Unsere Website verwendet sogenannte Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf    Mehr Informationen

Ort: Nürnberg
Datum: 11.08.2016
Autor: Matthias Schenk

NÜRNBERGER Versicherung lud "Sommerkinder" in den Business Tower ein

Einmal aus 135 Metern Höhe über die Heimatstadt Nürnberg blicken: Für die kleine Valerie ging dieser Wunsch nun in Erfüllung. Sie ist eines von 32 "Sommerkindern", die von der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe für ein paar unterhaltsame Stunden eingeladen worden waren. Der Tag begann gestern für die kleinen Besucher mit einer rasanten Aufzugfahrt - Endstation: Besucherplattform. Von hier aus hatten die Kinder einen Rundumblick über Nürnberg sowie über die gesamte Metropolregion. Schließlich ist der Business Tower das zweithöchste Gebäude Bayerns. Valerie, 8 Jahre, aus Ziegelstein: "Das ist echt toll hier oben. Alles sieht so klein aus, wie Spielzeug. Und das Stadion habe ich auch gesehen." Stärken konnten sich die Kinder und ihre Betreuerinnen anschließend im Mitarbeiter-Kasino: Mit Nudeln, verschiedenen Soßen und Eis zum Nachtisch traf der Küchenchef den Geschmack der Besucher. Zum Abschied erhielt jeder Teilnehmer ein kleines Geschenk.

Förderer der ersten Stunde

Die NÜRNBERGER gestaltet jedes Jahr einen Tag der betriebsnahen Kinderferienbetreuung "Sommerkinder". Das Projekt, das dieses Jahr unter dem Motto "SOMMERkinderOLYMPIADE - Dabei sein ist alles!" steht, organisiert die Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gGmbH Nürnberg/Erlangen. Förderer der ersten Stunde ist die NÜRNBERGER, die zudem die Hälfte der anfallenden Kosten für ihre Mitarbeiter übernimmt. Das vierwöchige Programm findet noch bis 26. August statt.

Diese Pressemitteilung als E-Mail versenden