Unsere Website verwendet sogenannte Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf   Mehr Informationen

Wir haben unsere Azubis Andre und Linus zu verschiedenen Themen rund um die Ausbildung zum Fachinformatiker bei der NÜRNBERGER befragt.

Wie lief der Bewerbungsprozess ab?

Andre: Ich habe über die Homepage der NÜRNBERGER meine Online-Bewerbung abgeschickt. Drei Wochen später erhielt ich eine Antwort und das, obwohl Weihnachten war. Durch viele Informationen vorab per E-Mail war ich ausreichend vorbereitet. Am Auswahltag selbst habe ich nach dem Einstellungstest und Gruppengespräch gleich eine Zusage erhalten.

Linus: Der Auswahltag war sehr abwechslungsreich. Dass wir am Ende des Tages direkt eine Zu- oder Absage mit persönlicher Rückmeldung erhalten haben, finde ich toll.

Warum habt ihr euch letztlich für die NÜRNBERGER entschieden?

Linus: Einerseits natürlich durch die Entscheidung am Ende des Tages, andererseits auch durch den regelmäßigen Kontakt bis zum Ausbildungsstart. Es gab z. B. ein Vorabtreffen mit älteren Azubis, sodass ich mich für den Ausbildungsstart gut vorbereitet fühlte. Schließlich wollte ich nicht an meinem ersten Tag verloren vor dem Business Tower stehen.

Andre: Bevor ich die Antworten auf meine anderen Bewerbungen bekommen habe, wurde ich bereits bei der NÜRNBERGER eingestellt.

Wie gefällt es euch seitdem?

Linus: Schon in der Einführungswoche hatten wir die Möglichkeit, die anderen Auszubildenden kennenzulernen und vor allem unsere Ansprechpartner in der NÜRNBERGER Akademie. Gemeinschaftlich zu starten, fand ich hilfreich. Auch die Ausbildung an sich gefällt mir bestens.

Andre: Ich finde auch, dass man nie alleingelassen wird. Zum einen wird man durch die Ansprechpartner der Ausbildung betreut und zum anderen habe ich erlebt, dass jeder Mitarbeiter bereit ist zu helfen.

Mehr Erfahrungen.