen beim Zahnarzt haben mittlerweile hohe Kosten für Patienten zur Folge. Besonders deutlich wird das bei den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) für Zahnersatz. Das kann teuer werden.

NUEV_020878_07

Details zu den Tarifen

Tarif ZE (30/40/50)

  • Für Zahnersatz und privatärztliche Versorgung
  • Erstattet werden je nach Tarifstufe zusätzlich zur Leistung der GKV*

- 30 % des Rechnungsbetrags

- 40 % des Rechnungsbetrags

- 50 % des Rechnungsbetrags

  • Keine Summenbegrenzung für Arbeitnehmer

*Maximal 90 % des Rechnungsbetrags


Tarif ZV

  • Die eigenen Zähne so lange wie möglich zu erhalten, gehört zur Gesundheitsvorsorge.

  • Mit dem leistungsstarken Tarif ZV sichern Sie Ihren Mitarbeitern spezielle Behandlungsmethoden, wie z. B.:

- Professionelle Zahnreinigung bis zu 100 EUR pro Jahr
- Medizinisch notwendige Parodontose- und Wurzelbehandlungen bis zu 100 %
- Knirscherschienen zu 80 %
- 80 % der Kosten bzw. insgesamt bis zu 2.000 EUR für Kieferorthopädie bei Kindern und Jugendlichen, auch wenn kein Leistungsanspruch gegenüber der GKV besteht

  • Der Tarif kann nur mit Tarifen kombiniert werden, die eine Zahnleistung vorsehen.


Tarif ZR

  • Der Zusatztarif ZR stockt den Festzuschuss – also den Betrag, den Ihre Mitarbeiter von ihrer Krankenkasse erwarten können – in gleicher Höhe auf.

  • Erhalten Ihre Mitarbeiter einen Bonus, der ihren Festzuschuss erhöht, bekommen sie den natürlich auch von uns.

  • Die Eigenbeteiligung kann damit komplett entfallen, sofern beim Zahnarzt die Regelversorgung gewählt wird, oder sinkt, wenn sich Ihre Mitarbeiter für mehr als nur den Standard entscheiden.

  • Summengrenzen in den ersten 3 Jahren.


Weiterführende Informationen
Kundeninformation Zahnvorsorge und Zahnersatz

Wahlleistungen im Krankenhaus

Warum ist dieser Krankenversicherungsschutz so wichtig?

Ihre Mitarbeiter sind in den Händen von Spitzenmedizinern, wenn es darauf ankommt. Außerdem können sie im 2-Bett-Zimmer in Ruhe schneller gesund werden.

 
Details zum Tarif

 
Tarif SG2A

  • Behandlung durch den Chefarzt

  • 2-Bett-Zimmer

  • Wird auf die Wahlleistungen verzichtet, gibt es ein Krankenhaus-Tagegeld von 20 EUR bzw. 40 EUR.

  • Ambulante Operationen

  • Rooming-in

  • Vor- und Nachstationäre Behandlung

  • Die Erstattung erfolgt im Rahmen der Höchstsätze der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).


Weitere Informationen
Kundeninfo Stationäre Zusatztarife (PDF, 167 KByte)

Wahlleistungen im Krankenhaus bei Unfall

Warum ist dieser Krankenversicherungsschutz so wichtig?

Wenn Ihre Mitarbeiter gesetzlich versichert sind und nach einem Unfall ins Krankenhaus müssen, stehen ihnen eine medizinische Grundversorgung sowie ein Mehrbettzimmer zu. Und der diensthabende Arzt behandelt sie, ob spezialisiert oder nicht. Ergänzen Sie den Versicherungsschutz, damit Ihre Mitarbeiter im Ernstfall richtig gut versorgt sind.

Stationäre Kranken-Zusatzversicherung bei Unfall (SZU)

  • Behandlung durch den Chefarzt

  • 2-Bett-Zimmer

  • Wird auf die Wahlleistungen verzichtet, gibt es ein Krankenhaus-Tagegeld von 20 EUR bzw. 40 EUR.


 

 


Weitere Informationen
Kundeninfo SZU (PDF, 174 KByte)

Im Detail

Die NÜRNBERGER bKV schafft Mehrwerte für Firmen und ihre Beschäftigten.

Vorteile für Sie als Arbeitgeber

  • Mitarbeiterbindung: Attraktive Sozialleistung, die die Identifikation Ihrer Mitarbeiter mit dem Unternehmen erhöht und zugleich Ihre Chancen im Wettbewerb um Fach- und Führungskräfte verbessert
  • Imagegewinn: Mit der betrieblichen Gesundheitsförderung zeigen Sie soziales Engagement.
  • Durch bessere medizinische Versorgung können Heilungsprozesse beschleunigt und Fehlzeiten verringert werden. Damit senken Sie auch Kosten für Produktionsausfälle.
  • Motivation: Sie sichern die Leistungsfähigkeit aller Mitarbeiter.
  • Eine bKV wirkt längerfristiger als eine Gehaltserhöhung und ist eine wertvolle Alternative hierzu sowie eine wichtige Nebenleistung, die Ihre Mitarbeiter zu schätzen wissen.

Vorteile für den Arbeitnehmer

  • Vereinfachte Aufnahmebedingungen – keine Gesundheitsprüfung und keine Wartezeiten = sofortiger Versicherungsschutz
  • Günstige Gruppenkonditionen
  • Versorgungslücken werden geschlossen, z. B. bessere Versorgung im Krankheitsfall und erweiterte Vorsorgemöglichkeiten.
  • Familienangehörige profitieren von den gleichen Konditionen.

Die Gesundheit der Mitarbeiter sollte im Unternehmen einen ganz besonderen Stellenwert haben. Mit einer bKV zeigt der Arbeitgeber seine Anerkennung sowie verantwortungsvolle Fürsorge.

Beratung

Wir beraten Sie individuell

Ausgezeichnete Produkte und bedarfsgerechte Beratung zeichnen die NÜRNBERGER aus. Unsere Spezialisten unterstützen Sie bei allen Fragen zum Produkt und zu Ihrer Bedarfssituation. Bestimmen Sie den Weg, wie Sie mit uns sprechen wollen. Was auch immer Sie wählen: Wir beraten Sie gern, kompetent und so, wie Sie es wünschen.


 

 
Drucken  
Zurück  |  Top
 
Impressum  Datenschutz  Nutzungshinweise  Übersicht  Newsletter