Unsere Website verwendet sogenannte Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf    Mehr Informationen

Ihr praxisorientiertes Studium bei der NÜRNBERGER.

Das Duale Studium verbindet ein Bachelorstudium mit einer Berufsausbildung. Ihr Vorteil: Sie profitieren von dem geballten Wissen aus den Vorlesungen - und können das Gelernte gleich in der Praxis anwenden.

Das beinhaltet das Duale Studium bei der NÜRNBERGER:

  • In den 4 Jahren der Ausbildung werden Sie optimal auf die Berufspraxis vorbereitet.
  • Sie profitieren vom anerkannten Industrie- und Handelskammerabschluss "Kaufleute (d/m/w) für Versicherungen und Finanzen".
  • Sie werden an der Berufsschule B4 in Nürnberg unterrichtet.
  • Sie sind außerdem eingeschrieben im Studiengang Wirtschaftswissenschaften (Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre) an der Friedrich-Alexander-Universität in Nürnberg.
  • Sie erhalten eine attraktive Vergütung: im 1. Ausbildungsjahr 972 EUR, im 2. Ausbildungsjahr 1.047 EUR, im 3. Ausbildungsjahr 1.131 EUR.
  • Sie profitieren von weiteren Extras wie einem Zuschuss zum VGN-Ticket, vermögenswirksamen Leistungen, Weihnachtsgeld und Gratifikation.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
  • Kommunikationsstärke, gepflegtes und freundliches Auftreten
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Hohe Leistungsmotivation und Eigeninitiative
  • Ausgeprägte Ziel- und Ergebnisorientierung

Grafik Ablauf Duales Studium Versicherungen

Wie verläuft das Duale Studium bei der NÜRNBERGER (Bachelor of Arts, Versicherungen)?

Im 1. Jahr starten Sie mit Ihrer betrieblichen Ausbildung in der NÜRNBERGER. Parallel besuchen Sie die Berufsschule. Im folgenden Jahr beginnt dann das Studium an der Friedrich-Alexander-Universität in Nürnberg. Natürlich weiterhin begleitet von der betrieblichen Ausbildung.

Die Berufsschule in Nürnberg besuchen Sie durchgehend bis zur schriftlichen Abschluss­prüfung im 3. Jahr. Ihre Ausbildung dort endet mit der mündlichen Abschlussprüfung. Von da an wechseln sich Ihre Präsenzphasen in der NÜRNBERGER mit den Vorlesungszeiten ab - bis zum Ende Ihres Studiums nach dem 6. Fachsemester im 4. Jahr.

Das beinhaltet das Duale Studium bei der NÜRNBERGER:

  • In den 4,5 Jahren der Ausbildung werden Sie optimal auf die Berufspraxis vorbereitet.
  • Sie profitieren vom anerkannten Industrie- und Handelskammerabschluss "Fachinformatiker (d/m/w) im Fachbereich Anwendungsentwicklung".
  • Sie werden an der Berufsschule B3 in Nürnberg unterrichtet.
  • Sie sind außerdem eingeschrieben im Studiengang Informatik an der Technischen Hochschule Georg Simon Ohm in Nürnberg.
  • Sie erhalten eine attraktive Vergütung: im 1. Ausbildungsjahr 972 EUR, im 2. Ausbildungsjahr 1.047 EUR, im 3. Ausbildungsjahr 1.131 EUR.
  • Sie profitieren von weiteren Extras wie einem Zuschuss zum VGN-Ticket, vermögenswirksamen Leistungen, Weihnachtsgeld und Gratifikation.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
  • Sehr gutes mathematisch-technisches Verständnis
  • Logisches und analytisches Denken
  • Begeisterung für das Lösen von Problemen
  • Hohe Leistungsmotivation und Eigeninitiative
  • Freude am selbstständigen Arbeiten

Grafik Ablauf Duales Studium IT

Wie verläuft das Duale Studium bei der NÜRNBERGER (Bachelor of Science, IT)?

Sie starten mit Ihrer betrieblichen Ausbildung in der NÜRNBERGER. Parallel besuchen Sie im 1. Jahr die Berufsschule B3 in Nürnberg. Im folgenden Jahr beginnt dann das Studium an der Technischen Hochschule (TH) Georg Simon Ohm in Nürnberg.

Im 2. und 3. Jahr verbringen Sie in der Woche jeweils 4 Tage an der TH und einen in der NÜRNBERGER. Damit Sie auf Ihre wöchentliche Arbeitszeit von 13 Stunden kommen, nutzen Sie die Semesterferien. Im 4. Jahr steht dann Vollzeit das Pflichtpraktikum in der NÜRNBERGER an. Parallel werden Sie auf Ihre Abschlussprüfung zum Fachinformatiker (d/m/w) im Fachbereich Anwendungsentwicklung vor der Industrie- und Handelskammer vorbereitet. Auch im 6. und 7. Semester - in dem Sie abschließend Ihre Bachelorarbeit schreiben - arbeiten Sie begleitend zum Studium.

