Unsere Website verwendet sogenannte Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf   Mehr Informationen

Siegel TÜV NORD Service Qualität

Wir versprechen nicht nur guten Service - wir haben ihn zertifizieren lassen.

Stiftung Warentest Privathaftpflicht Komfort sehr gut

In einem Vergleich unter 240 Versicherern wurde unser Komfort-Tarif mit Note "Sehr Gut" ausgezeichnet.

Singles, Paare & Familien - so viel sparen Sie als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr bei der NÜRNBERGER Haftpflicht:

  • Als Single: Komfort-Tarif inklusive Schlüsselverlust-Absicherung. Sie zahlen jährlich 62,30 EUR statt 73,90 EUR.
  • Als Paar: Komfort-Tarif inklusive Schlüsselverlust-Absicherung und 150 EUR Selbstbeteiligung. Sie zahlen jährlich 73,07 EUR statt 87,02 EUR.
  • Als Familie: Komfort-Tarif inklusive Schlüsselverlust-Absicherung und 3 Jahre Laufzeit. Sie zahlen jährlich 99,12 EUR statt 118,79 EUR.

Schlüsselverlust im Ehrenamt abgedeckt.

Unser Tipp: Ergänzen Sie Ihre Haft­pflichtversicherung mit dem Baustein "Schlüsselverlust Beruf/Ehrenamt".
Sollten Sie dann mal die Schlüssel für die Schließanlagen der Freiwilligen Feuerwehr verlieren, sind Sie finanziell rundum abgesichert.

Unsere Tarife für freiwillige Feuerwehrleute im Detail.

Jetzt zusätzlich 10 % sparen*
Kom­fort
Für die Komplett-Ab­siche­rung
Kom­pakt**
Für die Grund­­ab­siche­rung ab 3,50 EUR im Monat
Wichtige Leis­tungen für Sie:
Perso­nen-, Sach- und Vermö­gens­­schä­den

50 Mio. EUR

5 Mio. EUR

Ehren­amt­liche Tätig­kei­ten

Neben­beruf­liche Tätig­keiten

mit einem Jah­res­um­satz von bis zu 15.000 EUR

For­derungs­aus­fall­deckung

Ohne Min­dest­scha­den­höhe

optio­nal (bei Schä­den ab 2.500 EUR)

Verlust ehrenamtlicher Schlüssel

optional (bis 50.000 EUR)

Weitere Leistungen:
Ver­lust von priva­ten Schlüs­seln

Bis 50.000 EUR

optio­nal (bis 15.000 EUR)

Auslands­aufent­halte

euro­pa­weit un­be­grenzt, welt­weit 5 Jahre

euro­pa­weit 3 Jahre, welt­weit 2 Jahre

Gefällig­keits­schä­den

50.000 EUR

5.000 EUR

Schä­den aus priva­ter Inter­net­nut­zung

Schä­den an gelie­he­nen beweg­lichen Sachen

50.000 EUR

Schä­den durch delikt­un­fähige Kin­der

50.000 EUR

5.000 EUR

Tätig­keit als Tages­mutter

ohne Be­gren­zung des Jah­res­ein­kom­mens

bis max. 6.000 EUR Jah­res­brut­to­ein­kom­men

Halten von Tieren

zah­me Haus­tie­re, ge­zähm­te und wil­de Klein­tie­re, Bie­nen, Assis­tenz­hun­de

zah­me Haus­tie­re, ge­zähm­te Klein­tie­re, Bie­nen

Gewäs­ser­schä­den durch Heiz­öl­tanks und Flüs­sig­gas­tanks

5.000 l bzw. 3 t Ge­samt­fas­sungs­ver­mö­gen

2.000 l bzw. 1 t Ge­samt­fas­sungs­ver­mö­gen

Mehr anzeigen

* Wenn Sie für 3 Jahre abschließen, erhalten Sie zusätzlich zum Rabatt für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr einen Rabatt in Höhe von 10 %.
** Versicherer des Kompakt-Tarifs ist die GARANTA Versicherungs-AG, eine 100% Tochter der NÜRNBERGER Versicherung.

Topschutz mit dem höchsten Prädikat "hervorragend" (FFF) des unabhängigen Prüfinstituts Franke und Bornberg.

