Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg
seit 1884
Meta-Navigation
 

HerbstDer Herbst hält Einzug und mit ihm trübe und regnerische Tage. So machen Sie ihr Auto fit und wetterfest für die veränderten Bedingungen im Herbst:

  • Entrümpeln Sie Innen- und Kofferraum. Jede zusätzliche Belastung kostet mehr Sprit.

  • Entfernen Sie den Dachgepäckträger, denn auch ein erhöhter Luftwiderstand kostet Kraftstoff.

  • Eine Reinigung von außen wirkt nicht nur verschönernd. Vogeldreck, Insektenreste und Baumharze sind sehr aggressiv und greifen den Lack an.

  • Kontrollieren Sie die Karosserie auf Steinschlag und andere Schäden. Lackstifte und Hartwachs machen die Oberfläche herbst- und winterfest.

  • Überprüfen Sie Ihre Wischblätter und andere Gummiteile des Wagens. Diese können durch starke Sonneneinstrahlung lädiert worden sein.

  • Reinigen Sie die Scheiben gründlich von innen, denn Staub und andere Ablagerungen bilden einen Schmutzfilm. Nachts kann sich das Licht entgegenkommender Fahrzeuge in diesem Belag brechen und Sie blenden.

  • Kontrollieren Sie die Fahrzeugreifen auf Beschädigungen.

  • Sind Luftdruck und Profiltiefe noch in Ordnung? Der ADAC empfiehlt Sommerreifen bei einer Profiltiefe von drei Millimetern und Breitreifen bei vier Millimetern zu erneuern.

  • Wurde der Reifendruck wegen einer Zuladung des Gepäcks erhöht, muss nun wieder der richtige Wert eingestellt werden.


Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt!

 

 
Drucken  
Zurück  |  Top
 
Impressum  Datenschutz  Nutzungshinweise  Übersicht  Newsletter