Unsere Website verwendet sogenannte Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf    Mehr Informationen

Nah dran an den Vorbildern: Die NÜRNBERGER Versicherung bringt Club-Fans zum Trainingslager des 1. FC Nürnberg nach Südtirol.

Ein erstklassiges Wochenende.

Einer erfolgreichen Saison des 1. FC Nürnberg steht nichts mehr im Wege. Denn wie im Vorjahr absolvierten die Profis ihr großes Trainingslager in Südtirol und verbrachten 10 Tage in Natz-Schabs. Dort, wo im Vorjahr die Grundlagen für die Aufstiegssaison gelegt wurden, bereitete sich die Mannschaft auf das kommende Erstligajahr vor. Dabei waren auch 10 glückliche Club-Fans, die ein Wochenende mit ihren Vorbildern gewonnen hatten.

Die NÜRNBERGER verloste über ein Gewinnspiel einen exklusiven Blick hinter die Kulissen und ermöglichte den Anhängern unvergessliche Momente mit Spielern und Vertretern des Vereins. Den Auftakt machte am Freitag ein gemeinsames Abendessen, bei dem die Gewinner ganz entspannt mit den Profis plaudern konnten.

So war das Wochenende im Trainingslager.

Lockeres Training in drückender Hitze.

Am Samstagvormittag stand ein Besuch bei einer wichtigen Trainingseinheit an - einem letzten konzentrierten Arbeiten vor dem Formtest gegen den italienischen Erstligisten FC Bologna. Den Test selbst verlor der Club dann unglücklich mit 0:1, hinterließ aber alles in allem einen guten Eindruck. Ein Teil der Gewinner verfolgte schließlich am Sonntag noch die letzte Einheit auf dem Trainingsplatz, bevor es nach einem tollen Wochenende wieder auf den Weg nach Hause ging.

Lockeres Training in drückender Hitze

Mehr aus dem Magazin zum 1. FC Nürnberg.

Das könnte Sie auch interessieren.

Sportunfall im Verein - wer zahlt?

Freizeit

Spiel, Satz, Sicherheit: Sportunfall im Verein - wer zahlt?

Mehr erfahren
Work-Life-Balance

Gesundheit

Work-Life-Balance: So bleiben Sie ausgeglichen.

Mehr erfahren