Meine NÜRNBERGER
Junge Frau sitzt auf einem Tisch und tippt etwas in ihr Smartphone

NÜRNBERGER RechnungsApp EasyScan.

  • Krankenversicherungsbelege einfach per App einreichen
  • Zeit und Porto sparen
  • Schneller Kosten erstattet bekommen
Im Überblick

Wie EasyScan Ihr Leben erleichtert

Mann und Frau sitzen auf Sofa und schauen in ein Smartphone

Mit EasyScan reichen Sie Ihre Belege un­kompli­ziert, schnell und sicher per Smart­phone oder Tablet ein. So sparen Sie nicht nur Zeit und Porto, sondern Ihre Kosten werden auch noch schneller erstattet. Einfach Arzt­rechnung, Rezept oder Be­scheini­gung scannen und senden.

Alles, was Sie brauchen, ist ein:

  • iOS Smartphone oder Tablet (ab iOS 14)
  • Android Smart­phone oder Tablet (ab Android 7)

Selbstver­ständlich schützt EasyScan Ihre sensiblen Daten: Die ge­scannten Belege werden in der App ver­schlüsselt abgelegt und ver­schlüsselt an die NÜRNBERGER übertragen.

Was müssen Sie tun, um die App nutzen zu können?

1. EasyScan kostenlos herunter­laden
2. Registrieren
3. Rechnungen, Rezepte, Ver­ordnungen etc. scannen
4. Prüfen und Absenden

Um EasyScan nutzen zu können, regi­strieren Sie sich mit gül­tiger Ver­sicherungs­nummer, E-Mail Adresse, Name und Geburts­datum sowie einem Pass­wort. Die App ist innerhalb von Minuten nutzbar.

Die EasyScan App im Überblick

Häufige Fragen

Häufig gestellte Fragen zur EasyScan RechnungsApp

Was benötige ich für die Regi­strierung?

Um sich bei EasyScan regi­strieren zu können, benötigen Sie neben Ihrem Geburts­datum und Nach­namen auch Ihre Ver­sicherungs­schein­nummer. Diese finden Sie auf der Police Ihrer NÜRNBERGER Kranken­versicherung. Bitte geben Sie im Beispiel "KV 1234567" nur die Nummer "1234567" zur Regi­strierung an.

Ich habe mein Pass­wort ver­gessen, was muss ich tun?

Wenn Sie Ihr Passwort für EasyScan vergessen haben, können Sie ein neues Pass­wort über die "Pass­wort vergessen"-Schalt­fläche auf der Login-Seite an­fordern.

Aus Sicher­heits­gründen ist es nicht möglich, dass wir Ihnen das aktuelle Pass­wort erneut zu­schicken oder es Ihnen tele­fonisch nennen.

Was muss ich beim Foto­gra­fieren der Belege be­achten?

Folgen Sie einfach den Tipps von EasyScan, wenn Sie eine Rechnung foto­gra­fieren wollen. Gene­rell können Sie sich aber auch an den fol­genden Schritten orien­tieren:

Vorbereitung:

  • Legen Sie den geglätteten Beleg auf einen ebenen, waag­rechten Unter­grund, von dem er sich gut abhebt (Kontrast). Vor allem Falz­kanten sorgen oft für fehler­hafte Aufnahmen.
  • Bei kleine­ren Doku­menten (z. B. Rezepten) hilft es, ein weißes DIN A4-Blatt dahinter zu legen.
  • Achten Sie auf gute Licht­verhältnisse.

Fotografieren:

  • Halten Sie das Gerät waag­recht über das Dokument.
  • Achten Sie darauf, dass der Beleg voll­ständig inner­halb des blauen Rahmens zu sehen ist. Die Kanten des Doku­ments sollten sich dabei mög­lichst nahe am Rahmen befinden.

