Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg
seit 1884
Meta-Navigation
 
Pflegevorsorge
Durch den Fortschritt in der Medizin und die steigende Lebensqualität werden die Menschen immer älter. Leider erfüllt sich der Wunsch, auch dann noch aktiv und selbstbestimmt zu leben, nicht immer. Mit der NÜRNBERGER Pflegevorsorge, einer staatlich geförderten Pflegezusatzversicherung, sorgen Sie finanziell vor.

Pflege-Bahr mit der NÜRNBERGER

Angebot

Angebot zur NÜRNBERGER Pflegevorsorge unverbindlich anfordern.

Rückruf-Service

Hier können Sie einen Rückruf anfordern.

 
 
Der Pflege-Bahr: Was ist das überhaupt? Wie funktioniert er? Wer kann ihn abschließen? Und weshalb ist eine zusätzliche private Vorsorge elementar wichtig? Wir erklären es Ihnen – kurz und bündig.

Auf einen Blick

In Deutschland sind aktuell über 2 Millionen Menschen pflegebedürftig, weitere 1,1 Millionen sind an Demenz erkrankt. Bis zum Jahr 2050 soll diese Zahl auf 5 Millionen steigen. Die soziale Pflegepflichtversicherung trägt nur einen Teil der tatsächlichen Kosten, die im Pflegefall auf Sie oder Ihre Angehörigen zukommen können.

Wie viel kostet ein Platz im Pflegeheim?

Die durchschnittlichen Kosten für einen Platz im Pflegeheim belaufen sich derzeit auf monatlich etwa 3.200 EUR in Pflegestufe III. Die Versorgungslücke kann im Monat bis zu 2.000 EUR betragen. Bei einer durchschnittlichen Pflegedauer von 8 Jahren sind das schon 192.000 EUR.

Private Zusatzversicherungen für den Pflegefall werden jetzt gefördert: Bei einem Mindesteigenbeitrag von 10 EUR und mind. 600 EUR monatliches Pflegegeld in Pflegestufe III gewährt der Staat eine Zulage von 5 EUR. Nutzen Sie diese Gelegenheit für eine preiswerte Basisabsicherung mit der NÜRNBERGER Pflegevorsorge.

Tarife

Förderberechtigt ist jeder gesetzlich oder privat Pflichtversicherte ab 18 Jahren und der vor Abschluss nicht pflegebedürftig ist. Hier gilt: Eine private Vorsorge ist umso attraktiver, je früher man damit beginnt!

NÜRNBERGER Pflegevorsorge

NÜRNBERGER Pflegevorsorge - staatlich gefördert:
 
  • Leistung bereits ab Pflegestufe 0 (bei Demenz)
  • Monatliche Mindestabsicherung in Pflegestufe III in Höhe von 600 EUR
  • Schon ab einem Mindesteigenbeitrag von 10 EUR im Monat
  • Keine Gesundheitsfragen
  • Keine Leistungsausschlüsse oder Beitragszuschläge
  • Sie bekommen 60 EUR jährlich (5 EUR im Monat) als Zulage vom Staat für Ihre private Vorsorge
  • Die Zulage beantragt die NÜRNBERGER für Sie - und diese fließt dann automatisch in Ihre Pflegevorsorge. Sie müssen sich um nichts weiter kümmern.

Die Leistungen im Überblick

Sicherheit ab dem 1. Tag

Ergänzen Sie die staatlich geförderte NÜRNBERGER Pflegevorsorge mit einem NÜRNBERGER Pflege-Tagegeld PTF und/oder PTS, um die oft sehr hohen Pflegekosten vollständig zahlen zu können.
 
Darauf können Sie sich verlassen:
  • Sofortiger Versicherungsschutz in allen Pflegestufen - ohne Wartezeiten
  • Flexible und bedarfsgerechte Absicherung: Sie bestimmen die Höhe des gewünschten Tagegelds
  • Assistance-Leistungen wie z. B. Pflegeberatung inbegriffen
  • Bis zu 3 zusätzliche Kapitalzahlungen in Höhe des 100-fachen Tagegeldsatzes

 


Weitere Informationen
Hier erfahren Sie mehr zu den Pflegetagegeldtarifen.



Weitere Informationen
Kundeninfo (PDF, 222 KByte)

Beratung

Wir beraten Sie individuell
 
Ausgezeichnete Produkte und bedarfsgerechte Beratung zeichnen die NÜRNBERGER aus. Unsere Spezialisten unterstützen Sie bei allen Fragen zum Produkt und zu Ihrer Bedarfssituation. Bestimmen Sie den Weg, wie Sie mit uns sprechen wollen. Was auch immer Sie wählen: wir beraten Sie gern, kompetent und so, wie Sie es wünschen.

Rückrufservice: kostenlos für Sie!
 
Sie wollen direkt mit einem Mitarbeiter sprechen? Sie teilen uns mit, wann es Ihnen am besten passt, und wir rufen zum gewünschten Zeitpunkt bei Ihnen an - selbstverständlich auf unsere Kosten.
 
Füllen Sie einfach das Rückrufservice-Formular aus und senden es uns zu: Wir rufen Sie zurück - Montag bis Freitag zwischen 7 und 21 Uhr und Samstag zwischen 8 und 18 Uhr.
 


Jetzt Rückruf anfordern

Angebot

Angebot erwünscht?
 
Gerne machen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot. Einfach das Formular online ausfüllen und abschicken - um den Rest kümmern wir uns.

Jetzt Angebot anfordern

 

 
Drucken  
Zurück  |  Top
 
Impressum  Datenschutz  Nutzungshinweise  Übersicht  Newsletter