Meine NÜRNBERGER
Zwei Frauen stehen nebeneinander und blicken in die Ferne

Die Versicherungen der NÜRNBERGER für Beamte & Öffentlicher Dienst.

Ihr Spezialist für Beamte und den Öffentlichen Dienst.

  • Maßgeschneiderte Vorsorge für Beamte und Arbeitnehmer im Öffentlichen Dienst
  • Attraktive Konditionen für Ehrenamtliche der Freiwilligen Feuer­wehr und des THW
  • Ausgezeichnete Ergänzungen zu den Beihilfeleistungen des Dienstherrn

Die bedarfsgerechte Vor­sorge für Beamte und den Öffentlichen Dienst

Beschäftigte im Öffentlichen Dienst wie Sie leisten jeden Tag Außergewöhnliches. Sie tragen maßgeblich zum Funktionieren unserer Gesellschaft bei, ob in Schulen, auf den Straßen, in Behörden, Ämtern oder anderen Einrichtungen. Während Sie sich um all das kümmern, möchten wir dafür sorgen, dass Ihre eigene Absicherung nicht in den Hintergrund rückt. Mit unserer über 100-jährigen Erfahrung als Partner des Öffentlichen Dienstes stehen wir fest an Ihrer Seite.

Versicherung - passend für den Öffentlichen Dienst

Ob Tarifangestellter oder Beamter, ob als Lehrer, Polizist oder Berufssoldat - die NÜRNBERGER bietet Ihnen passgenaue Versicherungslösungen. Abgestimmt sowohl auf die Anforderungen des Öffentlichen Dienstes als auch auf Ihre persönliche Situation.

  • Wir wissen, worauf es bei Beamten besonders ankommt und
  • auf was Berufseinsteiger achten müssen.
  • Wir begleiten Sie durch Ihre aktive Laufbahn und
  • sind auch im Ruhestand für Sie da.
  • Auch Ihre Familienangehörigen profitieren.

Entdecken Sie die vielfältigen Angebote der NÜRNBERGER Versicherung und lassen Sie sich von unseren Experten beraten.

Versicherungen für Lehrer und Referendare

Frau sitzt auf Kante eines Schreibtischs und lächelt, im Hintergrund sitzen Schüler vor PCs

Wenn es um den passenden Versicherungsschutz für Lehrkräfte und Referendare geht, gibt es einen komplexen rechtlichen Rahmen und eine Vielzahl von Pflichten zu berücksichtigen. Umso wichtiger ist, dass Sie sich Klarheit über Ihre Situation verschaffen. Dazu sollten Sie bei den Themen Beihilfe, Dienstunfähigkeit und Diensthaftpflicht ganz genau hinsehen. Damit Sie rundum gut versorgt sind und sich bedarfsgerechte Leistungen in Sachen Gesundheitskosten, Einkommensschutz und Schadenersatzansprüche sichern. Entdecken Sie das Angebot der NÜRNBERGER speziell für Lehrer und Referendare.

Mehr zur Versorgung für Lehrer

Lächelnde Frau sitzt am Schreibtisch vor einem Computer

Versicherungen für Tarifangestellte im Öffentlichen Dienst

Als Tarifangestellter im Öffentlichen Dienst kümmern Sie sich um das Wohl unserer Gesellschaft. Wir möchten, dass Sie sich dabei auch um Ihr eigenes Wohl kümmern können. Egal ob es um die Altersvorsorge, den Schutz bei Berufsunfähigkeit oder zusätzlichen Gesundheitsschutz geht - wir haben das passende Angebot für Sie. Lassen Sie sich von der NÜRNBERGER unterstützen und entdecken Sie unsere speziellen Versicherungslösungen für Tarifangestellte im Öffentlichen Dienst.