Lesbarkeit prüfen:

  • Prüfen Sie nach dem Foto­gra­fieren, ob das Doku­ment voll­ständig er­fasst wurde und gut les­bar (scharf) ist.
  • Wieder­holen Sie ggf. die Auf­nahme oder korri­gieren Sie die Auf­nahme durch Zu­schneiden.
Erhalte ich eine Benach­richtigung, wenn meine Rech­nungen be­arbeitet wurden?

Nachdem Sie eine Rechnung ein­ge­reicht haben, be­kommen Sie den Status "Ein­reichung erfolg­reich über­tragen".
Anschlie­ßend durch­läuft das Doku­ment unsere internen Pro­zesse und Sie er­halten das Geld auf das von Ihnen hinter­legte Konto.

Kann ich eine ab­weichende Konto­verbindung angeben?

Wenn Sie uns für die Er­stat­tung eine ab­weichende oder neue Konto­verbindung mit­teilen möchten, können Sie das während der Erfas­sung des Doku­ments über die Kom­men­tar­funktion der App tun. Klicken Sie hierfür ein­fach in das Kommen­tarfeld.

Kann ich EasyScan auch auf meinem Computer (Mac/PC) benutzen?

EasyScan steht nur für Smart­phones und Tablets zur Verfügung.

Die unterstützten Systeme finden Sie hier:

  • Geräte mit iOS, siehe Frage: "Auf welchem iPhone und iPad läuft die App?"
  • Geräte mit Android, siehe Frage: "Wie sind die System­voraus­setzun­gen für Android-Smart­phones und -Tablets?"
Welche Daten werden durch die App auf meinem Gerät gespeichert?

In der App werden Nachname, Geburts­datum und Ver­sicherungs­nummer(n) des Ver­sicherungs­nehmers ve­rschlüsselt gespeichert.

Alle fotogra­fierten Belege werden ebenfalls ver­schlüsselt auf Ihrem Gerät ab­gelegt.

Wir weisen trotzdem aus­drücklich darauf hin, dass die Daten­speicherung auf dem Gerät auf eigene Gefahr erfolgt und keine Haftung durch die NÜRNBERGER über­nommen wird. Um die Risiken - ins­besonde­re den Miss­brauch durch Dritte (z. B. bei Dieb­stahl oder Weiter­gabe des Gerätes) - ein­zu­schränken, emp­fehlen wir Ihnen, Ihr End­gerät mit einer Code-Sperre oder einem Pass­wort zu schützen. Denken Sie dabei auch an die Daten­sicherungen (z. B. in iTunes). Diese Backups sollten ver­schlüsselt ab­gelegt werden.

Was sind die Nutzungs­bedingungen von EasyScan?

EasyScan steht exklusiv und kostenlos den Kunden der NÜRNBERGER Kranken­versicherung zur Ver­fügung. Als Benutzer müssen Sie über einen Kranken­versicherungs­vertrag bei der NÜRNBERGER Kranken­versicherung und eine gültige Regi­strierung für die App verfügen.

Für die Verwendung benötigen Sie eine aktive Internet­verbindung. Dabei ent­stehen ggf. Kosten (z. B. für Daten­übertragung). Diese richten sich nach den Tarifen Ihres Mobilfunk-Anbieters und werden nicht von der NÜRNBERGER über­nommen.

Ich habe Fragen zu EasyScan. An wen kann ich mich wenden?

Die Mitarbeiter des Kunden- und Vertriebs-Service-Centers stehen Ihnen bei Fragen und Problemen gerne zur Verfügung:

Mo. bis Fr. von 7:00 bis 18:00 Uhr

Tel. 0911 531-333 800

Häufig gestellte Fragen - Rechnungen und Belege

Welche Rechnungen kann ich mit der App einreichen?

Sie können sämtliche Rechnungen und Ver­ordnungen bis auf Aus­lands­reise­kranken­versicherungs­dokumente mit der NÜRNBERGER EasyScan App einreichen.

Bitte schicken Sie uns Belege zur Auslands­reise­kranken­versicherung weiter­hin per Post zu.

