Unsere Website verwendet sogenannte Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf    Mehr Informationen

Ort: Nürnberg
Datum: 14.12.2017
Autor: Ulrich Zeidner

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat jetzt im Belastungstest die stabilsten Lebensversicherer gekürt.
Bewertet wurden die Solvabilität der Unternehmen und damit ihre Krisenfestigkeit in der Zukunft. Die
NÜRNBERGER Lebensversicherung AG (NLV) erhielt erneut die Note "Ausgezeichnet".

Morgen & Morgen führt den Belastungstest seit 2008 jährlich durch. Übergangsmaßnahmen und
Volatilitätsanpassungen rechnen die Analysten aus der in diesem Jahr erstmals kommunizierten
Solvenzquote (Bedeckungsquote) heraus. Damit machen sie sämtliche Marktteilnehmer auf einer
gemeinsamen Bewertungsskala vergleichbar. Im Gegensatz zu der Standardformel nach Solvency II, in der EU- und OECD-Staatsanleihen als nicht riskant eingestuft werden, gleicht Morgen & Morgen diese im Belastungstest mit einem adäquaten Risikofaktor aus.

Der NÜRNBERGER wird bereits seit 2011 das Bestergebnis bescheinigt. Dies bestätigt den bei der NLV betriebenen langfristigen Aufbau von Sicherheitsmitteln. Er gewährleistet, dass eingegangene
Verpflichtungen auch bei negativen Kapitalmarktentwicklungen erfüllt werden. Die NLV zählt somit zu den finanzstärksten Lebensversicherungs-Unternehmen in Deutschland. Erst im September wurde sie im Rating von Fitch mit A+ (stark) bewertet.

Diese Pressemitteilung als E-Mail versenden