Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg
seit 1884
Meta-Navigation
 
BiPRO zieht ein
Gestalten Sie Ihre Geschäftsprozesse mit der NÜRNBERGER durch BiPRO (Brancheninstitut Prozessoptimierung e. V.) noch effektiver. Ihre digitalen Kunden- und Vertragsdaten sowie elektronischen Dokumente, z. B. Policenkopien, werden automatisch - ohne Ihr Zutun - in Ihr Maklerverwaltungsprogramm geladen. Sie können sich also ganz entspannt zurücklehnen.

Die NÜRNBERGER spricht BiPRO

BiPRO-Anmeldung

Nutzen Sie BiPRO mit der NÜRNBERGER.

 
 
 
Die Normen des BiPRO (Brancheninstitut für Prozessoptimierung) vereinfachen Prozesse und optimieren den Datenaustausch zwischen Versicherer und Vermittler. Auch die NÜRNBERGER bietet jetzt die Möglichkeit, an diesen BiPRO-Services teilzunehmen. Erfahren Sie mehr in unserem Erklär-Video.

Auf einen Blick

Das Wichtigste zu BiPRO

Funktionsweise

Fragen und Antworten

Wer ist BiPRO?
 
Der BiPRO e.V. (Brancheninstitut Prozessoptimierung) ist eine neutrale Organisation der Finanzdienstleistungsbranche, in der sich Versicherungen, Vertriebspartner und Dienstleister (Makler, GDV, Versicherer oder Hersteller von Maklerverwaltungsprogrammen) zusammengeschlossen haben, um unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse zu automatisieren. Gemeinschaftlich werden in Projekten fachliche und technische Normen entwickelt.
 
Was macht BiPRO?
 
BiPRO normiert nahezu alle Arbeitsschritte und Prozesse, die zwischen Vermittler und Versicherer entstehen. Also nicht nur die Tarifierung und den Neuantrag, sondern alle Bestandsprozesse wie Vertragsänderungen, Schäden, Inkassodaten und Provisionsabrechnungen. Ziel ist eine hohe Automatisierung in der Verarbeitung von digitalen Daten.
 
Was bringt Ihnen BiPRO?
 
Die Erfahrung zeigt: Wenn ein Makler etwa mit 100 Versicherern zusammenarbeitet, wird er sich auf fast ebenso viele Makler-Extranets einlassen müssen. Dazu kommen Medienbrüche: Was der eine digital benötigt, hat der andere nur in Papierform vorliegen - und umgekehrt. Das sorgt für Doppelarbeit, Zeitverlust, Frust und hohe Kosten - nicht nur beim Makler, sondern auch bei den Versicherern.
 
Sie bekommen mit BiPRO mehr Zeit für den Verkauf durch eine bisher nicht gekannte Automatisierung des arbeitsintensiven Ablaufs in Ihrem Büro:
 
  • Automatisierte Übertragung > kein separates Anmelden, Importieren und Speichern
  • Standardisierter und schneller Datenaustausch
  • Schnellere Policierung
  • Tagesaktuelle Information
  • Viele Verwaltungsprogramme unterstützen die BiPRO-Schnittstelle
  • Einfache Bedienung
  • Entlastung bei der Verwaltung

 
Wie erhalten Sie BiPRO?
 
Voraussetzung ist ein BiPRO-fähiges Maklerverwaltungsprogramm (MVP). Sie erhalten ein Zertifikat der NÜRNBERGER, das Sie in Ihr MVP-Umfeld implementieren. Für Details wenden Sie sich auch an Ihren MVP-Hersteller.

Angebot

BiPRO, so lautet der Fachbegriff für die Nutzung von umgesetzten BiPRO-Normen der Versicherer, wird einen Großteil Ihrer täglichen Arbeitsabläufe in das von Ihnen präferierte Maklerverwaltungsprogramm (MVP) überführen, das bedeutet weniger Papier, weniger Faxe, weniger E-Mails, weniger Telefonate und weniger Extranet-Besuche, um Daten zu erhalten und zu verwalten.

Step by step - was ist zu tun?

1
P1
2

Laden Sie das Anmeldeformular herunter.

P1
3

Senden Sie das ausgefüllte Formular per E-Mail an bipro@nuernberger.de oder
per Fax an 0911 531-7461.

P1
4 Wir informieren Sie per E-Mail, sobald das Zertifikat für die BiPRO-Authentifizierung bereitsteht.
P1
5 Das Zertifikat finden sie im NÜRNBERGER Portal in der Anwendung Daten-Service in der Rubrik Software.
P1
6 Der BiPRO-Übermittlungsservice kann nur nach erfolgreicher Hinterlegung des Zertifikates erfolgen.
P1
7 Sie erhalten eine Info-Mail, sobald die BiPRO-Services aktiviert wurden.
* Für die Zertifikatshinterlegung im Maklerverwaltungsprogramm (MVP) befragen Sie bitte den MVP-Support.

