Als Berufseinsteiger bei der NÜRNBERGER: viele Chancen - viele Wege

Du willst dich im Job verwirklichen und etwas bewegen - und das möglichst in einem Umfeld, das dir die nötige Sicherheit bietet? Dann bist du bei uns richtig. Überzeuge dich von den zahlreichen Chancen und Wegen und finde bei der NÜRNBERGER dein perfektes Karriere-Match.

Karrierewege

Deine Karrierewege bei der NÜRNBERGER

Bei uns findest du verschiedene Karrierewege - passend zu deinen Talenten, Interessen und deinem Wissenshintergrund. Du kannst zwischen einem praxisorientierten Direkteinstieg, Trainee-Programm, Dualem Studium oder klassischer Ausbildung wählen. Die Entscheidung liegt ganz bei dir.

Dein Einstieg im Innendienst

Im Innendienst in unserer Nürnberger Firmenzentrale warten abwechslungsreiche Karrierewege und Berufe auf dich. Überzeuge dich selbst.

Weitere Informationen zum Innendienst

Berufseinsteiger im Innendienst
Berufseinsteiger im Außendienst

Dein Einstieg im Außendienst

Ob im selbstständigen oder angestellten Außendienst - du bekommst von uns oder der NÜRNBERGER AutoMobil Versicherungsdienst GmbH umfassende Unterstützung, Weiterbildungen und alles, was du für deinen erfolgreichen Verkauf brauchst.

Weitere Informationen zum Außendienst

"Durch die Unterstützung von meinen Ausbildern und Kollegen konnte ich mich schnell einfinden und meinen eigenen Weg in der NÜRNBERGER gehen."

Vorname: Julia
Berufsausbildung/Abschluss: Kauffrau für Versicherungen und Finanzen
Bei der NÜRNBERGER seit: 2017
Aktueller Bereich: Technische Versicherung (SPS-TV)
Und wenn ich mal nicht für die NÜRNBERGER arbeite ... verbringe ich Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden, schwimme, lese und backe ich gerne.

Julias Alltag kennenlernen

"Eigentlich habe ich keinen typischen Arbeitstag, sondern jeder Tag sieht anders aus."

Vorname: Dominik
Berufsausbildung/Abschluss: Wirtschaftsmathematik M. Sc.
Bei der NÜRNBERGER seit: 15.02.2017
Aktueller Bereich: Mathematik Produktentwicklung Lebensversicherung
Und wenn ich mal nicht für die NÜRNBERGER arbeite … tanze ich oder spiele Klavier.

Dominiks Alltag kennenlernen

"Durch herausfordernde Aufgaben und die gute Zusammenarbeit mit Kollegen und Vorgesetzten bleibt die Arbeit bei der NÜRNBERGER spannend."

Vorname: Stefan
Berufsausbildung/Abschluss: Master of Science (Wirtschaftsmathematik)
Bei der NÜRNBERGER seit: 01.05.2020
Aktueller Bereich: Kapitalanlage-Risikomanagement
Und wenn ich mal nicht für die NÜRNBERGER arbeite … wird gekickt, Schafkopf gespielt oder gekocht.

Stefans Alltag kennenlernen

Mein Einstieg bei der NÜRNBERGER.

Ich habe 2017 meine 3-jährige Ausbildung bei der NÜRNBERGER Versicherung begonnen. Durch die Einführungstage, den Austausch mit den anderen Auszubildenden und die Unterstützung von meinen Ausbildern hatte ich einen schönen Start in die Arbeitswelt.

Was ich bei der NÜRNBERGER voranbringe.

Derzeit bringe ich mich im Spezialservice der Technischen Versicherung der NÜRNBERGER ein. Meine Arbeit ist sehr abwechslungsreich und ich lerne jeden Tag etwas Neues dazu. Die Kommu­ni­kation mit einer Vielzahl von Vermittlern ist Teil meiner täglichen Arbeit. Durch die Unterstützung von meinen Kollegen und den gemeinsamen Austausch im Team konnte ich mich schnell einarbeiten und fühle mich hier sehr wohl. Durch meine laufende Weiterbildung zur Wirtschafts-Fachwirtin bekomme ich einen tieferen Einblick in die Wirtschaftsbranche, bleibe fachlich stets auf dem aktuellen Stand und kann das umfangreiche Fachwissen in meine tägliche Arbeit integrieren.

Wie ich die Arbeit bei der NÜRNBERGER erlebe.

Ich fühle mich seit meinem Einstieg in der NÜRNBERGER sehr wohl. Durch meine Ausbildung habe ich zahlreiche Kollegen/innen aus verschiedenen Bereichen kennengelernt und wurde in allen Abteilungen immer gut aufgenommen. Vor allem durch den freundlichen und kollegialen Umgang untereinander konnte ich mich schnell einfinden und integrieren. Aus dieser Zeit nehme ich ebenso einiges an Fachwissen und Erfahrung mit. In meiner jetzigen Abteilung, welche 5 Personen umfasst, gefallen mir besonders der Zusammenhalt und die Zusammenarbeit im Team. Es ist wichtig, an seinen eigenen Aufgaben zu wachsen, aber genauso wichtig ist es zu wissen, dass man auf gegenseitige Unterstützung zählen kann. Ein weiterer Punkt, welcher mich begeistert, ist die Vielfältigkeit der internen Angebote der NÜRNBERGER. Von der Einkaufsgemeinschaft über Gesundheitsangebote bis hin zu großen Events ist hier für jeden etwas dabei.

