Unsere Website verwendet sogenannte Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf    Mehr Informationen

Ort: Nürnberg
Datum: 02.02.2015
Autor: Ulrich Zeidner

Universität ehrt Personaldirektor der NÜRNBERGER Versicherung

Walter Bockshecker, Vorstandsmitglied der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe, ist mit der Ehrenmedaille des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ausgezeichnet worden. Die Medaille wurde im Rahmen eines Festakts am 29. Januar 2015 überreicht.

Dank für Verdienste um Forschung und Lehre

Der Fachbereich und der Förderverein afwn e. V. würdigten damit die Verdienste von Walter Bockshecker um die Förderung von Forschung und Lehre sowie den wissenschaftlichen Nachwuchs. Überreicht wurde die Auszeichnung vom Fachbereichssprecher Prof. Dr. Matthias Wrede und dem afwn-Vorstandsmitglied Dr. Oliver Lehmeier.

Engagement für die Universität

In ihrer Laudatio hob Prof. Dr. Nadine Gatzert, Lehrstuhl für Versicherungswirtschaft, den dauerhaften Einsatz von Walter Bockshecker für die Vernetzung zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik unter Einbeziehung des Fachbereichs hervor. Er habe sich dafür eingesetzt, die Metropolregion Nürnberg zu dem Standort der bayerischen Versicherungswirtschaft zu machen. Mit der NÜRNBERGER Versicherung habe der Geehrte zudem schon 2008 die Einrichtung eines Stiftungslehrstuhls für Versicherungsmarketing ermöglicht - ein nach wie vor in Deutschland einmaliges Projekt. Über das maßgeblich von ihm initiierte Forum V, einem Zusammenschluss von Hochschulen und Privatunternehmen, habe er den Fachbereich zu einem Vorzeigeobjekt für die gelungene Zusammenarbeit von Wirtschaft, Forschung und Lehre gemacht. Forum V organisiert unter anderem den Nordbayerischen Versicherungstag, der in diesem Jahr bereits zum 10. Mal stattfindet. Außerdem habe er das sogenannte 1+1-Finanzierungsmodell für Lehrstühle entwickelt, das bundesweit Vorbildcharakter habe.

Langjährige Unternehmenstradition

In seiner Dankesrede würdigte Walter Bockshecker die Verdienste seiner Mitstreiter an dem Erreichten. Er hob zudem die hohe Bedeutung hervor, die bei der NÜRNBERGER Versicherung die Förderung des Nachwuchses sowie die Verbindung von Wirtschaft und Wissenschaft seit vielen Jahren habe. Diese zeige sich beispielgebend an ihrem Aufsichtsratsvorsitzenden Hans-Peter Schmidt, der schon 2007 für seine Verdienste die Ehrenmedaille bekommen hatte und seit 2008 Ehrensenator der Universität ist.

Zur Person

Seit 2004 ist Walter Bockshecker Mitglied im Vorstand der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe und verantwortlich für die Bereiche Personal- und Sozialwesen sowie Materialwirtschaft. Ehrenamtlich ist er unter anderem tätig als Vorstandsmitglied des Berufsbildungswerks der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV), Vorstandsvorsitzender BWV Nordbayern-Thüringen, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Forum V sowie FAUKuratoriumsmitglied.

Diese Pressemitteilung als E-Mail versenden