Siegel Franke und Bornberg PHV Komfort hervorragend

Die häufigsten Fragen zur Haftpflicht­versicherung für die Freiwillige Feuerwehr.

  • Welche speziellen Vorteile habe ich als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr?

    Mit einem Dienstausweis oder einer vergleichbaren Bestätigung können Sie sich auch privat über die günstigen Spezialtarife des Öffentlichen Dienstes absichern. Außerdem erhalten Sie einen zusätzlichen Nachlass von 10 % auf die NÜRNBERGER Haftpflicht­versicherung.

  • Zahlt die private Haftpflicht­versicherung, wenn ich die Schlüssel für das Feuerwehrhaus verliere?

    Für diesen Fall bieten wir Ihnen den Zusatzbaustein "Schlüsselverlust Beruf/Ehrenamt" an. Sollten Sie dann mal die Schlüssel für die Schließanlagen der Freiwilligen Feuerwehr verlieren, sind Sie bis 50.000 EUR finanziell abgesichert. Der Baustein ist mit dem Komfort-Tarif kombinierbar.

  • Was ist eine private Haftpflichtversicherung?

    Die private Haftpflichtversicherung sichert Sie als Privatperson und auf Wunsch Ihren Partner oder Ihre Familie gegen finanzielle Forderungen Dritter ab. Denn laut § 823 BGB gilt: "Wer vorsätzlich oder grob fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen wider­rechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstandenen Schadens verpflichtet." Im Gegensatz zur Kfz-Haftplicht ist die Privathaft­pflicht keine gesetzliche Pflichtver­sicherung. Verbraucherschützer sind sich jedoch einig, dass jeder eine private Haftpflichtversicherung abschließen sollte.

  • Warum brauche ich eine private Haftpflicht­versicherung?

    Fügen Sie als Privatperson anderen einen Schaden zu, haften Sie in unbegrenzter Höhe mit Ihrem gesamten Vermögen. Schon kleine Unachtsam­keiten können dann dazu führen, dass Ihre Existenz auf dem Spiel steht. Ob im Alltag, als Wohnung- oder Hauseigentümer, beim Sport oder im Urlaub - mit einer Privat-Haftpflicht­versicherung genießen Sie weltweit und rund um die Uhr Versicherungsschutz.

  • Welche Leistungen bietet die Privat-Haftpflicht­versicherung der NÜRNBERGER?

    Die Privat-Haftpflichtversicherung prüft die Haftpflichtfrage, zahlt bei begründeten Ansprüchen und wehrt unberechtigte Ansprüche ab.

    Sie leistet jedoch nur, wenn die verursachten Schäden nicht auf Vorsatz beruhen.

  • Ich habe einen Schaden verursacht. Was soll ich tun?

    Haben Sie eine andere Person geschädigt, dann melden Sie uns den Schaden bitte schnellst­möglich telefonisch unter 0800 531-6666 oder direkt per Online-Schadenmeldung. Die NÜRNBERGER bietet Ihnen Hilfe im Schadenfall an 7 Tagen - 24 Stunden lang.

  • Jemand beschuldigt mich, sein Eigentum beschädigt zu haben. Wie soll ich mich verhalten?

    Werden Sie beschuldigt, das Eigentum eines Dritten beschädigt zu haben, wenden Sie sich bitte umgehend an uns, bevor Sie dem Geschädigten Ersatz versprechen oder den Schaden beglei­chen. Ihre private Haftpflichtver­sicherung prüft erst, ob tatsächlich ein Haftungs­anspruch besteht und in welcher Höhe Schadenersatz gezahlt werden muss. Ist der Anspruch gerecht­fertigt, kommen wir selbstverständlich dafür auf.

  • Was bedeutet Forderungs­ausfall­deckung?

    Die Forderungsausfalldeckung greift dann, wenn Ihr Schädiger keine private Haftpflicht­versicherung besitzt und nicht in der Lage ist, den Ihnen zugefügten Schaden zu begleichen.

