Unsere Website verwendet sogenannte Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf    Mehr Informationen

Ort: Nürnberg
Datum: 24.02.2017
Autor: Matthias Schenk

Die NÜRNBERGER Lebensversicherung AG (NLV) ist von der renommierten Ratingagentur Franke und Bornberg wieder mit der Bestnote im Unternehmensrating für die Berufsunfähigkeits(BU)-Versicherung ausgezeichnet worden.

Das Rating untersucht die Professionalität von Lebensversicherern im Umgang mit dem Risiko Berufsunfähigkeit. Das Gesamtergebnis ergibt sich aus den Noten für die Teilbereiche Kundenorientierung in der Angebots- und Antragsphase, Kundenorientierung in der Leistungsregulierung und Stabilität des BU-Geschäfts. Die NLV bekam in jedem der drei Teilbereiche die Bestbewertung FFF (hervorragend).

Hervorragende Qualität der Antragsbearbeitung

Franke und Bornberg hebt hervor, dass die NÜRNBERGER mit einer Basis-BU, einem speziellen BU-Tarif für Schüler, Studenten und Auszubildende sowie einer MultiRisk-Versicherung als günstige BU-Alternative viele Absicherungsvarianten anbietet. Zudem kommt die Ratingagentur zu folgendem Schluss: "Die hervorragende Qualität der Antragsbearbeitung spiegelt sich in einer sehr schnellen Antragsprüfung mit wenig Überhang sowie in einer überdurchschnittlichen Annahmequote der eingereichten Anträge wider."

In Bezug auf die Kundenorientierung in der Leistungsregulierung attestiert Franke und Bornberg der NÜRNBERGER schnelle Reaktionszeiten auf Meldungen des Kunden. Und geht es um die Stabilität des BU-Geschäfts, hat das Unternehmen laut Franke und Bornberg "ausgezeichnete Voraussetzungen, seine Bestände und Tarife stabil zu führen". Da die NLV über risikogerechte Annahmerichtlinien verfüge und diese konsequent umsetze, seien keine negativen Einflüsse auf den Bestand zu erwarten.

Diese Pressemitteilung als E-Mail versenden