Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.   Details ansehen

Die Datenschutzerklärung der NÜRNBERGER gilt für alle von deutschen Gesellschaften der NÜRNBERGER verantworteten Webseiten (siehe Impressum - Anmerkung: Die Datenschutzerklärung der NÜRNBERGER betrifft nicht die Fürst Fugger Privatbank). Webseiten der NÜRNBERGER können Links zu fremden Unternehmen enthalten, auf die sich unsere Datenschutzerklärung nicht bezieht.

Die NÜRNBERGER Versicherung gewährleistet die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten dadurch, dass

  • unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Verschwiegenheitspflichten zu wahren haben,
  • unsere Sicherheitsvorkehrungen dem aktuellen Stand der Technik entsprechen und
  • für die Beachtung der "Datenschutzerklärung" der betriebliche Datenschutzbeauftragte und die interne Revision sorgen.

Webseiten der NÜRNBERGER Versicherung verwenden Dienste der Firmen Webtrekk GmbH und Google Inc. ("Google"), um anonymisiert statistische Daten über die Nutzung unseres Webangebots zu erheben und unser Angebot entsprechend zu optimieren. Die Webtrekk GmbH ist für Datenschutz, im Bereich Web Controlling Software, vom TÜV Saarland zertifiziert.

  • Daten, die durch die Browser-/Internet-Technologie übermittelt werden

    Ihr Besuch unserer Webseiten wird protokolliert. Erfasst werden:

    • Request (Dateiname der angeforderten Datei)
    • Browsertyp/-version (Bsp.: Internet Explorer 6.0)
    • Browsersprache (Bsp.: Deutsch)
    • verwendetes Betriebssystem (Bsp.: Windows XP)
    • innere Auflösung des Browserfensters
    • Bildschirmauflösung
    • Javascriptaktivierung
    • Java An/Aus
    • Cookies An/Aus
    • Farbtiefe
    • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
    • IP-Adresse - wird umgehend anonymisiert und nach Verarbeitung wieder gelöscht
    • Uhrzeit des Zugriffs
    • Klicks

    Ein Personenbezug ist uns nicht möglich. Eine sonstige Auswertung der Daten, mit Ausnahme zu statistischen Zwecken in anonymisierter Form, erfolgt nicht. Es werden auch keine personenbezogenen Surfprofile oder Ähnliches erstellt oder verarbeitet.

  • Cookies

    Zur Optimierung des NÜRNBERGER Internetangebots verwenden wir sogenannte Cookies.

    Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session-Cookies". Für nuernberger.de gibt es zusätzlich langlebige Cookies, mittels derer wir Sie als Besucher wiedererkennen. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Diese Daten werden von Webtrekk nicht bestimmten Personen zugeordnet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

    Wenn Sie mit der anonymisierten Erfassung auf nuernberger.de nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte hier. Durch die Einstellungen Ihres Browsers können Sie selbst bestimmen, ob und in welcher Weise Sie den Einsatz von Cookies auf Ihrem Computer zulassen. Die Ablehnung von Cookies hat keinen Einfluss auf den Funktionsumfang unseres Webangebots. Die von uns genutzten Cookies beinhalten keinerlei sensible personenbezogene Daten.

    Zur Optimierung und Abrechnung von Werbemaßnahmen erhebt, speichert und verarbeitet die QUISMA GmbH in unserem Auftrag Daten über Ihren Besuch. Weder wir noch der beauftragte Dienstleister verknüpft Ihre Besuchsdaten mit Ihrem Namen oder anderen persönlichen Angaben, die Sie uns gegeben haben.

  • Google Analytics

    Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Bei Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Meldung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

    Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

    Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie es über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren.

  • Google Adwords Conversion Tracking

    Diese Webseite nutzt ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen - etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain www.googleadservices.com blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier.

  • Retargeting-Funktionen

    Google und YouTube

    Wir verwenden auf unseren Webseiten teilweise Retargeting- und Remarketing-Funktionen von Google und YouTube. Diese Technologie ermöglicht es, Internetnutzern, die zuvor Google- bzw. YouTube Werbung der NÜRNBERGER Versicherung erhalten oder angeklickt haben, auf den Webseiten unserer Partner mit angepasster Werbung anzusprechen. Hierzu speichert Google bzw. YouTube ein Cookie auf Ihrer Festplatte. In diesen Cookies werden Nutzungsinformationen in pseudonymisierter Form gespeichert, welche Werbung Sie beispielsweise von uns erhalten oder angeklickt haben, welche Produkte Sie sich angesehen haben, ob etwas gekauft wurde etc. Die anonymisierten Daten werden zu keinem Zeitpunkt mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt und dienen ausschließlich dazu, Werbung auf die Interessen des jeweiligen Nutzers bezogen zu ermöglichen.

    Der Verwendung der Retargeting- bzw. Remarketing-Funktion von Google bzw. YouTube können Sie hier widersprechen.

    Facebook-Retargeting

    Diese Seiten verwenden Retargeting-Funktionen (Website Custom Audiences) von Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA. Beim Besuch einiger unserer Seiten lädt Ihr Browser ein Retargeting-Pixel von Facebook. Dadurch erhält Facebook die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wir nutzen die Funktionen, um die Besucher unserer Webseiten zielgerichtet mit Werbung (Facebook Ads) anzusprechen.

    Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie den Datenschutzrichtlinien von Facebook entnehmen Diese finden Sie unter anderem auf www.facebook.com/privacy/explanation. Wenn Sie der Nutzung der Facebook-Retargeting-Funktionen widersprechen wollen, können Sie dies hier oder hier tun.

