Unsere Website verwendet sogenannte Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf    Mehr Informationen

Sie wollen Ihre Abschlussarbeit möglichst nah an der Praxis schreiben?

Dann ist eine Kooperation mit der NÜRNBERGER der perfekte Weg. Wir unterstützen Sie mit unserem fundierten Fachwissen und unserer Erfahrung.

Machen Sie gerne selbst einen Themenvorschlag oder stöbern Sie in unseren Stellenangeboten nach aktuellen Themen.

Themenbeispiele aus vergangenen Jahren.

"Einige Ergebnisse meiner Abschluss­arbeit haben wir direkt auf unserer Facebook­-Fan­seite umgesetzt."

Name: Jessika
Studiengang: Kommunikationswissenschaft, B. A.
Hochschule: Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Bereich: Online Marketing & Vertrieb
Abschlussarbeit: Zwischen Kundenservice und Krisen­kommunikation im Social Web. Eine qualitativ und quantitativ vergleichende Inhaltsanalyse vom Umgang mit öffentlichen Nutzerbeiträgen auf Facebook von der Allianz Deutschland AG und der HUK-Coburg.
Und wenn ich mal nicht für die NÜRNBERGER arbeite ... dann verbringe ich Zeit mit meinem Hund.

Jessikas Alltag kennenlernen

Wie ich auf die Möglichkeit einer Abschlussarbeit aufmerksam wurde.

Ich habe mich einfach bei meiner damaligen Führungskraft nach der Möglichkeit einer Abschlussarbeit erkundigt. Da ich zu diesem Zeitpunkt bereits Praktikantin war, war meine Führungskraft sofort einverstanden. In Abstimmung mit der Personal­abteilung haben wir dann einen Vertrag ausgearbeitet.

Der Bewerbungsprozess und die Themenfindung.

Grundsätzlich durfte ich mir das Thema meiner Bachelorarbeit selbst aussuchen. Wichtig war, dass entweder ein Bezug zur NÜRNBERGER oder aber zur Versicherungsbranche im Allgemeinen vorhanden war; auf jeden Fall aber musste das Thema zu meinem Bereich (damals Öffentlich­keitsarbeit) passen. Aufgrund meiner hohen Affinität zu Social Media war mir früh klar, dass ich eine Inhalts­analyse auf Facebook durchführen wollte. Da der NÜRNBERGER Facebook-Account erst im Aufbau war, habe ich mich für die Untersuchung zweier großer Mitbewerber entschieden: der Allianz Deutschland AG und der HUK-Coburg. Nachdem ich mit meinem Professor einen ersten Themenentwurf und eine erste inhaltliche Gliederung ausgearbeitet hatte, habe ich beides mit meiner Führungskraft abgestimmt. Vonseiten meiner Führungskraft gab es dabei keinen Änderungs- oder Ergänzungs­bedarf.

Die Meilensteine meiner Abschlussarbeit.

1. Entwurf des Themas in Abstimmung mit dem Professor
2. Vorplanung: Recherche nach geeigneter Literatur und Definition der Rahmenbedingungen
3. Abstimmung der Gliederung mit dem Professor
4. Abstimmung des Themas und der Gliederung mit der Führungskraft
5. Ausarbeitung des theoretischen Teils der Bachelorarbeit
6. Inhaltsanalyse der öffentlichen Nutzerbeiträge auf Facebook von der Allianz Deutschland AG und der HUK-Coburg mithilfe der Software MAXQDA
7. Ausarbeitung des praktischen Teils der Bachelorarbeit und Fazit
8. Abgabe der Bachelorarbeit, Vorlage bei der Führungskraft und Vorstellung der Ergebnisse

Mein Fazit.

Die Abschlussarbeit in Kooperation mit der NÜRNBERGER würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen. Abschlussarbeiten landen nach dem Verfassen gerne mal in den Tiefen der Schreibtischschublade. Das ist bei dem hohen Arbeitsaufwand echt schade. Ich durfte die Ergebnisse meiner Bachelorarbeit vorstellen und einige Ergebnisse haben wir anschließend direkt auf unserer Facebook­-Fan­seite umgesetzt - mal ganz abgesehen von der attraktiven Vergütung.

Luca Feige

Ihr Kontakt zu uns.

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess:

Luca Feige
Human Resources

Ostendstraße 100
90334 Nürnberg

Telefon 0911 531-3607

E-Mail schreiben

Hopf Christan Quer

Ihr Kontakt zu uns.

Bei fachlichen Fragen:

Christian Hopf
Human Resources

Ostendstraße 100
90334 Nürnberg

Telefon 0911 531-3725

E-Mail schreiben

Ihr Einstieg bei der NÜRNBERGER.

Berufseinsteiger

Schüler

Berufserfahrene