Kann ich Rechnungen anderer Personen einreichen?

Mit der NÜRNBERGER EasyScan App können Sie Rech­nungen und Belege aller im selben Vertrag mit­versicherten Personen einreichen.

Rechnungen für dritte Personen können nicht ein­gereicht werden.

Muss ich die Original­rechnungen aufbewahren?

Wenn Sie die Leistungs­abrechnung von uns erhalten, können Sie die Belege ver­­nichten. Bis zu diesem Zeitpunkt bewahren Sie die Rech­nungen bitte auf.

Kann ich Anmerkungen zu den ein­gereich­ten Rech­nungen machen?

Ja, nach dem Foto­grafieren des Belegs können Sie über das Kommentar­feld eine Nach­richt hinzu­fügen. Diese können Sie bis zum Ver­sand beliebig ändern.

Kann ich mit der EasyScan App mehrere Rech­nungen oder Belege ein­reichen?

Ja, foto­grafieren Sie dazu nach­einander die Seiten aller Belege, die Sie ein­reichen wollen. Erst wenn Sie alle Rech­nungen ge­scannt haben, klicken Sie auf "Senden".

Wie reiche ich doppel­seitige oder mehr­seitige Rech­nungen ein?

Sie können doppel- oder mehr­seitige Rech­nungen ebenfalls mit der App ein­reichen. Bitte foto­grafie­ren Sie zuerst die Vorder­seite und dann die Rück­seite bzw. die Seiten in der richtigen Reihen­folge.

Bitte erfassen Sie alle Seiten einer mehr­seiti­gen Rech­nung in einem Vor­gang und senden diese dann zu­sammen als ein Vor­gang an die NÜRNBERGER.

Mein Beleg wird nach dem Foto­grafie­ren nicht voll­ständig ange­zeigt. Was muss ich tun?

Wenn Ihr Beleg nach dem Foto­grafie­ren einmal nicht voll­ständig ange­zeigt wird, können Sie den Bild­aus­schnitt direkt nach der Auf­nahme mittels der Funktion "Zus­chneiden" auch ver­größern.

Erhalte ich auch weiter­hin eine Leistungs­abrechnung?

Ja, Sie erhalten weiter­­hin die Leistungs­abrech­nung in Papier­form auf dem postalischen Weg.

Häufig gestellte Fragen - Technisches

Was bedeutet der Fehler "Einstel­lungen prüfen, WLAN er­for­derlich"?

Wenn Sie bei der Über­tra­gung eines Doku­ments die fol­gende Fehler­meldung er­halten, haben Sie die Über­mitt­lung von Daten aus EasyScan nur dann er­laubt, wenn eine WLAN-Ver­bin­dung besteht.

Beim Senden des Doku­ments haben Sie vorher fol­gen­den Hin­weis er­halten:

Fehler
Sie haben die Über­tragung der Daten aus­schließ­lich mit WLAN in den Ein­stellun­gen akti­viert. Bitte stellen Sie eine WLAN Verbin­dung her oder akti­vieren Sie die Über­tragung mit mobilen Daten im Ein­stellungs­menü der App.

Diese Einstellung wird vor­genom­men, um das Daten­volumen Ihres Mobil­funk­tarifs zu schonen. Wenn Sie die Daten dennoch auch ohne WLAN-Ver­bin­dung über­tragen möchten, können Sie dies mit den fol­genden Schritten in den Ein­stellun­gen ändern:

  • Gehen Sie dazu in EasyScan in das Menü "Ein­stellungen".
  • Deaktivieren Sie den Schalter "Daten nur per WLAN über­tragen".

Nun werden die Vo­r­gänge auch über das Mobil­funk­netz über­tragen und Ihr Daten­volumen belastet.

Hinweis:
Eventuell zusätz­lich an­fal­lende Kosten für Ihren Mobil­funk­provider werden nicht von der NÜRNBERGER über­nommen.

Kann ich die App auf mehreren Geräten nutzen?

