Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.   Details ansehen

  • Günstige Beiträge
  • Sofortiger Erhalt der Versicherungssumme bei Unfalltod
  • Weltweite Auslandsrückholung mit Kostenübernahme
Kuratorium deutscher Bestattungskultur

Gut zu wissen.

Bestattungsvorsorge für würdigen Abschied

Wie Ihnen eine Sterbegeld­versicherung helfen kann.


Für immer mehr Menschen werden Bestattungskosten zu einer hohen Belastung. Das Sterbegeld der gesetzlichen Krankenversicherungen wurde ersatzlos gestrichen, Beihilfen der Krankenkassen wurden gekürzt und kommunale Gebühren steigen. Und ohne Bestattungsvorsorge müssen Angehörige oder Erben die Kosten in voller Höhe tragen.

Die NÜRNBERGER und der Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e.V. haben deshalb unterschiedliche Vorsorgemodelle entwickelt, mit denen Sie einen würdigen Abschied gestalten können. Und Ihre Angehörigen finanziell enorm entlasten.

Die Vorteile der NÜRNBERGER Bestattungs­vorsorge:

  • Niedrige Beitragszahlungen
  • Finanzielle Entlastung der Hinterbliebenen
  • Keine Gesundheitsfragen
  • Vermittlung von Servicedienstleistungen zur digitalen Nachlassverwaltung
  • Unmittelbare Auszahlung der vollen Versicherungssumme bei Unfalltod
  • Weltweite Auslandsrückholung mit Übernahme der Kosten
  • Vorsorge-Card mit 24-Stunden-Notfallservice

Eine Bestattung kostet viel Geld.

Kosten in EUR
Bestattungen - daran muss gedacht werden:
Grabpflege für 25 Jahre 200 – 16.000
Friedhof 500 – 5.000
Grabmal 1.400 – 8.000
Bestatter mit Sarg/Urne 2.500 – 9.500
Kirche, Redner, Essen 300 – 1.400
Blumen 250 – 850
Gesamt 5.150 - 40.750

Quelle: Bundesverband Deutscher Bestatter e.V.; Stand: 02.2017
Aufgeführt sind die wichtigsten Posten. Die Preise sind nur grobe Anhaltspunkte und variieren regional und je nach Anbieter stark.

Unsere Vorsorgemodelle im Detail.

Bestattungs­vorsorge-Modell Standard

Kostenübernahme bis 2.500 EUR
Für eine schlichte Erd-, Feuer- oder Seebestattung ohne Trauerfeier.

  • Beratung und Organisation
  • Einfacher Sarg mit Innenausstattung und Urne
  • Bekleidung und hygienische Versorgung des Verstorbenen
  • Überführung im Stadtkreis und zum Krematorium
  • Erledigen der Formalitäten
  • Abschiednehmen im Kreis der Familie ohne Trauerfeier
  • Kosten für Friedhof, Krematorium und Reederei bis max. 400 EUR

Bestattungs­vorsorge-Modell Classic

Kostenübernahme bis 3.500 EUR
Für eine Erd-, Feuer- oder Seebestattung mit Trauerfeier.

  • Grundbestandteile wie bei Standardmodell
  • Massiver Sarg mit passender Innenausstattung, wertige Schmuckurne
  • 2 Überführungen im Stadtkreis und zum Krematorium
  • Abschiednahme im Kreis der Familie mit Trauerfeier, Trauerkarten und Blumendekoration des Sarges

Bestattungs­vorsorge-Modell Tradition

Kostenübernahme bis 4.500 EUR
Für eine traditionelle Bestattung mit Trauerfeier.

  • Grundbestandteile wie bei Standardmodell
  • Massiver, hochwertiger Sarg mit passender Innenausstattung, hochwertige Urne
  • 2 Überführungen im Stadtkreis und zum Krematorium
  • Abschiednahme im Kreis der Familie mit Trauerfeier, Kerzen, Orgelspiel, Trauerkarten und Blumenschmuck des Sarges

Bestattungs­vorsorge-Modell Plus

Kostenübernahme bis 6.500 EUR
Für eine exklusive Bestattung mit Trauerfeier.

  • Grundbestandteile wie bei Standardmodell
  • Edler Sarg oder Truhe mit entsprechender Innenausstattung, exquisite Schmuckurne
  • 2 Überführungen im Stadtkreis
  • Aufbahren zur Abschiednahme im Kreis der Familie und Betreuung auf dem Friedhof zur gehobenen Trauerfeier mit Kerzen und Orgelspiel
  • Blumendekoration der Kapelle, großer Blumenschmuck für den Sarg mit passendem Kranz, Trauerkarten, Anzeige in der Tageszeitung, Danksagungen

Bestattungs­vorsorge-Modell Individuell

Für eine individuelle Bestattung mit Trauerfeier.