    Twitter-Retargeting

    Diese Seiten verwenden die Remarketing-Funktion "Tailored Audiences" von Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA). Mittels dieser Funktion können wir die Besucher der Webseite zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Sie personalisierte, interessenbezogene Werbeanzeigen geschaltet werden, wenn Sie Twitter besuchen. Zur Analyse der Webseiten-Nutzung, auf der die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen basiert, setzt Twitter sogenannte Tags ein. Über dieses Tag werden die Besuche der Webseite sowie Daten über die Nutzung der Webseite erfasst. Wenn ein Nutzer eine Webseite besucht, die ein Tag enthält, wird von Twitter ein Cookie im Browser des Nutzers platziert. Die eindeutige ID dieses Cookies wird aufgezeichnet und er wird in die Zielgruppe zum Remarketing auf Twitter eingeschlossen. Besuchen Sie nachfolgend Twitter, werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.

    Wenn Sie nicht wollen, dass Twitter Sie mit zielgerichteter Werbung anspricht, können Sie diese Funktion bei Twitter deaktivieren. Informationen dazu finden Sie hier. Außerdem unterstützt Twitter die Option "Do Not Track (DNT)" (Nicht verfolgen). Wenn Sie die DNT-Option im Browser aktiviert haben, führt Twitter keine Zuordnung zwischen Ihrem Account und browserbezogenen Informationen durch, um maßgeschneiderte Anzeigen für Sie zu schalten. Hier finden Sie weitere Informationen zu DNT und dazu, wie Sie diese Option im Browser aktivieren können.

    AdRoll

    Diese Seite verwendet die Retargeting-Technologie AdRoll (AdRoll, 972 Mission St, 3rd Floor, San Francisco, CA 94103, USA). Sie ermöglicht es, die Besucher unserer Webseiten mittels einer cookie-basierten Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens gezielt mit interessenbezogener Werbung anzusprechen. Hierbei werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die Verwendung der Retargeting-Technologie erfolgt unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Näheres über die Datenschutzerklärung und die Datenschutzrichtlinien von AdRoll sowie die Option zum Widerspruch (OptOut) der anonymen Analyse Ihres Surfverhaltens erfahren Sie hier sowie hier.

  • Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

    Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über eine Webseite mitteilen (z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben (z. B. Anforderung von Informationsmaterial, Angebotserstellung).

    Darüber hinaus werden wir diese Daten dafür nutzen, Sie über neue Produkte oder Dienstleistungen und andere Sie eventuell interessierende Leistungen zu informieren, wenn Sie hierfür gesondert eingewilligt haben. Sie können diese Einwilligung zur einmaligen bzw. die Einwilligung zur gelegentlichen Bewerbung jederzeit widerrufen.

    Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet wären oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben.

    Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) geregelt.

  • Einwilligung

    Um Ihnen persönlichen Service, wie z. B. unsere Schadenanzeige, per Internet zur Verfügung stellen zu können, ist Ihre Einwilligung nötig, damit wir die entsprechenden Daten zu dem jeweils angegebenen Zweck erheben, verarbeiten und nutzen dürfen. Diese elektronische Einwilligung ist analog den gesetzlichen Bestimmungen auf den betreffenden Webseiten angebracht und wird protokolliert.

    Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

  • Ihre Rechte

    Ihnen steht ein Auskunftsrecht über Sie betreffende gespeicherte personenbezogene Daten, ferner ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung zu.

  • Sichere Kommunikation im Internet

    Allgemein gilt das Internet als unsicheres Medium. Um die Vertraulichkeit der Kommunikation mit Ihnen zu gewährleisten, setzen wir eine sogenannte SSL (Secure Socket Layers)-Verschlüsselung ein. Nach dem derzeitigen Wissensstand ist die damit mögliche Verschlüsselung von 128 Bit als sicher anzusehen. Marktübliche Browser unterstützen dieses SSL-Verfahren.

  • Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

    Soweit die NÜRNBERGER neue Produkte oder Dienstleistungen einführt, Internetverfahren ändert oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiter entwickelt, ist die "Datenschutzerklärung" zu aktualisieren. Wir behalten uns deshalb das Recht vor, die Erklärung gegebenenfalls zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderung werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.

    Der aktuelle Stand datiert vom 16.04.2015.

Im Folgenden informieren wir Sie nach den Vorgaben des BDSG über die grundsätzlichen Aspekte der Datenverwendung in den einzelnen Konzerngesellschaften.

  • NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft

    1. Name der verantwortlichen Stelle

    NÜRNBERGER Beteiligungs-Aktiengesellschaft

    2. Vorstände

    Dr. Armin Zitzmann (Vorsitzender)
    Dr. Wolf-Rüdiger Knocke (stellv. Vorsitzender)
    Walter Bockshecker
    Dr. Jürgen Voß

    3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

    Dr. Wolf-Rüdiger Knocke

    4. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Ostendstraße 100
    90334 Nürnberg

    5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    • Leitung der Versicherung
    • Dienstleistungen für Konzernunternehmen

    6. Betroffenen Personengruppe/n

    Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind:

    • Interessenten
    • Mitarbeiter, Bewerber
    • Aktionäre
    • Mieter
    • Geschäftspartner
    • Lieferanten
    • Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen
    • Anwälte, Journalisten
    • Besucher

