Unsere Website verwendet sogenannte Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf    Mehr Informationen

Der 1. FC Nürnberg ist einer der traditions­reichsten Fußball­vereine, der seit dem Jahr 1900 Menschen und Gemüter bewegt. Die NÜRNBERGER begleitet als Hauptsponsor und Versicherungs­partner den Club bereits im 3. Jahr und freut sich auf eine spannende gemeinsame Saison in der 1. Bundesliga.

Die Saison 2018/2019.

Die 1. Bundesliga startet am 24. August in die neue Saison. Für den Club geht es am 25. August gegen Hertha BSC Berlin um die ersten Punkte. Erstes Heimspiel ist am 1. September gegen den FSV Mainz 05. Für die frisch aufgestiegenen Clubberer gilt es, wieder mit Geschlossenheit und Spielfreude aufzutreten und genügend Punkte auf der Habenseite zu verbuchen. Den Saisonabschluss bildet das Auswärtsspiel am 18. Mai 2019 in Freiburg. Die NÜRNBERGER drückt die Daumen für den Klassenerhalt.

FCN Sponsoring Saison

Partnerschaft zwischen dem 1. FC Nürnberg und der NÜRNBERGER.

"Für den 1. FC Nürnberg ist es ein absoluter Glücksfall, dass wir mit der NÜRNBERGER Versicherung eine starke Standortmarke, die zudem wie wir die Stadt Nürnberg im Namen führt, als Sponsor und Partner gewinnen konnten", sagte Michael Meeske, kaufmänni­scher Vorstand des 1. FC Nürnberg, zur Bekanntgabe der Partnerschaft. Diese Worte haben nach wie vor Bestand, denn der 1. FCN ist der einzige Verein im deutschen Profifußball, der den Namen seiner Heimatstadt und deren Symbol, die Kaiserburg, auf der Brust trägt.

Historie zum Club.

Der 1. FC Nürnberg wurde im Jahr 1900 ursprünglich als Rugby-Verein gegründet. Den Grundstein legten damals 18 Gymnasiasten. Da sie keine notwendigen 30 Spieler zusammen bekamen, beschlossen sie kurzer­hand, Fußball nach den Regeln der englischen Football Association zu spielen. In Bamberg fand 1901 dann das erste offiziele Fußballspiel gegen den 1. FC 01 Bamberg statt. 3 Jahre später nahm der Verein am orga­nisierten Spielbetrieb teil. Nach schnellen Erfolgen in den unteren Ligen, gelang dem 1. FC Nürnberg nach dem Ersten Weltkrieg das erfolgreichste Jahrzehnt der Vereinsgeschichte.

Die Gründung der Bundesliga in den 1960er Jahren wurde vom 1. FC Nürnberg kritisch gesehen. Aus dem Vorstand ist aus dem Jahr 1962 folgendes Zitat überliefert: "Zur Struktur unserer Vereine passt das Profitum so wenig wie zum Journalismus das Pferde­stehlen." Dennoch wollte der Club nach den erfolgreichen Jahren zuvor eine wichtige Rolle in der neu gegründeten Bundesliga spielen, die in der Saison 1963/64 startete.

Aus dem Magazin zum 1. FC Nürnberg: