Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg
seit 1884
Meta-Navigation
 
VWL
Zusätzlich fürs Alter vorsorgen, besondere Wünsche erfüllen oder die Familie absichern – nutzen Sie doch einfach Ihre vermögenswirksamen Leistungen (VWL), um Ihre Pläne zu verwirklichen.

Auf einen Blick

Bis zu 40 EUR im Monat extra bekommen Sie von Ihrem Arbeitgeber als einen freiwilligen Betrag zu Ihrem Gehalt.

Wie funktionieren VWL?

Vermögenswirksame Leistungen sind tarifvertraglich oder durch den Arbeitsvertrag geregelt. Der Betrag von bis zu 40 EUR im Monat wird vom Arbeitgeber direkt in den Sparvertrag überwiesen.
 
Auch wenn der Arbeitgeber keinen Beitrag zur Vermögensbildung leistet, können Arbeitnehmer, die unter die gesetzlichen Förderungsbedingungen fallen, einen Teil ihres Nettogehalts als Sparleistung durch den Arbeitgeber abziehen lassen.
 
Zu den wichtigsten Anlageformen zählen: Lebensversicherung, Investmentsparplan, Banksparplan oder Bausparvertrag.

Wer hat Anspruch auf VWL?

Anspruchsberechtigt sind Arbeitnehmer, Beamte, Richter, Soldaten und Auszubildende.
 
Teilzeitbeschäftigte erhalten die VWL meist nur anteilig. Wer neu in einen Job einsteigt, bekommt die VWL oft erst nach der Probezeit.

Welche Vorteile haben VWL als Lebensversicherung?

  • Bis zur Auszahlung sind die Erträge steuerfrei
  • Ab dem 62. Lebensjahr und einer Laufzeit von mindestens 12 Jahren fällt keine Abgeltungssteuer an. Es wird lediglich die Hälfte der Erträge mit dem individuellen Steuersatz besteuert
  • Eine Änderung der Anlagestrategie (Shift und/oder Switch), die Sie monatlich durchführen können, ist steuerfrei
  • Garantierter Todesfallschutz: Bei anderen Anlageformen (z. B. Investmentsparplan) gibt es im Todesfall nur das bis dahin angesammelte Guthaben
  • Wird die Todesfallleistung ausgezahlt, fällt keine Abgeltungssteuer an

Die NÜRNBERGER Lebensversicherung AG liefert immer wieder den Beweis für ihre Zuverlässigkeit und finanzielle Stärke.

Weitere Informationen
Ratingergebnisse

Tarife

Die NÜRNBERGER bietet Ihnen für die Anlage Ihrer VWL verschiedene Arten von Lebensversicherungen - von sicherheitsorientiert bis chancenorientiert - ganz nach Ihrem persönlichen Wunsch.

Fondsgebundene VWL-Lebensversicherung

Mit dieser fondsgebundenen Variante können Sie mit Ihren VWL direkt an den Entwicklungen der Kapitalmärkte teilhaben und profitieren von hohen Renditechancen.
 
Die NÜRNBERGER garantiert Ihnen zum Ablauf eine Mindestleistung - unabhängig davon, wie sich die Börse entwickelt. Trotzdem kann ein hoher Prozentsatz Ihrer im Beitrag enthaltenen Sparanteile in Fonds angelegt werden. Der Gesetzgeber verlangt eine fünfzigprozentige Garantie der eingezahlten Beiträge. Das Garantie-Sicherungsverfahren Doppel-Invest ermöglicht dies. Je nach Börsenlage wird das Guthaben zwischen konventioneller Kapitalanlage, Garantiefonds und einer frei wählbaren Fondsanlage aufgeteilt.
 
  • Für noch mehr Sicherheit im Rahmen von Doppel-Invest können Sie eine zusätzliche Wertsicherung des Vertragsguthabens vereinbaren
  • Fondswechsel: Kostenloser Wechsel der Anlagestrategie (Shift und/oder Shift)
  • Life-Cycle-Modell: kostenloses, terminorientiertes Anlage- und Ablaufmanagement zur Wertsicherung Ihres Fondsvermögens
  • Flexible Ablaufphase: Sie gilt für die letzten 5 Jahre der Vertragslaufzeit und macht es Ihnen möglich, flexibel über Ihr Vertragsguthaben zu verfügen
  • Liquiditätsoption: Kapitalentnahmen aus der freien Investmentanlage sowie dem Fonds der Überschussanteile sind möglich
  • Leistungsvarianten: Als steueroptimierte Kapitalauszahlung in Teilbeträgen, in Fondsanteilen (freies Fondsvermögen) oder als Rente durch einen Anschlussvertrag: Wie Sie Ihr Geld zum Ende der Laufzeit erhalten möchten, bestimmen Sie


Weitere Informationen
Wie funktioniert Doppel-Invest?

Konventionelle VWL-Tarife

Wenn Sie Ihre VWL sicherheitsorientiert und mit einer garantierten Verzinsung anlegen möchten, können Sie - je nach Ihrer Lebenssituation - zwischen 4 konventionellen Tarifen auswählen:
 
  • Kapitalversicherung auf den Todes- und Erlebensfall:
Die Versicherungssumme wird bei Tod der versicherten Person, spätestens jedoch bei Ablauf der Versicherungsdauer fällig
 
  • Kapitalversicherung auf den Todes- und Erlebensfall für 2 verbundene Leben:
Die Versicherungssumme wird bei Tod der zuerst versterbenden Person und spätestens bei Ablauf der Versicherungsdauer fällig
 
  • Kapitalversicherung mit festem Auszahlungszeitpunkt:
Die Summe wird zum Ablauftermin fällig, unabhängig davon, ob die versicherte Person noch lebt. Im Todesfall wird der Vertrag vom folgenden Versicherungsjahr an beitragsfrei, d. h. es müssen keine Beiträge mehr entrichtet werden
 
  • Kapitalversicherung auf den Todes- und Erlebensfall mit mehreren Teilauszahlungen:
Die Todesfallsumme bleibt über die Laufzeit konstant. Nach Ablauf von 12 Jahren wird die Erlebensfallsumme in mehreren Teilbeträgen alle 4 Jahre bis zum Ablauf der Dauer ausbezahlt

Beratung

Wir beraten Sie individuell
 
Ausgezeichnete Produkte und bedarfsgerechte Beratung zeichnen die NÜRNBERGER aus. Unsere Spezialisten unterstützen Sie bei allen Fragen zum Produkt und zu Ihrer Bedarfssituation. Bestimmen Sie den Weg, wie Sie mit uns sprechen wollen. Was auch immer Sie wählen: wir beraten Sie gern, kompetent und so, wie Sie es wünschen.

Rückrufservice: kostenlos für Sie!
 
Sie wollen direkt mit einem Mitarbeiter sprechen? Sie teilen uns mit, wann es Ihnen am besten passt, und wir rufen zum gewünschten Zeitpunkt bei Ihnen an - selbstverständlich auf unsere Kosten.
 
Füllen Sie einfach das Rückrufservice-Formular aus und senden es uns zu: Wir rufen Sie zurück - Montag bis Freitag zwischen 7 und 21 Uhr und Samstag zwischen 8 und 18 Uhr.
 


Jetzt Rückruf anfordern

 

 
Drucken  
Zurück  |  Top
 
Impressum  Datenschutz  Nutzungshinweise  Übersicht  Newsletter