Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.   Details ansehen

Sie möchten Ihre Abschlussarbeit in Kooperation mit uns schreiben?
Die NÜRNBERGER unterstützt Sie gerne.

Aktuelle Themen finden Sie in unseren Stellenangeboten. Sollte hier nichts für Sie dabei sein, wenden Sie sich gerne direkt mit Themenvorschlägen an uns.

Abschlussarbeiten.

Bereich Versicherungs­wesen

Abschlussarbeit

"Betriebliche Altersvorsorge vs. private Rentenversicherung - Eine Betrachtung der Systeme vor dem Hintergrund der steuerlichen und der sozialversicherungsrechtlichen Rentabilität für einen Arbeitnehmer."

Bereich Informatik

Abschlussarbeit

"Effizientes Application Lifecycle Management im SAP Solution Manager 7.1 unter bewusster Ausklammerung bestimmter Segmente bei der NÜRNBERGER Versicherung."

Bereich Personal

Abschlussarbeit

"Die ersten 100 Tage als Führungskraft - Konzept eines Workshops zur erstmaligen Übernahme von Führungsverantwortung."

Bereich Einkauf

Abschlussarbeit

"Konzeptionalisierung und Pilotierung von Vorzugslieferantenstrategien bei der NÜRNBERGER Versicherung."

Bereich Marketing

Abschlussarbeit

"Die Rolle des Produktmanagements in einer sich ändernden Versicherungswirtschaft."

Erfahrungsbericht.

Abschlussarbeit Jessika Luca

"Einige Ergebnisse meiner Abschluss­arbeit haben wir direkt auf unserer Facebook­-Fan­seite umgesetzt."


  • Name: Jessika
  • Studiengang: Kommunikationswissenschaft, B. A.
  • Hochschule: Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • Aktueller Bereich: Online Marketing & Vertrieb
  • Abschlussarbeit: Zwischen Kundenservice und Krisen­kommunikation im Social Web. Eine qualitativ und quantitativ vergleichende Inhaltsanalyse vom Umgang mit öffentlichen Nutzerbeiträgen auf Facebook von der Allianz Deutschland AG und der HUK-Coburg.
  • Und wenn ich mal nicht für die NÜRNBERGER arbeite... dann verbringe ich Zeit mit meinem Hund.

Wie ich auf die Möglichkeit einer Abschlussarbeit aufmerksam wurde.
Ich habe mich einfach bei meiner damaligen Führungskraft nach der Möglichkeit einer Abschlussarbeit erkundigt. Da ich zu diesem Zeitpunkt bereits Praktikantin war, war meine Führungskraft sofort einverstanden. In Abstimmung mit der Personal­abteilung haben wir dann einen Vertrag ausgearbeitet.

Der Bewerbungsprozess und die Themenfindung.
Grundsätzlich durfte ich mir das Thema meiner Bachelorarbeit selbst aussuchen. Wichtig war, dass entweder ein Bezug zur NÜRNBERGER oder aber zur Versicherungsbranche im Allgemeinen vorhanden war; auf jeden Fall aber musste das Thema zu meinem Bereich (damals Öffentlich­keitsarbeit) passen. Aufgrund meiner hohen Affinität zu Social Media war mir früh klar, dass ich eine Inhalts­analyse auf Facebook durchführen wollte. Da der NÜRNBERGER Facebook-Account erst im Aufbau war, habe ich mich für die Untersuchung zweier großer Mitbewerber entschieden: der Allianz Deutschland AG und der HUK-Coburg. Nachdem ich mit meinem Professor einen ersten Themenentwurf und eine erste inhaltliche Gliederung ausgearbeitet hatte, habe ich beides mit meiner Führungskraft abgestimmt. Vonseiten meiner Führungskraft gab es dabei keinen Änderungs- oder Ergänzungs­bedarf.

Die Meilensteine meiner Abschlussarbeit.
1. Entwurf des Themas in Abstimmung mit dem Professor
2. Vorplanung: Recherche nach geeigneter Literatur und Definition der Rahmenbedingungen
3. Abstimmung der Gliederung mit dem Professor
4. Abstimmung des Themas und der Gliederung mit der Führungskraft
5. Ausarbeitung des theoretischen Teils der Bachelorarbeit
6. Inhaltsanalyse der öffentlichen Nutzerbeiträge auf Facebook von der Allianz Deutschland AG und der HUK-Coburg mithilfe der Software MAXQDA
7. Ausarbeitung des praktischen Teils der Bachelorarbeit und Fazit
8. Abgabe der Bachelorarbeit, Vorlage bei der Führungskraft und Vorstellung der Ergebnisse

Mein Fazit.
Die Abschlussarbeit in Kooperation mit der NÜRNBERGER würde ich auf jeden Fall weiterempfehlen. Abschlussarbeiten landen nach dem Verfassen gerne mal in den Tiefen der Schreibtischschublade. Das ist bei dem hohen Arbeitsaufwand echt schade. Ich durfte die Ergebnisse meiner Bachelorarbeit vorstellen und einige Ergebnisse haben wir anschließend direkt auf unserer Facebook­-Fan­seite umgesetzt - mal ganz abgesehen von der attraktiven Vergütung.

Weiterlesen Schließen

Yvonne Raschke

Ihr Kontakt zu uns.


Yvonne Raschke
Personalwesen

Ostendstraße 100
90334 Nürnberg


Telefon 0911 531-1596

E-Mail schreiben