Wenn Sie mehrere Geräte parallel nutzen möchten (z. B. ein iPhone und ein iPad oder Android Tablet), müssen Sie sich auf jedem Gerät separat mit Ihren Zugangsdate­der App anmelden. Eine Syn­chroni­sation zwischen den Geräten erfolgt nicht.

Sind meine Daten bei der Über­tragung an die NÜRNBERGER sicher?

Ja, die gescannten Doku­mente werden schon in der App ver­schlüsselt ab­gelegt und dann ver­schlüsselt an die NÜRNBERGER über­tragen.

Was passiert, wenn die Übert­ragung fehl­schlägt?

Ursache für eine fehl­geschlagene Über­tragung ist häufig eine feh­lende oder nicht aus­reichende Ver­bin­dung zum Mobil­funk­netz oder zum WLAN. In diesem Fall er­halten Sie eine Hinweis­meldung in der App.

Schlägt die Über­tragung aus einem anderen Grund fehl, be­kommen Sie auch dazu einen Hin­weis. Sie sehen dann in der Über­sicht "Meine Ein­reichungen" den ent­sprechen­den Status. Klicken Sie den Vor­gang an und starten Sie die Über­tragung erneut.

Wie aktiviere ich den Finger­abdruck-Sensor in der App?

Aktivieren Sie unter Ein­stellun­gen die Schalt­fläche "Finger­abdruck ver­wenden".

  • Bei Android: "Finger­print verwenden"
  • Bei iOS: "TouchID ver­wenden"

Über denselben Weg können Sie es auch wieder de­aktivieren.

Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Gerät über einen Finger­abdruck­sensor ver­fügt, welcher in den Geräte-Ein­stel­lungen akti­viert ist und dass Sie min­destens einen Finger­abdruck hinter­legt haben.

Wenn Sie sich das nächste Mal in der App an­melden, können Sie sich nun ganz ein­fach per Finger­abdruck authenti­fizieren.

Häufig gestellte Fragen - iPhone und iPad

Kann ich die Daten der App in meiner iCloud speichern?

Aus Sicherheitsgründen ist eine Über­tragung der Daten oder Speiche­rung in der iCloud nicht möglich.

Auf welchem iPhone und iPad läuft die App?

Als Betriebs­system ist mindestens iOS 14 Voraus­setzung.

Häufig gestellte Fragen - Android Smart­phones und Tablets

Wie sind die Systemvoraussetzungen für Android-Smartphones und -Tablets?

Eayscan läuft auf Android-Geräten mit dem Be­triebssystem Android 7 oder höher.

Fehlermeldung: Gerät wird nicht unter­stützt

Je nachdem mit welchem Gerät Sie ver­suchen die Android-Version von EasyScan zu instal­lieren, be­kommen Sie im Google Play-Store die Fehler­meldung "Gerät wird nicht unter­stützt".

Diese Meldung ist im eigent­lichen Sinne kein Fehler, sondern ein Hin­weis, dass die system­spezifi­schen Voraus­setzun­gen des Geräts für die Nut­zung der App nicht aus­reichen. Das liegt bei älte­ren Gerä­ten häufig an einer zu ge­ringen Auf­lösung der Kamera, oder an einem zu geringen Arbeits­speicher.

Werden alternative Betriebs­systeme bei Android unter­stützt?

Durch alternative Betriebs­systeme oder ge­rootete Ge­räte können Apps u. a. mit an­deren Zugriffs­rechten aus­ge­stattet werden. Das kann dazu führen, dass EasyScan nicht oder nicht fehler­frei funktio­niert.
Aus diesem Grund über­nehmen wir keine Gewähr für den Be­trieb und die Kompa­tibili­tät von EasyScan unter alter­nativen Betriebs­systemen oder ge­rooteten Geräten.

Einen Support für alter­native Betriebs­systeme unter Android und gene­rell für gerootete Smart­phones können wir nicht leisten.