Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.   Details ansehen

  • Für Jäger, Haus- und Grundbesitzer, Bauherren, Wassersportler und Öltank-Besitzer
  • 3, 5 oder 10 Mio. EUR? Wählen Sie Ihre Versicherungssumme selbst.
  • Dank 24/7-Service sind wir zur Stelle, wenn Sie uns brauchen.

Gut zu wissen.

Haftpflichtversicherungen unverzichtbar

Warum manche Haftpflichtversicherungen unverzichtbar sind.


Grundsätzlich ist die private Haftpflichtversicherung der wichtigste Schutz im Alltag. Denn wer einen Schaden verursacht, ist gesetzlich dazu verpflichtet, für die finanziellen Folgen aufzukommen.

Es gibt aber bestimmte Bereiche, bei denen die herkömmliche Privat-Haftpflichtversicherung nicht greift. Das gilt z. B. für die Jagd oder bei größeren Bauprojekten. Hier bietet Ihnen die NÜRNBERGER spezielle Haftpflichtversicherungen an, mit denen Sie Ihr Vermögen und Ihre Existenz absichern können.

Die Vorteile der NÜRNBERGER Haftpflichtversicherungen:

  • Preis und Leistung individuell an jeden Lebensbereich angepasst
  • Weltweiter Schutz - rund um die Uhr
  • Abwehr von unberechtigten Ansprüchen mit Prozesskostenübernahme
  • Vorsorgeschutz inklusive
  • Viele Leistungsextras inbegriffen
  • Kostenfreier 24/7-Service

Jagd­haftpflicht­versicherung.

Jagdhaftpflichtversicherung

Rundum geschützt auf der Jagd.

Jeder, der einen Jagdschein besitzt und aktiv auf die Jagd geht, ist dazu verpflichtet, eine Jagdhaftpflichtversicherung abzuschließen. Schließlich kann auf der Jagd viel passieren. Mögliche Szenarien: Beim Reinigen Ihrer Jagdwaffe löst sich versehentlich ein Schuss und verletzt jemanden. Oder Ihr Jagdhund verursacht beim Überqueren der Straße einen Verkehrsunfall mit schlimmen Folgen. Die Jagdhaftpflichtversicherung der NÜRNBERGER bietet Ihnen umfassenden Schutz und sichert Sie vor finanziellen Folgen ab.

Unser Tarif im Detail.

NÜRNBERGER Jagd-Haftpflicht­versicherung

Bester Schutz im Revier. Für Sie und Ihren Jagdhund.

  • Schützt Sie bei der Jagd und auf Jagdveranstaltungen
  • Sichert Sie bei der Pflege des Wildbestands ab
  • Schließt den Besitz und Gebrauch von Jagdwaffen ein
  • Bis zu 2 Jagdhunde sind bei uns mitversichert - auch außerhalb der Jagd.
  • Schäden aus dem Verkauf von Wildbret an Restaurants oder Gaststätten sind mitversichert.

Unser Tipp: Forderungsausfalldeckung inklusive!

Stellen Sie sich Folgendes vor: Sie sind gemeinsam mit einem ausländischen Jäger unterwegs. Aus seinem Gewehr löst sich ein Schuss und Sie werden dabei schwer verletzt. Wenn der ausländische Jäger keine Jagdhaftpflichtversicherung oder nur eine mit unzureichender Versicherungssumme besitzt und deshalb die entstandenen Kosten nicht tragen kann, springt Ihre Forderungsausfalldeckung ein.

Häufige Fragen zur Jagd­haftpflicht­versicherung.

  • Warum brauche ich eine Jagdhaftpflichtversicherung?

    Wer einen Jagdschein beantragt, der muss eine Jagdhaftpflichtversicherung vorweisen. Die Versicherung greift hier u. a. bei erlaubtem Besitz und Gebrauch von Waffen sowie Munition.

  • Welche Leistungen bietet die Jagdhaftpflicht und vor was schützt sie mich?

    Die Jagdhaftpflichtversicherung schützt Sie bei Haftpflichtansprüchen, die aufgrund Ihrer Jagd-Tätigkeit entstehen. Wir prüfen für Sie die Forderungen des Anspruchstellers, wehren unberechtigte Ansprüche ab und leisten bei berechtigter Schadenersatzforderung.

  • Wo gilt die Jagdhaftpflichtversicherung?

    Die Jagdhaftpflichtversicherung gilt auf der Jagd und auf Jagdveranstaltungen - im In- und Ausland.

  • Was muss ich im Schadenfall beachten?


