Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.   Details ansehen

  • Günstig: bereits ab 9,12 EUR im Monat
  • Ohne Wartezeiten: sofortiger Versicherungsschutz
  • Unkompliziert: keine Gesundheitsfragen

Gut zu wissen.

Versorgungslücken für Hörgeräte und Brillen schließen

Was Ihnen unsere Zusatz­versicherung Sehen und Hören bringt.


Die GKV zahlt Ihnen z. B. für Sehhilfen keinen Cent - außer Sie sind schwer sehbeeinträchtigt oder unter 18 Jahre. Laseroperationen, die Sehhilfen in vielen Fällen unnötig machen, werden ebenfalls nicht bezahlt. Ähnliches gilt für Hörgeräte: Bei über 1.700 EUR pro Ohr übernimmt die GKV derzeit davon nur rund 785 EUR - und das lediglich alle 6 Jahre.

Senken Sie jetzt Ihre Eigenbeteiligung - mit der NÜRNBERGER Zusatzversicherung Sehen und Hören!

Die Vorteile der Zusatzversicherung Sehen und Hören:

  • Sie erhalten für Sehhilfen: 100 % Erstattung bis 300 EUR, alle 24 Monate.
  • Für Laserverfahren, z. B. LASEK oder LASIK: 100 % Erstattung bis 750 EUR pro Auge, erneuter Anspruch nach 60 Monaten
  • Für Hörgeräte: 100 % Erstattung bis zu 800 EUR je Ohr, alle 36 Monate
  • 100 % für sonstige Hilfsmittel bis zu 300 EUR, alle 24 Monate
  • Keine Gesundheitsfragen, sofort Versicherungsschutz ohne Wartezeiten

Unsere Leistungen im Detail.

Erstattung bis zu
Preis bis zu
Erneuter Anspruch nach
Leistungen
Brillengläser, Brillengestelle und Kontaktlinsen 100 % 300 EUR 24 Monaten
Laserverfahren (LASEK/ LASIK) 100 % 750 EUR pro Auge 60 Monaten
Hörgeräte 100 % 800 EUR 24 Monaten
Sonstige Hilfsmittel
(wie Insulin- Pumpen und Beatmungsgeräte)
100 % 300 EUR 24 Monaten

Summengrenzen:
100 EUR in den ersten 12 Monaten
200 EUR in den ersten 24 Monaten

Sofern bei den o. g. Aufwendungen ein Anspruch auf Leistungen gegenüber der GKV besteht, sind diese zuerst zu beanspruchen. In diesen Fällen wird maximal die noch verbleibende Differenz zu den tatsächlich entstandenen Kosten gezahlt.

Unser Tipp: Wir zahlen auch für Laseroperationen am Auge.

Anders als die meisten, erstattet die NÜRNBERGER Zusatzversicherung Sehen und Hören sogar Laseroperationen am Auge. So erhalten Sie bis zu 750 EUR pro Auge und sparen sich dadurch künftig die Sehhilfe. Ein großer Vorteil - nicht nur finanziell.

Wir sind für Sie da.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Rufen Sie uns einfach an oder suchen Sie den nächsten Berater in Ihrer Nähe.

Telefonischer Kontakt

local_phone 0911 531-5

Ortstarif, Montag bis Freitag von
7 bis 21 Uhr, Samstag von 8 bis 18 Uhr

oder

So funktioniert die Zusatzversicherung Sehen und Hören.

Damit Ihnen Hören und Sehen nicht vergeht.

Wenn Sie eine Sehhilfe brauchen, zahlt die GKV nichts. Wenn Sie eine Hörhilfe brauchen, nur sehr wenig. Was Sie dagegen tun können und wie Sie die eigene Zuzahlung senken, verrät Ihnen dieses Video - leicht verständlich und informativ.

Unsere Zusatzpakete für jeden Bedarf.

Die Zusatzversicherung Sehen und Hören hilft in vielen Fällen.

Brillenzusatzversicherung

Sabrina braucht eine neue Brille.