    7. Daten oder Datenkategorien

    • Angaben zur Person/Identitätsdaten
    • Qualifikations-, Verhaltens- und Leistungsdaten (z. B. beruflicher Werdegang)
    • Bewerberdaten
    • Vertragsdaten (z. B. Arbeitsvertrag/Versicherungsvertrag)
    • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
    • Nutzungsdaten (z. B. Tele/IT-Nutzung)
    • Lieferantendaten
    • Gesundheitsdaten
    • Inventar- und Berechtigungsdaten

    8. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

    • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden)
    • Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Grundbesitz, Versicherungsvertrieb, Schadenabwicklung, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Telekommunikation und EDV)
    • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG
    • Gegebenenfalls weitere externe Stellen wie z. B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Versicherungsleistungen und Einzug von Versicherungsprämien), Makler und Versicherungsagenturen im Rahmen der Vermittlertätigkeit, zentrale Hinweisstellen der Versicherungsverbände, Kooperationspartner und Konzernunternehmen

    9. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Es gelten außer in begründeten Ausnahmefällen die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

    10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

    Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

  • NÜRNBERGER Lebensversicherung AG

    1. Name der verantwortlichen Stelle

    NÜRNBERGER Lebensversicherung AG

    2. Vorstände

    Walter Bockshecker
    Stefan Kreß
    Andreas Politycki
    Dr. Martin Seibold
    Dr. Jürgen Voß
    Jürgen Wahner

    3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

    Dr. Wolf-Rüdiger Knocke

    4. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Ostendstraße 100
    90334 Nürnberg

    5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    Betrieb von Versicherungsgeschäften; Vertrieb, Verkauf, Verwaltung oder Abwicklung von Versicherungsverträgen im Rahmen von Lebensversicherungen, Kompositversicherungen (Unfallanteil vor Spartentrennung) und aller damit verbundenen Nebengeschäfte sowie Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen der Verbundpartner. Risikoprüfung, Schadenaufklärung und -verhütung, Verhinderung von Missbrauch. Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten für eigene Zwecke sowie im Namen der NÜRNBERGER Versicherung gemäß der Dienstleistungsvereinbarungen innerhalb der Gesellschaft.

    6. Betroffenen Personengruppe/n

    Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind:

    • Kunden
    • Agenturen, Vermittler und Makler
    • Ärzte, klinische Einrichtungen
    • Interessenten
    • Mitarbeiter, Bewerber
    • Leistungsempfänger
    • Mieter
    • Geschäftspartner
    • Lieferanten
    • Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen
    • Anwälte, Journalisten

    7. Daten oder Datenkategorien

    • Angaben zur Person/Identitätsdaten
    • Qualifikations-, Verhaltens- und Leistungsdaten (z. B. beruflicher Werdegang)
    • Bonität (z. B. bei Außendienst)
    • Bewerberdaten
    • Akquisedaten
    • Vertragsdaten (z. B. Arbeitsvertrag/Versicherungsvertrag)
    • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
    • Leistungs-, Schadenmeldung
    • Nutzungsdaten (z. B. Tele/IT-Nutzung)
    • Lieferantendaten
    • Gesundheitsdaten
    • Inventar- und Berechtigungsdaten

    8. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

    • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
    • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG.
    • Rückversicherungen.
    • Gegebenenfalls weitere externe Stellen wie z. B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Versicherungsleistungen und Einzug von Versicherungsprämien), Makler und Versicherungsagenturen im Rahmen der Vermittlertätigkeit, zentrale Hinweisstellen der Versicherungsverbände, Kooperationspartner und Konzernunternehmen, Wirtschafts-Auskunfteien.
    • Nähere Informationen finden Sie auch in der aktuellen Dienstleisterliste.

    9. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Es gelten außer in begründeten Ausnahmefällen die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

    10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

    Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

  • NÜRNBERGER Allgemeine Versicherungs-AG

    1. Name der verantwortlichen Stelle

    NÜRNBERGER Allgemeine Versicherungs-AG

    2. Vorstände

    Walter Bockshecker
    Stefan Kreß
    Peter Meier
    Andreas Politycki
    Dr. Martin Seibold
    Dr. Jürgen Voß
    Jürgen Wahner

    3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

    Dr. Wolf-Rüdiger Knocke

    4. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Ostendstraße 100
    90334 Nürnberg

    5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    Betrieb von Versicherungsgeschäften; Vertrieb, Verkauf, Verwaltung oder Abwicklung von Versicherungsverträgen im Rahmen von Komposit- und Rechtsschutzversicherungen und aller damit verbundenen Nebengeschäfte sowie Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen der Verbundpartner. Risikoprüfung, Schadenaufklärung und -verhütung, Verhinderung von Missbrauch. Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten für eigene Zwecke sowie im Namen der NÜRNBERGER Versicherung gemäß der Dienstleistungsvereinbarungen innerhalb der Gesellschaft.