    Liegt ein Jagdunfall vor, sollten Sie unverzüglich die Polizei verständigen. Danach melden Sie den Vorfall bitte Ihrer Versicherung, auch wenn noch keine Ansprüche gegen Sie erhoben worden sind. Sie können uns den Schaden telefonisch unter 0800 531-6666 oder direkt online melden.

Haus- und Grund­besitzer­haftpflicht.

Hausbesitzerhaftpflicht und Grundbesitzerhaftpflicht

Warum eine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung abschließen?

Als Besitzer eines Grundstücks - sei es mit oder ohne Bebauung - sind Sie gesetzlich verpflichtet, Ihr Eigentum so abzusichern, dass für andere Personen keine Gefahr besteht. Sollte doch einmal etwas passieren, gehen Sie mit der Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht der NÜRNBERGER auf Nummer sicher - und schützen sich vor unkalkulierbaren finanziellen Risiken. Auch wenn Sie Teil einer Eigentümergemeinschaft sind oder Ihr Eigentum vermieten möchten, ist eine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung wichtig.

Unser Tarif im Detail.

NÜRNBERGER Haus- und Grund­besitzer­-Haftpflicht­versicherung

Gehen Sie beim Schutz Ihrer Immobilie auf Nummer sicher.

  • Prüft Ansprüche, ob und in welcher Höhe Schadenersatzpflicht besteht
  • Abwehr unberechtigter Ansprüche (passiver Rechtsschutz)
  • Übernahme der Prozesskosten bei einem Rechtsstreit
  • Viele Leistungsextras inklusive
  • SofortHilfe: Kontaktieren Sie uns kostenfrei und rund um die Uhr.

Unser Tipp:

Viele Immobilien sind bereits über die Betriebs- oder Privathaftpflichtversicherung geschützt. Prüfen Sie dies, wenn Sie Gebäude vermieten, verpachten oder weitere Grundstücke besitzen. Eigentümergemeinschafen müssen sich übrigens grundsätzlich zusammen absichern.

Häufige Fragen zur Haus- und Grundbesitzer­-Haftpflicht­versicherung.

  • Was ist eine Haus- und Grund­besitzer-Haftpflicht­versicherung?

    Die Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht ist eine Versicherung für alle Vermieter bzw. Verpächter von Haus- und Grundbesitz, die vor Kosten schützt, wenn Dritte geschädigt werden.

  • Welche Leistungen beinhaltet die NÜRNBERGER Haus- und Grund­besitzer­-Haftpflicht­versicherung?

    Wir prüfen die Haftungsfrage und übernehmen die Kosten für berechtigte Ansprüche. Ferner wehren wir unberechtigte oder zu hohe Schadenersatzforderungen ab. Kommt es zu einem Rechtsstreit, führen wir Ihren Prozess und tragen hierfür auch die Kosten.

  • Was bedeutet Verkehrssicherungspflicht?

    Sie tragen als Eigentümer von Häusern oder unbebauten Grundstücken die sogenannte Verkehrssicherungspflicht. Das bedeutet, Sie sind dafür verantwortlich, den Zustand Ihrer Wege und Zufahrten zu Ihrem Gebäude ausreichend zu beleuchten, zu reinigen und im Winter von Schnee und Eis zu befreien. Ebenso müssen Sie den Zustand Ihrer Gebäude regelmäßig überprüfen und gegebenenfalls Instandhaltungsarbeiten veranlassen.

  • Welche Leistungsextras sind mitversichert?


