Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg
seit 1884
Meta-Navigation
 

Bild Über die NÜRNBERGER Akademie bietet die NÜRNBERGER ihren Mitarbeitern umfangreiche innerbetriebliche Weiterbildungsmöglichkeiten. Dazu gehören beispielsweise spezielle Seminare für Verkäufer, die gezielt Verkaufsstrategien, Zeitmanagement und Bestandserhaltung trainieren. Außerdem besteht nach abgeschlossener Ausbildung zum/r Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen die Möglichkeit zum/r Fachwirt/in für Versicherungen und Finanzen (IHK) und Bachelor weiterzubilden.

Fachwirt/in für Versicherungen und Finanzen (IHK)

Durch ein berufsbegleitendes Studium zum/zur Fachwirt/in für Versicherungen und Finanzen eröffnet sich eine breite Zukunftsperspektive. Die Weiterbildung zum Fachwirt beinhaltet u.a. Versicherungsbetriebslehre, Kommunikation und Management.

Folgende Voraussetzungen sind nötig:

  • ein Jahr Berufspraxis nach der Ausbildung zum/zur Kaufmann/frau für Versicherungen und Finanzen, oder
  • ein abgeschlossener kaufmännischer oder verwaltender Beruf mit mind. zwei Jahren Berufspraxis, oder
  • vier Jahre Berufspraxis


Über einen Zeitraum von zwei Jahren finden berufsbegleitende Vorlesungen statt und beeinträchtigen nicht die Wochenarbeitszeit. Je nach Ergebnis der Abschlussprüfung werden die Kursgebühren teilweise oder vollständig von der NÜRNBERGER übernommen. Mit erfolgreich absolvierter Prüfung bei der IHK (Industrie- und Handelskammer) können Sie sich über einen weiteren Baustein für Ihre Karriere freuen.

Bachelor

Nach der Weiterbildung zum/zur Fachwirt/in für Versicherungen und Finanzen besteht die Möglichkeit, die nächste Stufe der brancheninternen Bildungsangebote in der Versicherungswirtschaft zu nutzen. Das berufsbegleitende Studium zum Bachelor baut auf der Weiterbildung zum geprüften Fachwirt/in für Versicherungen und Finanzen (IHK) auf.

Diese Weiterbildungsvariante setzt eine mehrjährige Berufspraxis voraus. Ziel ist die Stärkung von Fach-, Sozial- und Methodenkompetenz; man lernt, alternative Lösungen für versicherungsbetriebliche Probleme zu finden und Entscheidungen zu treffen.

Die Vorlesungen finden in der Regel auch hier berufsbegleitend statt und werden durch Seminarwochen ergänzt. Die gesamte Weiterbildung dauert sechs Semester, also drei Jahre.

Die Studien- und Prüfungsgebühren werden abhängig vom Bedarf und in individueller Absprache übernommen. Die NÜRNBERGER Akademie bietet darüber hinaus auch innerbetriebliche Weiterbildungen an. Aus einem umfangreichen Kursprogramm kann man in Absprache mit dem Vorgesetzten Seminare auswählen, die für die berufliche Entwicklung förderlich sind. So gibt es beispielsweise Führungs- und Verhaltenstrainings, EDV-Schulungen und Rhetorikkurse.

Wer zur Spitze gehören will, ist bei der NÜRNBERGER richtig.
Viel Spaß und viel Erfolg!

 
Drucken  
Zurück  |  Top
 
Impressum  Datenschutz  Nutzungshinweise  Übersicht  Newsletter