Interview mit unseren Dualen Studenten.

Wir haben Laura, Jennifer, Kim und Tim zu verschiedenen Themen rund um das Duale Studium Bachelor of Arts (Versicherungen) bei der NÜRNBERGER befragt.

Aktuelles Interview lesen

Wie seid Ihr auf das Angebot eines Dualen Studiums bei der NÜRNBERGER aufmerksam geworden?

Tim: Ich bin auf einer Ausbildungsmesse auf die NÜRNBERGER und das Duale Studium aufmerksam geworden. Nach dem Gespräch mit einem Ausbilder war ich mir sicher, dass ich mich bewerbe.

Jennifer: Die NÜRNBERGER ist eines der wenigen Unternehmen, die im Raum Nürnberg das Verbundstudium anbieten, für das ich mich interessierte.

Laura: Ich habe während meiner Schulzeit am Gymnasium ein Praktikum bei der NÜRNBERGER gemacht. Da habe ich schon Informationen erhalten und vor dem Bewerbung schreiben habe ich mich auf der Homepage informiert.

Welche Bereiche habt Ihr bereits kennengelernt?

Kim: Bisher war ich im Bereich Lebensversicherung und habe mich da in das Thema Berufsunfähigkeitsversicherung eingearbeitet, außerdem Sachversicherungen für Großgewerbe und die Schadenbearbeitung für Großschäden. Abwechslungsreich, fordernd und durchaus spannend.

Jennifer: In der Schadenbearbeitung habe ich auch mitgearbeitet und jetzt bin ich im Bereich Marketing.

Laura: Ich bin aktuell im Bereich der Rückversicherung eingesetzt.

Tim: Interessant ist auch, dass wir sowohl die Arbeit eines Sachbearbeiters als auch Projektarbeit mitbekommen. Auch wenn das ein oder andere erstmal eine Herausforderung ist, man entwickelt sich mit jeder Aufgabe fachlich und persönlich weiter.

Wie sieht eine typische Arbeitswoche bei Euch aus?

Kim: Die Woche beginnt erstmal mit einem Tag Berufsschule. Ab dem 2. Lehrjahr studieren wir dann an der Uni, dort sind wir im Semester hauptsächlich anzutreffen. Wir haben in unserer Abteilung daneben auch noch unsere Aufgaben zu erledigen. Da gehört eine Portion Organisationstalent dazu.

Laura: Einen typischen Arbeitstag gibt es bei mir nicht. Natürlich wird durch den Wechsel mit Schule, Uni und Unternehmen ein Rahmen gegeben, aber gerade in meiner aktuellen Abteilung habe ich täglich sehr viel Abwechslung und unterschiedliche Aufgaben.

Jennifer: Mittlerweile habe ich meine Ausbildung abgeschlossen - jetzt gilt es Studium und NÜRNBERGER unter einen Hut zu bekommen. Durch die flexible Arbeitszeit wird es uns ermöglicht, unsere Anwesenheitszeiten selbst einzuteilen. Dabei berücksichtigen wir die Arbeit in der Abteilung, vor allem aber auch, dass wir uns während der Klausurenphase Zeit zum Lernen freihalten.

Was ist noch erwähnenswert?

Tim: Dadurch, dass in Nürnberg unser Hauptstandort ist, können wir verschiedenste Bereiche kennenlernen und herausfinden, in welche Fachrichtung wir uns entwickeln können. Ausschlaggebend für mich war auch, dass die Ausbildung von einem kompetenten, erfahrenen Team betreut wird. Jeder Jahrgang, jeder Ausbildungsberuf hat seinen persönlichen Ansprechpartner.

Jennifer: Der Umgang, das Vertrauen und die Unterstützung der Kollegen, das Arbeitsklima und das Miteinander unter uns Dualen Studenten gefallen mir besonders.

Laura: Der Ausblick über Nürnberg aus dem Business Tower.

Luca Feige

Ihr Kontakt zu uns.

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess:

Luca Feige
Human Resources

Ostendstraße 100
90334 Nürnberg

Telefon 0911 531-3607

E-Mail schreiben

Hopf Christan Quer

Ihr Kontakt zu uns.

Bei fachlichen Fragen:

Christian Hopf
Human Resources

Ostendstraße 100
90334 Nürnberg

Telefon 0911 531-3725

E-Mail schreiben

Ihr Einstieg bei der NÜRNBERGER.

Berufseinsteiger

Berufserfahrene

Studenten