    • Fotovoltaik- und Solaranlagen auf den versicherten Gebäuden - inklusive Einspeiserisiko
    • Vorsorgeschutz bis zur Versicherungssumme
    • Bauherren-Haftpflichtversicherung für Bausummen von 50.000 EUR bis zu 1 Mio. EUR (je nach Grundbeitrag) - inklusive Eigenleistung bis 40.000 EUR
    • Verwaltung, Büro, Hausmeisterwerkstatt oder sonstige Werkstätten im Gebäude
    • Verwalter, Reinigungskräfte und Hausmeister während Ihrer Tätigkeit für das versicherte Gebäude. Dies gilt auch für die Beauftragung fremder Unternehmen mit solchen Aufgaben.
    • Haftpflichtschutz auch als Mieter, Entleiher, Pächter oder Leasingnehmer der Gebäude
    • Regressverzicht gegen Angehörige
    • Schlüsselverlust bis 15.000 EUR
    • Abhandenkommen von Besucherhabe bis 25.000 EUR
    • Halten und Gebrauch von nichtzulassungs- und nichtversicherungspflichtigen Kraftfahrzeugen und selbstfahrenden Arbeitsmaschinen, z. B. Schneeräumer, Gabelstapler, Rasenmäher
    • Gelegentliche Überlassung von Arbeitsmaschinen an Dritte
    • Sachschäden an gemieteten Räumen und Gebäuden bis 250.000 EUR
    • Be- und Entladeschäden, z. B. an Landfahrzeugen oder Containern, Schäden an Leitungen, Unterfangungen und Unterfahrungen bis zur Versicherungssumme
    • Sonstige Tätigkeitsschäden bis insgesamt 50.000 EUR
    • Heizöltanks bis 10.000 Liter Gesamtfassungsvermögen
    • Forderungsausfalldeckung, wenn ein Mieter einen Schaden verursacht und diesen nicht begleichen kann (Selbstbeteiligung 500 EUR)
    • Öffentlich-rechtliche Ansprüche nach dem Umweltschadensgesetz
    • Auf Wunsch können bei gewerblich bzw. gemischt genutzten Immobilien Umweltschäden auf dem versicherten Grundstück mit eingeschlossen werden.

  • Ich will meine Versicherung in Anspruch nehmen. Was muss ich tun?

    Liegt Ihnen ein Versicherungsfall vor, können Sie den Schaden telefonisch unter 0800 531-6666 oder direkt online melden. Wir bieten Ihnen Hilfe im Schadenfall an 7 Tagen - 24 Stunden.

Wasser­sport­haftpflicht.

Wassersporthaftpflicht

Unbeschwert rein ins Vergnügen: mit unserer Wassersport-Haftpflichtversicherung.

Segel setzen, den Motor anwerfen - mit dem eigenen Boot durchs Wasser zu fahren, ist für viele ein Traum. Doch Sportbootfahren bringt auch etliche Gefahren mit sich. Besonders dort, wo die Gewässer von sehr vielen Boots- und Wassersportlern sowie Badenden genutzt werden.

Ob Beschädigungen durch Havarien oder verletzte Schwimmer beim Segeltörn: Die NÜRNBERGER Wassersport-Haftpflichtversicherung kommt für Personen- und Sachschäden im Zuge von Wassersportaktivitäten auf.

Unser Tarif im Detail.

NÜRNBERGER Wassersport-Haftpflicht­versicherung

So halten Sie sich auch finanziell über Wasser.

  • Skipper-Haftung inklusive
  • Viele Leistungsextras inklusive
  • SofortHilfe: Im Schadenfall erreichen Sie uns kostenfrei und rund um die Uhr.
  • Auch Abschluss einer Kaskoversicherung möglich

Unser Tipp: Denken Sie auch an Ihren Auslandskrankenschutz.

Mit der Auslandskrankenversicherung der NÜRNBERGER haben Sie weltweiten Schutz auf Reisen und das schon ab 8,40 EUR im Jahr. So sind Sie auch auf internationalen Gewässern im Krankheitsfall abgesichert.

Häufige Fragen zur Wassersporthaftpflicht.

  • Was ist eine Wasser­sport­-Haftpflicht­versicherung?

    Eine Wasser­sport­-Haftpflicht­versicherung ist eine Versicherung, die Sie als "Freizeitkapitän" mit Segel- oder Motorboot vor Kosten schützt, sollten Dritte geschädigt werden.

  • Warum brauche ich eine Wasser­sport­-Haftpflicht­versicherung?

    Sind Sie Halter oder Besitzer eines Bootes, müssen Sie für alle verursachten Personen- und Sachschäden einstehen. Das kann schnell teuer werden. Um sich vor Haftpflichtansprüchen zu schützen, benötigen Sie die NÜRNBERGER Wasser­sport­-Haftpflicht­versicherung. Wir prüfen für Sie die Forderung des Geschädigten, wehren unberechtigte Haftpflichtansprüche ab und leisten finanziell bei berechtigten Schadenersatzforderungen.

  • Welche Leistungen bietet die NÜRNBERGER Wassersport-Haftpflichtversicherung?

    Die Wassersporthaftpflicht prüft die Forderung vom Geschädigten, wehrt unberechtigte Ansprüche ab und übernimmt die Prozesskosten. Sind die Schadenersatzforderungen berechtigt, leisten wir bei Personen- und Sachschäden wahlweise bis zu 3, 5 oder 10 Mio. EUR Versicherungssumme und bei Vermögensschäden bis 100.000 EUR.

  • Welche Boote sind versichert?

