Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg
seit 1884
Meta-Navigation
 
Wenn es um Ihre Zahngesundheit geht, brauchen Sie eine besondere Vorsorge. Sie ist ein wirksames Mittel gegen zu hohe Eigenkosten beim Zahnarzt: ob bei Zahnersatz, Vorsorgemaßnahmen oder Behandlung.

Auf einen Blick

Die Zahnzusatztarife sind eine sinnvolle Ergänzung für alle in der GKV krankenversicherten Personen.

Warum ist dieser Krankenversicherungsschutz so wichtig?

Viele Behandlungen und Vorsorgemaßnahmen beim Zahnarzt haben mittlerweile hohe Kosten für Patienten zur Folge. Besonders deutlich wird das bei den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung für Zahnersatz. Das kann teuer werden.

Details zu den Tarifen

Tarif ZV
  • Die eigenen Zähne so lange wie möglich zu erhalten, gehört zur Gesundheitsvorsorge.
  • Mit dem leistungsstarken Tarif ZV sichern Sie sich spezielle Behandlungsmethoden, wie z. B.:
  • Professionelle Zahnreinigung bis zu 100 EUR pro Jahr
  • medizinisch notwendige Parodontose- und Wurzelbehandlungen bis zu 100%
  • Knirscherschienen zu 80%
  • 80% der Kosten bzw. insgesamt bis zu 2.000 EUR für Kieferorthopädie bei Kindern und Jugendlichen, auch wenn kein Leistungsanspruch gegenüber der GKV besteht.

 
Tarif ZR
  • Der Zusatztarif ZR stockt den Festzuschuss, also den Betrag, den Sie von Ihrer Krankenkasse erwarten können, in gleicher Höhe auf.
  • Erhalten Sie einen Bonus, der Ihren Festzuschuss erhöht, bekommen Sie den natürlich auch von uns.
  • Ihre Eigenbeteiligung kann damit komplett entfallen, sofern Sie beim Zahnarzt die Regelversorgung wählen oder sinkt, wenn Sie sich für mehr als nur den Standard entscheiden.
  • Bereits in den ersten beiden Jahren erstatten wir bis zu 250 EUR, im dritten bereits bis zu 500 EUR. Danach und bei einem Unfall erhalten Sie die volle Tarifleistung sofort.

 
Tarif ZP80
  • Mit dem Zusatztarif werden Sie beim Zahnarzt behandelt wie ein Privatpatient.
  • Sie zahlen bei einer privatärztlichen Versorgung höchstens 20 % Ihrer Zahnarztrechnung selbst.
  • Der ZP80 leistet nicht nur für Zahnersatz wie z. B. Kronen oder Implantate, sondern auch für Inlays und Kunststofffülllungen (gilt nicht für den Austausch intakter Füllungen).
  • Bereits in den ersten beiden Jahren erstatten wir bis zu 500 EUR, im dritten bereits bis zu 750 EUR. Danach und bei einem Unfall erhalten Sie die volle Tarifleistung sofort.

  • Die Beiträge der Tarife ZR und ZV sind für Frauen und Männer identisch kalkuliert.
  • Für die Tarife ZR und ZP80 sind nur zwei Zahnfragen zu beantworten.
  • Fehlende, noch nicht ersetzte Zähne können ggf. in den Versicherungsschutz eingeschlossen werden.
  • Die Tarife können bis Eintrittsalter 69 abgeschlossen werden.
  • Der Tarif ZV ist nur mit Tarifen, die Leistungen für Zahnersatz vorsehen, kombinierbar.

Zusätzliche Informationen

 

 
Drucken  
Zurück  |  Top
 
Impressum  Datenschutz  Nutzungshinweise  Übersicht  Newsletter