Mein Fazit.

Im Rückblick auf meinen bisherigen Weg bei der NÜRNBERGER kann ich sagen, dass ich mit meiner Arbeitgeberwahl absolut zufrieden bin und mich jederzeit wieder für die Ausbildung sowie die Arbeit bei der NÜRNBERGER entscheiden würde. Ich hatte in meiner Ausbildungszeit die Möglichkeit, bereichsübergreifende Einblicke zu bekommen und an interessanten Projekten mitzuwirken. Zudem konnte ich in den letzten Jahren Fähigkeiten und Stärken ausbauen und verbessern sowie neue Denk- und Arbeitsweisen kennenlernen, die mir auf meinem beruflichen und privaten Lebensweg von Nutzen sein werden. Ich bin stolz darauf zu sehen, wie ich in den letzten Jahren gewachsen bin und freue mich darüber, mich auch in der Zukunft persönlich und fachlich bei der NÜRNBERGER weiterentwickeln zu können.

Mein Einstieg bei der NÜRNBERGER.

Meine Zeit bei der NÜRNBERGER begann für mich als Praktikant in der Abteilung Digitalisierung. Das Ziel dieser noch relativ neuen Abteilung war die Gründung des späteren Tochterunternehmens CodeCamp:N. In dem bunt zusammengewürfelten Team aus verschiedensten Fachrichtungen wurde nicht unterschieden, ob man "nur" Praktikant, externer Berater oder Festangestellter war. Jeder durfte von Anfang an Verantwortung übernehmen und wurde ernst genommen.

Meine Aufgaben waren es dabei, einen Finanzplan für das neue Unternehmen aufzustellen und bei der Programmierung eines Sprachassistenten zu helfen.

Was ich bei der NÜRNBERGER voranbringe.

Mittlerweile bin ich in der Produktentwicklung für Lebensversicherungsprodukte tätig. In Projekten zu neuen Produkten bin ich hier vor allem für die Kalkulation der Produkte und das Erstellen der Bedingungen zuständig. Dazu kommt noch das Testen von verschiedenen Dokumenten, wie dem Angebot oder der Police, sodass unseren Kunden immer die richtigen Werte und Informationen mitgeteilt werden.

Wie ich die Arbeit bei der NÜRNBERGER erlebe.

Die Arbeit ist vor allem sehr abwechslungsreich, kein Tag gleicht dem anderen. Dazu ist das Arbeiten hier sehr kollegial, sowohl in der eigenen Abteilung als auch abteilungsübergreifend. Sehr interessant ist dabei vor allem auch die Zusammenarbeit mit verschiedensten Fachbereichen. Von Juristen über den Vertrieb bis hin zu Entwicklern oder Ärzten ist alles dabei und man kann von jedem noch was lernen.

Mein Fazit.

Mit meinem bisherigen Weg bei der NÜRNBERGER bin ich sehr zufrieden. Dankbar bin ich vor allem für die Unterstützung bei meiner Ausbildung zum Aktuar DAV und für die Flexibilität, dass ich nach meinem Praktikum für meine Werkstudententätigkeit in einen völlig anderen Bereich wechseln konnte. Außerdem tragen flexible Arbeitszeiten, Homeoffice, Sportmöglichkeiten im Unternehmen und ein Kasino mit tollem Essen zu einer guten Work-Life-Balance und einem angenehmen Arbeitsalltag bei.

Mein Einstieg bei der NÜRNBERGER.

Der Start in meine berufliche Laufbahn begann direkt bei der NÜRNBERGER. Durch den Einstieg im Mai 2020 mitten in der ersten Corona-Welle verliefen die Einarbeitung und das Kennenlernen natürlich anders und bestimmt nicht leichter als gemeinsam im Büro. Durch ein tolles Team und spannende Aufgaben bin ich dennoch sehr schnell angekommen.

Was ich bei der NÜRNBERGER voranbringe.

Neben der Durchführung von Säule-1- und ORSA-Berechnungen arbeite ich unter anderem an der fachlichen und technischen Weiterentwicklung des ökonomischen Szenario-Generators und des Branchensimulationsmodells nach Solvency-II-Vorgaben mit. Weitere Aufgaben sind Analysen der Modelle und der Auswirkung möglicher Marktentwicklungen auf das Anlageportfolio bzw. die Solvenzquote.

Wie ich die Arbeit bei der NÜRNBERGER erlebe.

Meine Arbeit bei der NÜRNBERGER macht mir Spaß! Dies liegt insbesondere an der guten Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen, aber auch an der Wertschätzung und der Unterstützung von Vorgesetzten. Durch interessante und komplexe Aufgaben bleibt der Arbeitsalltag spannend, abwechslungsreich und fordernd.

Mein Fazit.

Mit Blick auf die gesetzten persönlichen und beruflichen Ziele freue ich mich auf die kommenden Jahre und bin froh, mich für die NÜRNBERGER als Arbeitgeber entschieden zu haben.

Dein Einstieg bei der NÜRNBERGER