Unsere Website verwendet sogenannte Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf   Mehr Informationen

Einverstanden


Setzen Sie bei Ihrer Zukunft auf Schutz und Sicherheit. Bei der NÜRNBERGER Versicherung bringen Sie Ihre Persönlichkeit ein und wachsen gemeinsam mit unserer starken Marke.

Standort: Nürnberg
Stellennummer: 91698

Wir suchen einen

Sachbearbeiter (m/w) technische Risikoprüfung

zur Verstärkung unserer Abteilung KS-Antrag.

Ihre Aufgaben:

• Eigenständige technische Risikoprüfung von Anträgen
• Erfassen von Vertragsänderungen und Erstellen von VR-Anträgen
• Schriftliche und telefonische Korrespondenz
• Bearbeiten von Annahmeerklärungen und Widersprüchen zu Antragseingängen
• Mitwirken bei Tests für neue Produkte
• VIP-Bearbeitung im Rahmen des Qualitätsmanagements

Ihre Qualifikationen:

• Abgeschlossene Ausbildung als Versicherungskaufmann/-frau oder vergleichbare Qualifikation
• Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich Risikoprüfung
• Fundierte Tarifkenntnisse
• Sehr gute Kenntnisse in MS Office sowie allgemeine Affinität in Bezug auf Computerprogramme
• Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Wir bieten Ihnen:

• Einen sicheren Arbeitsplatz mit interessanten Aufgaben
• Eine praxisorientierte Einarbeitung und vielseitige Karrierewege
• Umfassende Sozialleistungen
• NÜRNBERGER Gesundheitsmanagement
• Familienbewusste Personalpolitik – ausgezeichnet beim audit berufundfamilie

Ihre Bewerbung

Senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Stellennummer 91698 an:

NÜRNBERGER Lebensversicherung AG
Personalwesen
Magdalena Kick
Ostendstraße 100
90334 Nürnberg
Telefon 0911 531-6730
Fax 0911 531-816730


Wir freuen uns Sie kennenzulernen.

Für Ihre berufliche Zukunft.

Darauf können Sie sich verlassen.

  • Versicherer seit über 130 Jahren
  • Flexible Arbeitszeitmodelle (Gleitzeit, Home Office, etc.)
  • Lebensphasenorientierte Personalpolitik
  • Umfassendes Gesundheitsmanagement