Sabrina (20) trägt gerne Brille - doch gefallen sollte sie ihr schon. Eine neue Markenbrille kostet ca. 300 EUR. Gar nicht so wenig. Doch zum Glück deckt ihre Versicherung die Kosten ab.

NÜRNBERGER Zusatzversicherung Sehen und Hören für nur

9,12 EUR im Monat

Augenversicherung für Laser-OPs

Paul will sich die Augen lasern lassen.

Paul (35) braucht schon über 20 Jahre eine Sehhilfe. Nun möchte er sich die Augen lasern lassen. Die Kosten dafür variieren zwischen 900 und 3.000 EUR. 750 EUR pro Auge übernimmt seine Versicherung.

NÜRNBERGER Zusatzversicherung Sehen und Hören für

10,95 EUR im Monat

Hörgeräteversicherung

Marie hört nicht mehr so gut.

Marie (72) benötigt ein Hörgerät. Die Kosten dafür können sich auf ca. 700 EUR bis zu 2.500 EUR belaufen. Schön, dass ihre Versicherung bis zu 800 EUR je Ohr übernimmt.

NÜRNBERGER Zusatzversicherung Sehen und Hören für

19,46 EUR im Monat

Häufige Fragen zu unserer Zusatz­versicherung Hören und Sehen.

  • Was ist "Sehen und Hören"?

    Eine Zusatzversicherung für alle gesetzlich krankenversicherten Personen. Sie übernimmt eine Zuzahlung für Brillen, Kontaktlinsen, für Laseroperationen am Auge (LASIK oder LASEK), für Hörgeräte und für weitere Hilfsmittel wie Insulinpumpen und Beatmungsgeräte.

  • Warum brauche ich die Zusatz­versicherung "Sehen und Hören"?


    • Weil es Zuschüsse für Brillengläser, Brillengestelle oder Kontaktlinsen von der GKV nur bei schwerer Sehbeeinträchtigung oder unter 18 Jahre gibt.
    • Weil es für Laseroperationen am Auge keinen Zuschuss von der GKV gibt.
    • Weil es für Hörgeräte nur einen geringen Zuschuss gibt, obwohl die Kosten für Hörgeräte sehr hoch sind.

    Mit einer privaten Zusatzversicherung schließen Sie die Versorgungslücken der GKV.

  • Welche Leistungen bietet "Sehen und Hören"?


    • Brillengläser, Brillengestelle und Kontaktlinsen: Erstattung bis zu 100 %, bis zu 300 EUR. Erneuter Anspruch nach 24 Monaten
    • Laseroperationen (LASEK/ LASIK): Erstattung bis zu 100 %, bis zu 750 EUR pro Auge. Erneuter Anspruch nach 60 Monaten
    • Hörgeräte: Erstattung bis zu 100 %, bis zu 800 EUR je Ohr. Erneuter Anspruch nach 36 Monaten
    • Sonstige Hilfsmittel (wie Perücken, Insulinpumpen, Beatmungsgeräte, Schlafapnoegeräte (CPAP) und Krankenfahrstühle): Erstattung bis zu 100 %, bis zu 300 EUR. Erneuter Anspruch nach 24 Monaten
    • Summengrenzen: 100 EUR innerhalb der ersten 12 Monate; 200 EUR innerhalb der ersten 24 Monate

    Sofern bei den o. g. Aufwendungen ein Anspruch auf Leistungen gegenüber der GKV besteht, sind diese zuerst zu beanspruchen. In diesen Fällen wird maximal die noch verbleibende Differenz zu den tatsächlich entstandenen Kosten gezahlt.

  • Unterscheidet die Versicherung zwischen Brillen (Brillengläser und Brillengestell) und Kontaktlinsen?

    Nein, die Leistung beträgt insgesamt 300 EUR für Brillengläser, Gestelle und Kontaktlinsen.

  • Darf ich mir die Sehhilfe, das Hörgerät oder die Laseroperation (LASEK/ LASIK) selbst aussuchen?