    Beispiel: Ein Fußgänger übersieht ein Motorrad, der Motorradfahrer stürzt beim Ausweich­manöver schwer und ist danach querschnitts­gelähmt. Der Unfallverursacher ist nicht haftpflicht­versichert und auch sonst nicht in der Lage, den Schaden finanziell zu begleichen. Ist in der Privat-Haft­pflichtversicherung des Opfers eine Forderungsausfalldeckung inbegriffen, erhält der Geschädigte von seinem Haftpflichtversicherer finanzielle Leistungen.

  • Sind meine Kinder und mein/e Lebenspartner/-partnerin mitversichert?

    Im Familien- bzw. Alleinerziehenden-Tarif sind Ihre Kinder grundsätzlich mitversichert, wenn sie ledig sind und bei Ihnen im Haushalt leben - egal, wie alt sie sind. Das gilt auch, wenn sie sich in einer Schul- oder Berufsausbildung befinden, während einer Wartezeit von bis zu 1 Jahr zwischen den Ausbildun­gen, bei Arbeitslosigkeit bis zu 1 Jahr nach den Ausbildungs­maßnahmen sowie während des freiwilligen Wehr- oder Zivildienstes. Selbst dann, wenn Sie nicht mehr bei Ihnen wohnen.

    Sie möchten Ihre/n Ehe- oder Lebenspartner/-in in Ihre private Haftpflichtversicherung mit aufnehmen? Kein Problem - einzige Voraus­setzung hierfür ist, dass ein gemeinsamer Haushalt besteht. Bei Partnertarifen sind gegenseitige Ansprüche jedoch ausgeschlossen. Leben Sie beide in eigenen Wohnungen, braucht auch jeder von Ihnen eine eigene private Haftpflicht­versicherung.

  • Ist mein Mitbewohner in meiner privaten Haftpflichtversicherung mitversichert?

    Sie können Ihren Mitbewohner oder Ihre Mitbewohnerin in Ihren Versicherungsvertrag mit aufnehmen, indem Sie Ihren Single-Tarif auf Partner-Tarif umstellen. Sind Sie Student und wohnen in einer WG, sind Sie bis zum Ende der Studien- bzw. Ausbildungszeit über Ihre Eltern mitversichert.

  • Zahlt die private Haftpflicht­versicherung, wenn der Geschädigte ein Familienmitglied oder Mitbewohner ist?

    Ist der Geschädigte ein Familienmitglied und in Ihrer Privat-Haftpflichtver­sicherung mitversichert, können wir den Schaden nicht übernehmen, da gegen­seitige Ansprüche ausgeschlossen sind. Genauso verhält es sich mit Ihrem Mitbewohner oder Ihrer Mitbewoh­nerin, sollte er oder sie über Ihren Vertrag mitversichert sein.

  • Zahlt die private Haftpflicht­versicherung, wenn ich etwas in meiner Mietwohnung oder in meiner Eigentumswohnung beschädige?

    Mietsachschäden sind bis zur Höhe der Versicherungssumme mitversichert. Ausgenommen davon sind Schäden durch Abnutzung, Verschleiß und übermäßige Beanspruchung.

    Die private Haftpflichtversicherung zahlt jedoch nicht, wenn Sie Ihr eigenes Eigentum beschädigen. Denn sie leistet nur bei der Schädigung von Dritten.

Wir sind für Sie da.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Rufen Sie uns einfach an oder suchen Sie den nächsten Berater in Ihrer Nähe.

Telefonischer Kontakt.

0911 531 - 5

Ortstarif, Montag bis Freitag von 7 bis 21 Uhr, Samstag von 8 bis 18 Uhr

oder

Ratgeber.

Ehrenamtliche Tätigkeit

Zuhause

Ehrenamtliche Tätigkeit: Welche Versicherungen sind wichtig?

Mehr erfahren
Hausrat Haftpflicht Unterschied

Freizeit

Hausrat- und Haftpflichtversicherung: Was ist der Unterschied?

Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren.

Unfallversicherung
  • Wählen Sie Leistungen für Reha, Tagegeld, Invalidität oder Rente
  • Keine Wartezeiten - ohne Gesundheitsfragen: bis zu 60.000 EUR sofort verfügbar
  • Entdecken Sie unsere speziellen Angebote für Kinder, Erwachsene und Senioren
Jetzt informieren