  • Individuelle Bestattungsvorsorge bis 20.000 EUR
  • Die Leistungen können Sie nach Ihren Vorstellungen gemeinsam mit einem Partnerinstitut des Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e. V. gestalten und festlegen.

Unser Tipp: Profitieren Sie vom Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e. V.

Mit der NÜRNBERGER Bestattungsvorsorge werden Sie Mitglied im Kuratorium Deutsche Bestattungskultur e. V. Damit haben Sie Anspruch auf spezielle Assistanceleistungen, wie z.B. weltweite Auslandsrückholgarantie, Vorsorge-Card, Schlichtungsstelle sowie eine telefonische juristische Erstberatung und die Wahl zwischen verschiedenen Bestattungsvorsorgemodellen.

Wir sind für Sie da.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Rufen Sie uns einfach an oder suchen Sie den nächsten Berater in Ihrer Nähe.

Telefonischer Kontakt.

local_phone 0911 531 - 5

Ortstarif, Montag bis Freitag von
7 bis 21 Uhr, Samstag von 8 bis 18 Uhr

oder

Zusatzbausteine zu unserer Sterbe­geld­versicherung.

Was die NÜRNBERGER Bestattungs­vorsorge kostet.

Sterbegeldversicherung Modell Tradition

Berthold, 55 Jahre

Berthold möchte seine Angehörigen finanziell entlasten und schließt deshalb eine Bestattungsvorsorge ab. Er entscheidet sich für das Modell Tradition.

NÜRNBERGER Bestattungsvorsorge
Modell Tradition (4.500 EUR)

20,81 EUR monatlich

Sterbegeldversicherung Modell Standard

Lisbeth, 64 Jahre

Lisbeth lebt von einer bescheidenen Rente und möchte für ihren Todesfall schon heute alles geregelt wissen. Sie schließt das Modell Standard ab.

NÜRNBERGER Bestattungsvorsorge
Modell Standard (2.500 EUR)

16,88 EUR monatlich

Sterbegeldversicherung Modell Exklusiv

Felix, 48 Jahre

Felix möchte den Rahmen seiner Bestattung selbst bestimmen. Das Modell Plus beinhaltet das Aufbahren zur Abschiednahme im Kreis der Familie und die Betreuung im Rahmen einer gehobenen Trauerfeier.

NÜRNBERGER Bestattungsvorsorge
Modell Plus (6.500 EUR)

25,71 EUR monatlich

Häufige Fragen zu unserer Sterbe­geld­versicherung.

  • Was ist der Vorteil einer Sterbe­geld­versicherung/Bestattungs­vorsorge?

    Die enormen Kosten für eine Beerdigung haben in der Regel die Hinterbliebenen zu tragen. Mit der Bestattungsvorsorge entlasten Sie Ihre Angehörigen finanziell und können zudem den Rahmen der eigenen Trauerfeier mitbestimmen.

  • Wie hoch sollte die Versicherungssumme sein?

    Sie sollte der Höhe der zu erwartenden örtlichen Bestattungskosten entsprechen.

  • Ist die Bestattungs­vorsorge vor dem Zugriff des Sozialamts geschützt?

    Grundsätzlich gilt: Die angemessene Bestattungsvorsorge (ortsübliche Kosten) ist vor dem Zugriff des Sozialamts geschützt.

  • Bis zu welchem Alter kann ich die Bestattungs­vorsorge abschließen?

    Bis zum Alter von 80 Jahren.

  • Welche Personen können keine Bestattungs­vorsorge abschließen?

    Pflegebedürftige und Personen, die betreut werden.

Weitere Informationen zum Herunterladen.

Das könnte Sie auch interessieren.

Risikolebensversicherung
  • Bleiben Sie flexibel: durch viele Vertragsoptionen
  • Umfassend vorgesorgt: kombinierbar mit der Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Variabel wie Ihr Leben: Nachversicherungsgarantie bei Heirat, Geburt oder beruflicher Veränderung
Jetzt informieren

Ratgeber.

Gesundheit

Riester-Rente Altersvorsorge förderberechtigte Person

Mit einem Riester-Vertrag können Sie Ihre Rente aufstocken. Wie das funktioniert, lesen Sie hier.