    Ja, selbstverständlich.

  • Was ist LASEK und was ist LASIK?

    Der Unterschied zwischen den beiden Methoden besteht in der Operationsstelle. Bei der LASIK wird mit dem Laser ein Schnitt an der Hornhautoberfläche durchgeführt, wodurch eine Hornhautlamelle, ein sogenannter Flap, entsteht. Dieser Flap wird anschließend zur Seite geklappt und die darunterliegende Hornhautschicht mit dem Laser korrigiert. Nach der Laserkorrektur wird der Flap wieder zurückgeklappt. Er erfüllt bei der LASIK eine natürliche Schutzfunktion. Die Sicht ist bei dieser Behandlungsmethode innerhalb von 24 bis 48 Stunden wiederhergestellt.

    Bei der LASEK wird die Hornhautoberfläche direkt mit dem Laser korrigiert. Daher wird Patienten mit einer vergleichsweise dünnen Hornhaut in der Regel zur LASEK-Operation geraten. Auch für Patienten mit einer irregulär geformten Hornhaut wird die LASEK empfohlen. Allerdings kann der Heilungsprozess bis zu circa 7 Tagen dauern.

  • Wie hoch ist der Versicherungsbeitrag im Monat?

    Der Beitrag richtet sich nach Ihrem momentanen Alter und staffelt sich wie folgt:

    • bis 20: 9,12 EUR/Monat
    • 21 bis 60: 10,95 EUR/Monat
    • ab 61: 19,46 EUR/Monat

  • Wie schließe ich "Sehen und Hören" ab?

    Gerne machen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot. Einfach das Formular "Angebot anfordern" aufrufen und online abschicken.

  • Ab wann gilt der Versicherungsschutz bei "Sehen und Hören"?


    • Sie profitieren von sofortigem Versicherungsschutz ohne Wartezeit
    • Es gibt keine Gesundheitsprüfung (Gesundheitsfragen müssen nicht beantwortet werden)

  • Wie lange läuft der Versicherungs­schutz bei "Sehen und Hören"?

    Der Vertrag wird für die Dauer von mindestens 2 Jahren geschlossen und kann danach mit einer 3-monatigen Frist zum Ablauf des Kalenderjahres schriftlich gekündigt werden.

  • Ich will meine Versicherung in Anspruch nehmen. Was muss ich tun?

    Schicken Sie bitte Ihre Rechnung im Original an:
    Nürnberger Krankenversicherung AG
    Leistung
    90346 Nürnberg

    Nutzen Sie dazu am besten unser Erstattungsformular:

  • Ich möchte kündigen. Wie gehe ich vor?

    Schicken Sie Ihre schriftliche Kündigung an:


    NÜRNBERGER Krankenversicherung AG
    KV-Vertrag
    Ostendstr. 100
    90334 Nürnberg

  • An wen kann ich mich wenden, wenn ich eine Frage habe oder Hilfe brauche?

    Nutzen Sie dazu einfach unseren kostenlosen Rückrufservice: Sie teilen uns mit, wann es Ihnen am besten passt und wir rufen zum gewünschten Zeitpunkt bei Ihnen an - selbstverständlich auf unsere Kosten.

    Füllen Sie einfach das Rückrufservice-Formular aus und senden Sie es uns zu: Wir rufen Sie zurück - Montag bis Freitag zwischen 7 und 21 Uhr und Samstag zwischen 8 und 18 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren.

inForm Zusatzversicherung für Freizeitsportler
  • Keine Wartezeiten oder Gesundheitsprüfung
  • Inklusive Fitness-Check, sportmedizinische Untersuchungen und Ernährungsberatung
  • Kostenübernahme bei physikalischen Therapien, Heilmitteln und Osteopathie
Jetzt informieren

Ratgeber.

Gesundheit

Brillenversicherung

Brillen und Kontaktlinsen sind meist kostspielig. Wir verraten, wie Sie auf Dauer Geld sparen können.