Mehr zur Versorgung für Tarifangestellte

NÜRNBERGER - leistet für Sie Außergewöhnliches

  • Partner des Öffentlichen Dienstes seit über 100 Jahren
  • Versicherungslösungen für Einkommensschutz, Altersvorsorge und Gesundheit, abgestimmt auf Ihren Berufsstand
  • Schutz mit Beitragsvorteil für Ihr Auto, Ihr Hab und Gut sowie bei Unfällen
  • Speziell ausgebildete Fachberater ÖD bundesweit
Frau mit Brille steht an Tafel und schreibt

Dienstunfähigkeits­versicherung

Beamte auf Lebenszeit haben bei einer Dienstunfähigkeit Anspruch auf Ruhegehalt ihres Dienstherrn. Die Höhe der Leistungen ist jedoch abhängig von den Dienstjahren. Wer also in jungen Jahren dienstunfähig wird, muss mit erheblichen finanziellen Einbußen rechnen. Beamtenanwärter und Beamte auf Probe erhalten gar keine Zahlungen und stehen im schlimmsten Fall ohne eine Versorgung da. Die Dienst­unfähigkeits­versicherung der NÜRNBERGER sichert diese Lücke ideal ab und zahlt bei einer Dienst­unfähigkeit die vertraglich vereinbarte Rente.

Mehr zur Dienstunfähigkeitsversicherung

Älterer Mann mit grauen Haaren und Brille sitzt vor einer Fensterscheibe

Diensthaftpflicht­versicherung

Vor Fehlern ist niemand sicher. Passiert während der Dienstzeit ein Fehler, der auf eine Fahrlässigkeit zurückzuführen ist, kann Ihr Dienstherr Sie in Regress nehmen. Unter Umständen kommen hohe Schaden­ersatz­forderungen auf Sie zu, die Sie nicht be­wältigen können. Genau hier greift der Schutz der Diensthaftpflichtversicherung, die diese Forderungen für Sie reguliert. Die NÜRNBERGER sichert Sach-, Personen- und Vermögensschäden bis zu einer Ver­sicherungs­summe von wahlweise 10 oder 20 Mio. EUR ab.

Mehr zur Diensthaftpflichtversicherung

Ältere Frau lehnt an einem großen Whiteboard und blick in die Kamera

Beihilfeversicherung

Ihr Dienstherr beteiligt sich an einem Teil der Kosten für ärztliche Leistungen und die Gesundheitsvorsorge. Die Höhe der Zuzahlungen ist unter anderem von Ihrem Familienstand abhängig und von dem Bundesland, in dem Sie als Beamter tätig sind. Damit Sie den restlichen Teil nicht aus eigener Tasche zahlen müssen, schließt die NÜRNBERGER mit der Beihilfeversicherung die Versorgungslücke. Mit dem Tarif Beihilfe Kompakt oder dem Ergänzungstarif sichern Sie sich bedarfsgerechte Leistungen.

Mehr zur Beihilfeversicherung

Wissenswertes zu den Versicherungen für Beamte und Arbeitnehmer im Öffentlichen Dienst

Beamte und Ehrenamtliche sorgen in zahlreichen Bereichen dafür, dass das öffentliche Leben und die Gesellschaft funktionieren. Sie sind zur Stelle, wenn Katastrophen zu bewältigen sind, übernehmen als Lehrer die Ausbildung der Kinder oder sorgen als Verwaltungsbeamte für einen reibungslosen Ablauf in den Ämtern. Polizisten sind für die Sicherheit auf unseren Straßen zuständig und arbeiten im Dienst der Bevölkerung.

Unabhängig von der Tätigkeit ist ein individueller Versicherungsschutz, der sich an den einzelnen Arbeitsbereichen orientiert, sehr zu empfehlen. Während die Privathaftpflicht in jeden Haushalt gehört, sollten Beamte, die eine hohe Verantwortung tragen, auch über eine Diensthaftpflicht nachdenken. Ist ein fahrlässiges Verhalten nachzuweisen, kann der Dienstherr Sie in Regress nehmen. Abhängig vom Schaden sind hohe Forderungen denkbar. Auch wenn sich die Ruhegeldleistungen im Alter bei Beamten sehen lassen können, bleibt eine Versorgungslücke. Gemeinsam mit der NÜRNBERGER sollten diese Berufsgruppen darum möglichst rechtzeitig an eine Altersvorsorge denken. Je früher Sie in die Planung einsteigen, desto besser sind Sie später abgesichert. Zudem unterstützt die NÜRNBERGER Sie bei Ihrem Vermögensaufbau und sorgt dafür, dass schon aus kleineren monatlichen Beträgen stattliche Summen werden.