Unsere Website verwendet sogenannte Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf    Mehr Informationen

Ort: Nürnberg
Datum: 10.05.2013
Autor: Ulrich Zeidner

FN wählt Hans-Peter Schmidt erneut in den Vorstand

Die Mitgliederversammlung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) hat am 7. Mai in Münster Hans-Peter Schmidt einstimmig, zum dritten Mal in Folge, für die nächste Amtsperiode bis 2017 in ihr Präsidium gewählt.

Verdienste um den Pferdesport

Schmidt ist außerdem Präsident des Bayerischen Reit- und Fahrverbands (95.000 Mitglieder, 950 Vereine, 450 Turniere), Aufsichtsratsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe und Initiator des NÜRNBERGER BURG-POKALs, der erfolgreichsten Dressur-Serie weltweit.

Erfolge des NÜRNBERGER BURG-POKALs

Seit 1992 gingen aus dem NÜRNBERGER BURG-POKAL zahlreiche Deutsche Meister, Europameister und Weltmeister hervor. Die deutsche Silber-Dressur-Equipe bei den Olympischen Spielen in London war ausschließlich mit NÜRNBERGER BURG-POKAL-Pferden beritten. Helen Langehanenberg gewann 2013 den Dressur-Weltcup ebenfalls mit dem NÜRNBERGER BURG-POKAL-Pferd Damon Hill.

Diese Pressemitteilung als E-Mail versenden