    6. Betroffenen Personengruppe/n

    Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind:

    • Kunden
    • Agenturen, Vermittler und Makler
    • Ärzte, klinische Einrichtungen
    • Interessenten
    • Mitarbeiter, Bewerber
    • Leistungsempfänger
    • Mieter
    • Geschäftspartner
    • Lieferanten
    • Kontaktpersonen zur vorgenannten Gruppen
    • Anwälte, Journalisten

    7. Daten oder Datenkategorien

    • Angaben zur Person/Identitätsdaten
    • Qualifikations-, Verhaltens- und Leistungsdaten (z. B. beruflicher Werdegang)
    • Bonität (z. B. bei Außendienst)
    • Bewerberdaten
    • Akquisedaten
    • Vertragsdaten (z. B. Arbeitsvertrag/Versicherungsvertrag)
    • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
    • Leistungs-, Schadenmeldung
    • Nutzungsdaten (z. B. Tele/IT-Nutzung)
    • Lieferantendaten
    • Gesundheitsdaten
    • Inventar- und Berechtigungsdaten

    8. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

    • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
    • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG.
    • Rückversicherungen.
    • Gegebenenfalls weitere externe Stellen wie z.B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Versicherungsleistungen und Einzug von Versicherungsprämien), Makler und Versicherungsagenturen im Rahmen der Vermittlertätigkeit, zentrale Hinweisstellen der Versicherungsverbände, Kooperationspartner und Konzernunternehmen, Wirtschafts-Auskunfteien.
    • Nähere Informationen finden Sie auch in der aktuellen Dienstleisterliste.

    9. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Es gelten außer in begründeten Ausnahmefällen die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

    10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

    Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

  • GARANTA Versicherungs-AG

    1. Name der verantwortlichen Stelle

    GARANTA Versicherungs-AG

    2. Vorstände

    Andreas Lauth
    Peter Meier
    Fritz Schmidt

    3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

    Dr. Wolf-Rüdiger Knocke

    4. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Ostendstraße 100
    90334 Nürnberg

    5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    Betrieb von Versicherungsgeschäften; Vertrieb, Verkauf, Verwaltung oder Abwicklung von Versicherungsverträgen im Rahmen von Kompositversicherungen und aller damit verbundenen Nebengeschäfte sowie Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen der Verbundpartner. Risikoprüfung, Schadenaufklärung und -verhütung, Verhinderung von Missbrauch. Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten für eigene Zwecke sowie im Namen der NÜRNBERGER Versicherung gemäß der Dienstleistungsvereinbarungen innerhalb der Gesellschaft.

    6. Betroffenen Personengruppe/n

    Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind:

    • Kunden
    • Agenturen, Vermittler und Makler
    • Ärzte, klinische Einrichtungen
    • Interessen
    • Leistungsempfänger
    • Mieter
    • Geschäftspartner
    • Lieferanten
    • Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen
    • Anwälte, Journalisten

    7. Daten oder Datenkategorien

    • Angaben zur Person/Identitätsdaten
    • Bonität (z. B. bei Außendienst)
    • Bewerberdaten
    • Akquisedaten
    • Vertragsdaten (z. B. Arbeitsvertrag/Versicherungsvertrag)
    • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
    • Leistungs-, Schadenmeldung
    • Nutzungsdaten (z. B. Tele/IT-Nutzung)
    • Lieferantendaten
    • Gesundheitsdaten

    8. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

    • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
    • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG.
    • Rückversicherungen.
    • Gegebenenfalls weitere externe Stellen wie z.B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Versicherungsleistungen und Einzug von Versicherungsprämien), Makler und Versicherungsagenturen im Rahmen der Vermittlertätigkeit, zentrale Hinweisstellen der Versicherungsverbände, Kooperationspartner und Konzernunternehmen, Wirtschafts-Auskunfteien.
    • Nähere Informationen finden Sie auch in der aktuellen Dienstleisterliste.

    9. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Es gelten außer in begründeten Ausnahmefällen die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

    10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

    Datenübermittlung an Drittstaaten geplant: Schweiz

  • NÜRNBERGER Krankenversicherung AG

    1. Name der verantwortlichen Stelle

    NÜRNBERGER Krankenversicherung AG

    2. Vorstände

    Christian Barton
    Andreas Lauth
    Fritz Schmidt

    3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

    Dr. Wolf-Rüdiger Knocke

    4. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Ostendstraße 100
    90334 Nürnberg

    5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    Betrieb von Versicherungsgeschäften; Vertrieb, Verkauf, Verwaltung oder Abwicklung von Versicherungsverträgen im Rahmen von Krankenversicherungen und aller damit verbundenen Nebengeschäfte sowie Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen der Verbundpartner. Risikoprüfung, Verhinderung von Missbrauch. Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten für eigene Zwecke sowie im Namen der NÜRNBERGER Versicherung gemäß der Dienstleistungsvereinbarungen innerhalb der Gesellschaft.

    6. Betroffenen Personengruppe/n

    Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind:

    • Kunden
    • Agenturen, Vermittler und Makler
    • Ärzte, klinische Einrichtungen
    • Interessenten
    • Leistungsempfänger
    • Mieter
    • Geschäftspartner
    • Lieferanten
    • Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen
    • Anwälte, Journalisten

    7. Daten oder Datenkategorien

    • Angaben zur Person/Identitätsdaten
    • Qualifikations-, Verhaltens- und Leistungsdaten (z. B. beruflicher Werdegang)
    • Bonität (z. B. bei Außendienst)
    • Bewerberdaten
    • Akquisedaten
    • Vertragsdaten (z. B. Arbeitsvertrag/Versicherungsvertrag)
    • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
    • Leistungs-, Schadenmeldung
    • Nutzungsdaten (z. B. Tele/IT-Nutzung)
    • Lieferantendaten
    • Gesundheitsdaten

    8. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

    • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
    • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG.
    • Rückversicherungen.
    • Gegebenenfalls weitere externe Stellen wie z.B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Versicherungsleistungen und Einzug von Versicherungsprämien), Makler und Versicherungsagenturen im Rahmen der Vermittlertätigkeit, zentrale Hinweisstellen der Versicherungsverbände, Kooperationspartner und Konzernunternehmen, Wirtschafts-Auskunfteien.
    • Nähere Informationen finden Sie auch in der aktuellen Dienstleisterliste.