Im Detail

Weitere Informationen zu BiPRO

Maklerverwaltungsprogramme

Maklerverwaltungs-
programm
Software-
hersteller
Norm 440
DeepLink*
Norm 430
Daten- und Dokumenten-
transfer
aB-Agenta artBase! Software GmbH   X     X  
AkquiseCenter-Modul finorm Softfair GmbH X
AMS ASSFINET GmbH   X     X  
b-tix-Client sowie b-OX b-tix-GmbH   X     X  
BiPRO-BOX Mr-Money Software GmbH         X  
Data Control Data Control Software GmbH         X  
Fibikon fibikon GmbH         X  
FINASS Frank Weber   X     X  
InfoAgent ASSFINET GmbH   X     X  
IVM Holl & Partner Software GmbH   X     X  
IWM FinanzOffice Smart InsurTech AG   X     X  
Keasy-/Zeitsprung-Postbox vfm Konzept GmbH         X  
KVV ezSoftware e.K.       X  
LISA wmLisaSoftware   X     X  
Makler Jeannie Balk & Braun Software-Systeme GbR X X
moneycheck24 Finanzsystemhaus GmbH         X  
OASIS NKK Programm Service AG   X     X  
ProClient Lauton Software GmbH   X     X  
Professional works DEMV Deutscher Maklerverbund GmbH         X  
SALIA SQL Projekt AG   X     X  
scan2find ASPOA GmbH         X  
smart!bAV smart!Cloud Services AG         X  
VEMA-/Zeitsprung-Postbox zeitsprung GmbH & Co. KG X
VIAS LUTRONIK Software GmbH   X     X  
zeitsprung-Dokumenten-Service zeitsprung GmbH & Co. KG         X  

* Direktsprung in unser Extranet/Vermittlerportal für Vertriebspartner


Wenn Sie mit einem dieser MVP arbeiten, melden Sie sich am besten direkt für die BiPRO-Lösung an:
> zur Anmeldung

Ihr MVP ist nicht gelistet? Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail und teilen uns Ihr MVP sowie Ihre NÜRNBERGER Agenturnummer mit. Wir melden uns bei Ihnen:
> bipro@nuernberger.de

BiPRO-Normen

Überblick der BiPRO-Normen, die die NÜRNBERGER unterstützt:

  • Authentifizierung - Normen 260 und 410

    Diese Norm definiert die technischen Sicherheitsmechanismen, die im Umfeld BiPRO-konformer Schnittstellen für die Authentifizierung zu verwenden sind. Als Authentifizierungsmethode der NÜRNBERGER ist das X509-Zertifikat möglich.

  • Tarifierung, Angebot, Antrag (TAA-Service) - Norm 420

    Hier sind die spartenübergreifenden Grundlagen für die Tarifrechner-Prozesse Tarifierung, Angebot bzw. Vorschlag und Antrag festgelegt (auf Anfrage).

  • Übermittlungs-Services - Norm 430 - BiPRO-Release 2.6
                                                                      
    • Automatisierter Postkorbabruf von
    - PDF-Dokumenten
    Transfer aller Dokumente, die für den Vermittler bestimmt sind, z.B. Policenkopie. Davon ausgenommen sind Kundenoriginale.
    - Datenströmen
    Transfer von GDV-Bestandsdaten sowie GDV- oder CSV-Provisions-/Courtagedaten.
    - Vorgangsinformationen zu Störfällen
    Transfer von Geschäftsvorfällen zu stornogefährdeten Verträgen aufgrund Mahnverfahren oder Kündigung. Ohne beiliegendes Dokument zum Zweck der Stornoprävention.
    • Übermittlung allgemeiner Geschäftsvorfälle - Norm 430.1
    • Inkassostörfälle - Norm 430.2
    • Vertragsbezogene Daten und Dokumente - Norm 430.4
    • Schaden- und leistungsbezogene Daten und Dokumente - Norm 430.5
    • Vermittlerabrechnung - Norm 430.7

  • Externe Navigation in Versicherungsportale – Norm 440

    Auch DeepLink oder Extranet- bzw. Portal-Komforteinstieg genannt.

    Entspricht dem Direktsprung aus dem genutztem Maklerverwaltungsprogramm bzw. Agentursystem in das NÜRNBERGER Portal (Extranet) in die Anwendung Vertragsdaten ohne erneute Anmeldung.

Ausblick

Folgende Projekte / Normen werden wir realisieren

 

430.7 Übermittlungsservice Vermittlerabrechnung (Buchungsnoten/Abrechnungsposten)

Beschreibt die Übermittlung von Abrechnungsdaten zwischen Abrechnenden und Abrechnungsempfängern, die damit verbundenen Klärungsprozesse und die Abrechnungsanforderung.
Inhaltlich mind. analog GDV-Provisions-/Courtagedaten

 

501 Partnerservice inkl. 480.4 Listenservice Kontext Partner (real-time)

Diese Norm spezifiziert einen normierten Partnerservice mit Geschäftsvorgängen zur Beauskunftung und Änderung von Partnerdaten. Diese Norm basiert auf der Norm 500, in der die Grundlagen für Bestandsservices übergreifend definiert werden.

 

502 Vertragsservice inkl. 480.5 Listenservice Kontext Vertrag spartenübergreifend (real-time)

Die Norm 502 spezifiziert einen spartenunabhängigen normierten Vertragsservice mit Geschäftsvorgängen zur Beauskunftung und Änderung von Versicherungsverträgen. Diese Norm basiert auf der Norm 500, in der die Grundlagen für Bestandsservices objektübergreifend definiert werden. 

 

503 Schadenservice inkl. 480.6 Listenservice Kontext Schaden (real-time)

Die Norm 503 spezifiziert einen normierten Schadenservice mit Geschäftsvorgängen zur Beauskunftung und Bearbeitung von Schäden.
Für Sach (Gebäude und Inhalt), Haftpflicht, Unfall, Kraftfahrt, Technische, Transport und Rechtsschutz.

 

Dokumentenarchiv

für Vermittler-seitige Ausgangsdokumente 

 

430.x Übermittlungsservice für Stichtagsbestand und Änderungsbestand

als Ergänzung zu den bisherigen GeVo-ausgelösten Änderungen


 

Zurück  |  Top
 
Impressum  Datenschutz  Nutzungshinweise