Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg
seit 1884
Meta-Navigation
 

Die ersten Bäume verlieren ihre Blätter und die morgendlichen Temperaturen sinken rapide: Der Herbst steht vor der Tür. Jetzt kommt es wieder vermehrt zu starken Regengüssen, die gerade Autofahrer vor einige Probleme stellen. Besonders Aquaplaning führt immer wieder zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr.

Verkehrsexperten raten: Sofort den Fuß vom Gas nehmen, die Kupplung durchtreten und das Lenkrad geradeaus halten, wenn das Fahrzeug die Bodenhaftung verliert. Denn wildes Kurbeln am Steuer ist riskant: Sobald
die Räder wieder greifen, kommt der Pkw von der Straße ab.

Auch sanftes Bremsen beim "Aufschwimmen" der Reifen sollten Sie vermeiden. Besser ist es, ruhig zu bleiben und den Wagen rollen zu lassen, bis die Reifen wieder Kontakt zur Fahrbahn bekommen. Um eine Schlitter-
partie so weit wie möglich auszuschließen, sollten Sie die Geschwindigkeit den widrigen Umständen anpassen, hektische Schalt-, Lenk- und Bremsmanöver vermeiden und schon vor dem Start auf das richtige Reifenprofil achten – mindestens 4 Millimeter sollten es sein.


 
Drucken  
Zurück  |  Top
 
Impressum  Datenschutz  Nutzungshinweise  Übersicht  Newsletter