    9. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Es gelten außer in begründeten Ausnahmefällen die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

    10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

    Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

  • NÜRNBERGER Pensionskasse AG

    1. Name der verantwortlichen Stelle

    NÜRNBERGER Pensionskasse AG

    2. Vorstände

    Dr. Stefanie Alt
    Dr. Hans-Ulrich Geck

    3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

    Dr. Wolf-Rüdiger Knocke

    4. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Ostendstraße 100
    90334 Nürnberg

    5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    Betrieb von Versicherungsgeschäften; Vertrieb, Verkauf, Verwaltung oder Abwicklung von betrieblicher Altersversorgung und aller damit verbundenen Nebengeschäfte sowie Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen der Verbundpartner. Risikoprüfung, Verhinderung von Missbrauch. Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten für eigene Zwecke sowie im Namen der NÜRNBERGER Versicherung gemäß der Dienstleistungsvereinbarungen innerhalb der Gesellschaft.

    6. Betroffenen Personengruppe/n

    Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind:

    • Kunden
    • Agenturen, Vermittler und Makler
    • Ärzte, klinische Einrichtungen
    • Interessenten
    • Leistungsempfänger
    • Mieter
    • Geschäftspartner
    • Lieferanten
    • Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen
    • Anwälte, Journalisten

    7. Daten oder Datenkategorien

    • Angaben zur Person/Identitätsdaten
    • Bonität (z. B. bei Außendienst)
    • Bewerberdaten
    • Akquisedaten
    • Vertragsdaten (z. B. Arbeitsvertrag/Versicherungsvertrag)
    • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
    • Leistungs-, Schadenmeldung
    • Nutzungsdaten (z. B. Tele/IT-Nutzung)
    • Lieferantendaten
    • Gesundheitsdaten

    8. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

    • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
    • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG.
    • Gegebenenfalls weitere externe Stellen wie z.B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Versicherungsleistungen und Einzug von Versicherungsprämien), Makler und Versicherungsagenturen im Rahmen der Vermittlertätigkeit, zentrale Hinweisstellen der Versicherungsverbände, Kooperationspartner und Konzernunternehmen, Wirtschafts-Auskunfteien.
    • Nähere Informationen finden Sie auch in der aktuellen Dienstleisterliste.

    9. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Es gelten außer in begründeten Ausnahmefällen die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

    10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

    Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

  • NÜRNBERGER Pensionsfonds AG

    1. Name der verantwortlichen Stelle

    NÜRNBERGER Pensionsfonds AG

    2. Vorstände

    Dr. Stefanie Alt
    Dr. Hans-Ulrich Geck

    3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

    Dr. Wolf-Rüdiger Knocke

    4. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Ostendstraße 100
    90334 Nürnberg

    5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    Betrieb von Versicherungsgeschäften; Vertrieb, Verkauf, Verwaltung oder Abwicklung von Versicherungsverträgen im Rahmen von betrieblicher Altersversorgung und aller damit verbundenen Nebengeschäfte sowie Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen der Verbundpartner. Risikoprüfung, Verhinderung von Missbrauch. Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten für eigene Zwecke sowie im Namen der NÜRNBERGER Versicherung gemäß der Dienstleistungsvereinbarungen innerhalb der Gesellschaft.

    6. Betroffenen Personengruppe/n

    Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind:

    • Kunden
    • Agenturen, Vermittler und Makler
    • Ärzte, klinische Einrichtungen
    • Interessenten
    • Leistungsempfänger
    • Mieter
    • Geschäftspartner
    • Lieferanten
    • Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen
    • Anwälte, Journalisten

    7. Daten oder Datenkategorien

    • Angaben zur Person/Identitätsdaten
    • Bonität (z. B. bei Außendienst)
    • Bewerberdaten
    • Akquisedaten
    • Vertragsdaten (z. B. Arbeitsvertrag/Versicherungsvertrag)
    • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
    • Leistungs-, Schadenmeldung
    • Nutzungsdaten (z. B. Tele/IT-Nutzung)
    • Lieferantendaten
    • Gesundheitsdaten

    8. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

    • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
    • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG.
    • Gegebenenfalls weitere externe Stellen wie z. B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Versicherungsleistungen und Einzug von Versicherungsprämien), Makler und Versicherungsagenturen im Rahmen der Vermittlertätigkeit, zentrale Hinweisstellen der Versicherungsverbände, Kooperationspartner und Konzernunternehmen, Wirtschafts-Auskunfteien.
    • Nähere Informationen finden Sie auch in der aktuellen Dienstleisterliste.

    9. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Es gelten außer in begründeten Ausnahmefällen die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

    10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

    Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

  • NÜRNBERGER überbetriebliche Versorgungskasse e. V.

    1. Name der verantwortlichen Stelle

    NÜRNBERGER überbetriebliche Versorgungskasse e. V.

    2. Vorstände

    Dr. Stefanie Alt (Vorsitzende)
    Dominik Stadelbauer
    Ingo Mittermüller
    Detlef Lautenschlager

    3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

    Dr. Wolf-Rüdiger Knocke

    4. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Ostendstraße 100
    90334 Nürnberg

    5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    Gegenstand des Vereins ist ausschließlich und unabänderlich die freiwillige, einmalige wiederholte oder laufende Unterstützung von Zugehörigen, ehemaligen Zugehörigen und deren Hinterbliebenen seiner Trägerunternehmen für den Fall des Alters, Todes oder der Berufs-/Erwerbsunfähigkeit. Der Verein ist eine überbetriebliche Unterstützungskasse im Sinne des Gesetzes zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung mit einem oder mehreren Trägerunternehmen.

