Unsere Website verwendet sogenannte Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf    Mehr Informationen

Ort: Nürnberg
Datum: 22.11.2018
Autor: Matthias Schenk

Klassische Tarife

Mit 2,78 Prozent bietet die NLV ihren Kunden in der konventionellen Lebens‐ und Rentenversicherungauch im kommenden Jahr eine attraktive Gesamtverzinsung. Die laufende Verzinsung liegt trotzanhaltend niedriger Kapitalmarktzinsen mit 2,50 Prozent auf dem Vorjahresniveau. Hinzu kommen nochein Schlussüberschuss von ca. 0,28 Prozent sowie eine Beteiligung an den Bewertungsreserven.

BU‐Verträge

Auch für BU‐Verträge bleibt die Überschussbeteiligung für 2019 unverändert. Damit setzt sich dieBeitragsstabilität der Vergangenheit fort. Denn schon seit mehr als 25 Jahren konnte die NLV dieÜberschussbeteiligung für ihre BU‐Bestandsverträge konstant halten, was auf die Größe, Erfahrung undStabilität des Unternehmens zurückzuführen ist. Harald Rosenberger, Vorstandssprecher NÜRNBERGERLebensversicherung AG: „Die Beitragsstabilität ist bei der Auswahl einer Berufsunfähigkeits‐Versicherungeiner der wichtigsten Aspekte.“

Ausgezeichnete Ratings

Die NLV zählt zu den finanzstärksten Lebensversicherungs‐Unternehmen in Deutschland. Im Rating vonFitch wird sie mit A+ (stark) bewertet. Den Belastungstest des Analysehauses Morgen & Morgen schlossdie NLV mit der Bestnote „ausgezeichnet“ ab (Stand 10.2018). Bewertet wurden die finanziellenSicherheitsmittel.

Diese Pressemitteilung als E-Mail versenden