    6. Betroffenen Personengruppe/n

    Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind:

    • Kunden
    • Agenturen, Vermittler und Makler
    • Interessenten
    • Geschäftspartner
    • Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen

    7. Daten oder Datenkategorien

    • Angaben zur Person/Identitätsdaten
    • Bonität (z. B. bei Außendienst)
    • Akquisedaten
    • Vertragsdaten (z. B. Arbeitsvertrag/Versicherungsvertrag)
    • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
    • Leistungs-, Schadenmeldung
    • Nutzungsdaten (z. B. Tele/IT-Nutzung)

    8. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

    • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
    • Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Grundbesitz, Versicherungsvertrieb, Schadenabwicklung, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Telekommunikation und EDV).
    • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG.
    • Gegebenenfalls weitere externe Stellen wie z. B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Versicherungsleistungen und Einzug von Versicherungsprämien), Makler und Versicherungsagenturen im Rahmen der Vermittlertätigkeit, zentrale Hinweisstellen der Versicherungsverbände, Kooperationspartner und Konzernunternehmen, Wirtschafts-Auskunfteien.

    9. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Es gelten außer in begründeten Ausnahmefällen die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

    10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

    Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

  • NÜRNBERGER Beratungs- und Betreuungsgesellschaft für betriebliche Altersversorgung und Personaldienstleistungen mbH

    1. Name der verantwortlichen Stelle

    NÜRNBERGER Beratungs- und Betreuungsgesellschaft für betriebliche Altersversorgung und Personaldienstleistungen mbH

    2. Geschäftsführer

    Kerstin Ainhauser
    Dr. Stefanie Alt
    Daniel Pazanin

    3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

    Dr. Wolf-Rüdiger Knocke

    4. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Ostendstraße 100
    90334 Nürnberg

    5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    Beratung und Betreuung von natürlichen und juristischen Personen bei der privaten, betrieblichen und berufsständischen Altersversorgung mit Ausnahme von Rechts- und Steuerberatung, ferner die Unterstützung bei der Einrichtung bzw. der Durchführung von Versorgungsmaßnahmen sowie die Betreuung und Verwaltung bestehender Versorgungswerke und -einrichtungen. Zusätzlich erbringt die Gesellschaft die Durchführung von laufenden Lohn-, Gehalts- und Versorgungsabrechnungen sowie Reisekostenabrechnung im Vollservice und die damit verbundene Beratung und Betreuung in allen personalwirtschaftlichen Belangen.

    6. Betroffenen Personengruppe/n

    Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind:

    • Kunden
    • Agenturen, Vermittler und Makler
    • Interessenten
    • Geschäftspartner
    • Kontaktperson zu vorgenannten Gruppen

    7. Daten oder Datenkategorien

    • Angaben zur Person/Identitätsdaten
    • Bonität (z. B. bei Außendienst)
    • Akquisedaten
    • Vertragsdaten (z. B. Arbeitsvertrag/Versicherungsvertrag)
    • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
    • Leistungs-, Schadenmeldung
    • Nutzungsdaten (z. B. Tele/IT-Nutzung)

    8. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

    • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
    • Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Grundbesitz, Versicherungsvertrieb, Schadenabwicklung, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Telekommunikation und EDV).
    • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG.
    • Gegebenenfalls weitere externe Stellen wie z. B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Versicherungsleistungen und Einzug von Versicherungsprämien), Makler und Versicherungsagenturen im Rahmen der Vermittlertätigkeit, zentrale Hinweisstellen der Versicherungsverbände, Kooperationspartner und Konzernunternehmen, Wirtschafts-Auskunfteien.

    9. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Es gelten außer in begründeten Ausnahmefällen die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

    10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

    Datenübermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

  • NÜRNBERGER Beamten Lebensversicherung AG

    1. Name der verantwortlichen Stelle

    NÜRNBERGER Beamten Lebensversicherung AG

    2. Vorstände

    Fritz Schmidt
    Erika Unterreiner

    3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

    Dr. Wolf-Rüdiger Knocke

    4. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Ostendstraße 100
    90334 Nürnberg

    5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    Betrieb von Versicherungsgeschäften; Vertrieb, Verkauf, Verwaltung oder Abwicklung von Versicherungsverträgen im Rahmen von Lebensversicherungen und aller damit verbundenen Nebengeschäfte sowie Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen der Verbundpartner. Risikoprüfung, Verhinderung von Missbrauch. Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten für eigene Zwecke sowie im Namen der NÜRNBERGER Versicherung gemäß der Dienstleistungsvereinbarungen innerhalb der Gesellschaft.

    6. Betroffene Personengruppe/n

    Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind:

    • Kunden
    • Agenturen, Vermittler und Makler
    • Ärzte, klinische Einrichtungen
    • Interessenten
    • Leistungsempfänger
    • Mieter
    • Geschäftspartner
    • Lieferanten
    • Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen
    • Anwälte
    • Journalisten

    7. Daten oder Datenkategorien

    • Angaben zur Person/Identitätsdaten
    • Bonität (z. B. Außendienst)
    • Bewerberdaten
    • Akquisedaten
    • Vertragsdaten (z. B. Arbeitsvertrag/Versicherungsvertrag)
    • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
    • Leistungs-, Schadenmeldung
    • Nutzungsdaten (z. B. Tele/IT-Nutzung)
    • Lieferantendaten
    • Gesundheitsdaten

    8. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

    • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
    • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG.
    • Rückversicherungen.
    • Gegebenenfalls weitere externe Stellen wie z. B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Versicherungsleistungen und Einzug von Versicherungsprämien), Makler und Versicherungsagenturen im Rahmen der Vermittlertätigkeit, zentrale Hinweisstellen der Versicherungsverbände, Kooperationspartner und Konzernunternehmen, Wirtschafts-Auskunfteien.
    • Nähere Informationen finden Sie auch in der aktuellen Dienstleisterliste.

    9. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Es gelten außer in begründeten Ausnahmefällen die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

    10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

    Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

  • NÜRNBERGER Beamten Allgemeine Versicherung AG

    1. Name der verantwortlichen Stelle

    NÜRNBERGER Beamten Allgemeine Versicherung AG

    2. Vorstände

    Stefan Kreß
    Peter Meier
    Fritz Schmidt

    3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

    Dr. Wolf-Rüdiger Knocke

    4. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Ostendstraße 100
    90334 Nürnberg

    5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    Betrieb von Versicherungsgeschäften; Vertrieb, Verkauf, Verwaltung oder Abwicklung von Versicherungsverträgen im Rahmen von Kompositversicherungen und aller damit verbundenen Nebengeschäfte sowie Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen der Verbundpartner. Risikoprüfung, Schadenaufklärung und -verhütung, Verhinderung von Missbrauch. Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten für eigene Zwecke sowie im Namen der NÜRNBERGER Versicherung gemäß der Dienstleistungsvereinbarungen innerhalb der Gesellschaft.

    6. Betroffenen Personengruppe/n

    Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind:

    • Kunden
    • Agenturen, Vermittler und Makler
    • Ärzte, klinische Einrichtungen
    • Interessenten
    • Leistungsempfänger
    • Mieter
    • Geschäftspartner
    • Lieferanten
    • Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen
    • Anwälte, Journalisten

    7. Daten oder Datenkategorien

    • Angaben zur Person/Identitätsdaten
    • Bonität (z. B. bei Außendienst)
    • Bewerberdaten
    • Akquisedaten
    • Vertragsdaten (z. B. Arbeitsvertrag/Versicherungsvertrag)
    • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
    • Leistungs-, Schadenmeldung
    • Nutzungsdaten (z. B. Tele/IT-Nutzung)
    • Lieferantendaten
    • Gesundheitsdaten

    8. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

    • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
    • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG.
    • Rückversicherungen.
    • Gegebenenfalls weitere externe Stellen wie z. B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Versicherungsleistungen und Einzug von Versicherungsprämien), Makler und Versicherungsagenturen im Rahmen der Vermittlertätigkeit, zentrale Hinweisstellen der Versicherungsverbände, Kooperationspartner und Konzernunternehmen, Wirtschafts-Auskunfteien.
    • Nähere Informationen finden Sie auch in der aktuellen Dienstleisterliste.

    9. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Es gelten außer in begründeten Ausnahmefällen die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

    10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

    Datenübermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

  • NÜRNBERGER Versicherung Immobilien AG

    1. Name der verantwortlichen Stelle

    NÜRNBERGER Versicherung Immobilien AG

    2. Vorstände

    Andreas Billmaier
    Jürgen Preißinger
    Gerlinde Wanke

    3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

    Dr. Wolf-Rüdiger Knocke

    4. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Alter Hof 5
    80331 München

    5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    Betrieb von Immobiliengeschäften; Vertrieb, Verkauf, Verwaltung oder Abwicklung von entsprechenden Verträgen im Rahmen von Immobiliengeschäften, Fonds-Vertrieb und -Verwaltung; Immobilienmanagement und aller damit verbundenen Nebengeschäfte sowie Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen der Verbundpartner. Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten für eigene Zwecke sowie im Namen der NÜRNBERGER Versicherung gemäß der Dienstleistungsvereinbarungen innerhalb der Gesellschaft.

    6. Betroffene Personengruppe/n

    Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind:

    • Kunden
    • Agenturen, Vermittler und Makler
    • Interessenten
    • Mieter
    • Geschäftspartner
    • Lieferanten
    • Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen
    • Anwälte, Journalisten

    7. Daten oder Datenkategorien

    • Angaben zur Person/Identitätsdaten
    • Bonität (z. B. bei Außendienst)
    • Bewerberdaten
    • Akquisedaten
    • Vertragsdaten (z. B. Arbeitsvertrag/Versicherungsvertrag)
    • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
    • Nutzungsdaten (z. B. Tele/IT-Nutzung)
    • Lieferantendaten

    8. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

    • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
    • Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Grundbesitz, Versicherungsvertrieb, Schadenabwicklung, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Telekommunikation und EDV).
    • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG.
    • Gegebenenfalls weitere externe Stellen wie z. B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Versicherungsleistungen und Einzug von Versicherungsprämien), Makler und Versicherungsagenturen im Rahmen der Vermittlertätigkeit, zentrale Hinweisstellen der Versicherungsverbände, Kooperationspartner und Konzernunternehmen, Wirtschafts-Auskunfteien.

    9. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Es gelten außer in begründeten Ausnahmefällen die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

    10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

    Datenübermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

  • NÜRNBERGER SofortService AG

    1. Name der verantwortlichen Stelle

    NÜRNBERGER SofortService AG

    2. Vorstände

    Jürgen Schrade
    Ulrich Weiß

    3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

    Dr. Wolf-Rüdiger Knocke

    4. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Ostendstraße 100
    90337 Nürnberg

    5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    NÜRNBERGER SofortService AG ist kein Versicherungsunternehmen. Abwicklung von Versicherungsverträgen im Rahmen von Kompositverträgen und Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten im Namen der NÜRNBERGER Versicherung gemäß der Dienstleistungsvereinbarung innerhalb der Gesellschaft.

    6. Betroffene Personengruppe/n

    Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind:

    • Kunden
    • Agenturen, Vermittler und Makler
    • Ärzte, klinische Einrichtungen
    • Interessenten
    • Mitarbeiter, Bewerber
    • Leistungsempfänger
    • Mieter
    • Geschäftspartner
    • Lieferanten
    • Kontaktpersonen zur vorgenannten Gruppen
    • Anwälte, Journalisten

    7. Daten oder Datenkategorien

    • Angaben zur Person/Identitätsdaten
    • Qualifikations-, Verhaltens- und Leistungsdaten (z. B. beruflicher Werdegang)
    • Bonität (z. B. bei Außendienst)
    • Bewerberdaten
    • Akquisedaten
    • Vertragsdaten (z. B. Arbeitsvertrag/Versicherungsvertrag)
    • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
    • Leistungs-, Schadenmeldung
    • Nutzungsdaten (z. B. Tele/IT-Nutzung)
    • Lieferantendaten
    • Gesundheitsdaten
    • Inventar- und Berechtigungsdaten

    8. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

    • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
    • Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Grundbesitz, Versicherungsvertrieb, Schadenabwicklung, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Telekommunikation und EDV).
    • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG.
    • Rückversicherungen.
    • Gegebenenfalls weitere externe Stellen wie z. B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Versicherungsleistungen und Einzug von Versicherungsprämien), Makler und Versicherungsagenturen im Rahmen der Vermittlertätigkeit, zentrale Hinweisstellen der Versicherungsverbände, Kooperationspartner und Konzernunternehmen, Wirtschafts-Auskunfteien.

    9. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Es gelten außer in begründeten Ausnahmefällen die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

    10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten (außerhalb EU/EWR)

    Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

    Kontakt zum Datenschutzbeauftragten:

    Dr. Anton Peuser
    Datenschutzbeauftragter der NÜRNBERGER SofortService AG
    Telefon 069 6649-6920
    anton.peuser@spie.com

  • NÜRNBERGER CommunicationCenter GmbH

    1. Name der verantwortlichen Stelle

    NÜRNBERGER CommunicationCenter GmbH

    2. Geschäftsführer

    Jens Christian Ammermann
    Anja Müller

    3. Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung

    Dr. Wolf-Rüdiger Knocke

    4. Anschrift der verantwortlichen Stelle

    Ostendstraße 100
    90482 Nürnberg

    5. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

    NÜRNBERGER CommunicationCenter GmbH ist kein Versicherungsunternehmen. Durchführung von Telefon- und Servicedienstleistungen im Namen der NÜRNBERGER Versicherung gemäß der Dienstleistungsvereinbarung innerhalb der Gesellschaft.

    Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Mitarbeitern und Bewerbern für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses.

    6. Betroffene Personengruppe/n

    Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 5. genannten Zwecke erforderlich sind:

    • Kunden
    • Agenturen, Vermittler und Makler
    • Ärzte, klinische Einrichtungen
    • Interessenten
    • Mitarbeiter, Bewerber
    • Leistungsempfänger
    • Mieter
    • Geschäftspartner
    • Lieferanten
    • Kontaktpersonen zur vorgenannten Gruppen
    • Anwälte, Journalisten

    7. Daten oder Datenkategorien

    • Angaben zur Person/Identitätsdaten
    • Qualifikations-, Verhaltens- und Leistungsdaten (z. B. beruflicher Werdegang)
    • Bonität (z. B. bei Außendienst)
    • Bewerberdaten
    • Akquisedaten
    • Vertragsdaten (z. B. Arbeitsvertrag/Versicherungsvertrag)
    • Vertragsabrechnungs- und Zahlungsdaten
    • Leistungs-, Schadenmeldung
    • Nutzungsdaten (z. B. Tele/IT-Nutzung)
    • Lieferantendaten
    • Gesundheitsdaten
    • Inventar- und Berechtigungsdaten

    8. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern

    • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
    • Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Grundbesitz, Versicherungsvertrieb, Schadenabwicklung, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Telekommunikation und EDV).
    • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend § 11 BDSG.
    • Rückversicherungen.
    • Gegebenenfalls weitere externe Stellen wie z. B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Versicherungsleistungen und Einzug von Versicherungsprämien), Makler und Versicherungsagenturen im Rahmen der Vermittlertätigkeit, zentrale Hinweisstellen der Versicherungsverbände, Kooperationspartner und Konzernunternehmen, Wirtschafts-Auskunfteien.

    9. Regelfristen für die Löschung der Daten

    Es gelten außer in begründeten Ausnahmefällen die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

    10. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

    Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht geplant.

    Kontakt zum Datenschutzbeauftragten:

    Dr. Anton Peuser
    Datenschutzbeauftragter der NÜRNBERGER CommunicationCenter GmbH
    Tel. 069 66496920
    anton.peuser@spie.com

Wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der NÜRNBERGER Versicherung unter folgender Adresse:

NÜRNBERGER Versicherung
Datenschutzbeauftragter
Dr. Bastian Güttler
Ostendstraße 100
90334 Nürnberg
Tel. 0911 531-3436
bastian.guettler@nuernberger.de