    Versichert sind:

    • Eigene Segelboote
    • Eigene motorgetriebene Boote (auch mit Außenbord- oder Hilfsmotor)
    • Fremde motorgetriebene Boote (auch mit Außenbord- oder Hilfsmotor), wenn eine behördliche Erlaubnis erforderlich ist.

  • Habe ich auch im Ausland Versicherungsschutz?

    Versicherungsschutz für Wassersportfahrzeuge besteht weltweit, solange der Standort Ihres Bootes in Europa ist.

  • Welche Leistungsextras sind inklusive?

    Versichert sind zusätzlich:

    • Standort des Liegeplatzes innerhalb Europas
    • Weltweite Fahrten
    • Beiboote
    • Zulassungs- und kennzeichnungsfreie Bootsanhänger
    • Forderungsausfalldeckung

  • Ich will meine Versicherung in Anspruch nehmen. Was muss ich tun?

    Liegt Ihnen ein Versicherungsfall vor, können Sie den Schaden telefonisch unter 0800 531-6666 oder direkt online melden. Wir bieten Ihnen Hilfe im Schadenfall an 7 Tagen - 24 Stunden.

Haft­pflicht­versicherung für Bauherren.

Bauherrenhaftpflicht

Warum eine Bauherren-Haftpflichtversicherung unverzichtbar ist.

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Aus einer beschädigten Palettenverpackung lösen sich Dachziegel und rutschen auf die Straße. Ein Motorradfahrer sieht diese zu spät und stürzt. Für die Reparatur des beschädigten Motorrads und für Arztkosten des Motorradfahrers fallen Kosten an.

Oder: Bei der Dachreparatur löst sich eine Planke aus dem Gerüst, fällt herunter und verletzt einen Fußgänger schwer am Kopf, der danach mehrere Monate lang arbeitsunfähig ist.

Wer ein eigenes Haus baut, übernimmt als Bauherr große Verantwortung. Um sich vor den finanziellen Folgen zu schützen, die ein Unfall auf dem Bau nach sich ziehen kann, ist die NÜRNBERGER Bauherren-Haftpflichtversicherung unverzichtbar.

Unser Tarif im Detail.

NÜRNBERGER Bauherren-Haftpflicht­versicherung

Deckt spezifische Risiken auf Baustellen ab.

  • Versicherungsschutz bei privaten als auch gewerblichen Bauvorhaben
  • Schäden durch Eigenleistung und Nachbarschaftshilfe können mitversichert werden.
  • Personen- und Sachschäden bis zu 3, 5 oder 10 Mio. versicherbar
  • Auf Wunsch: Zusatzschutz für Umweltschäden auf dem versicherten Baugrundstück bei Bauvorhaben mit gewerblicher bzw. gemischter Nutzung

Unser Tipp: NÜRNBERGER Bauleistungsversicherung.

Weiteren Schutz für Ihre Baustelle bietet die NÜRNBERGER Bauleistungsversicherung. Sie springt ein, wenn unabwendbare Ereignisse Ihren Rohbau beschädigen, z. B. durch Starkregen, Vandalismus oder Fehler in der Bauausführung.

Häufige Fragen zur Bauherrenhaftpflicht.

  • Was ist eine Bauherren-Haftpflichtversicherung?

    Eine Bauherren-Haftpflichtversicherung schützt Bauherren bei Kosten, wenn Dritte während der Bauphase geschädigt werden.

  • Warum brauche ich eine Bauherren-Haftpflichtversicherung?

    Jede Baustelle ist eine Gefahrenquelle. Verantwortlich für die Verkehrssicherheit auf und vor dem Grundstück ist immer der Bauherr. Von ihm wird verlangt, das Risiko zu begrenzen. Dazu zählen auch Maßnahmen zum Schutz anderer. Werden dennoch Dritte geschädigt, springt die Bauherren-Haftpflichtversicherung für Sie ein. Kommt es zu Rechtsstreitigkeiten, übernehmen wir die Abwehr unberechtigter Forderungen und leisten finanziell bei berechtigten Schadenersatzforderungen.

    Beispiele:
    Die angelieferten Dachziegel behindern den Straßenverkehr. Ein heranfahrender Motorradfahrer erkennt das Hindernis leider zu spät und stürzt. Für die Reparatur des beschädigten Motorrads, für Arztkosten und für den Verdienstausfall des Motorradfahrers fallen Kosten an.

    Die Helmpflicht wird auf der Baustelle missachtet und einem Arbeiter fällt ein Ziegel auf den Kopf. Die Folge: Schädelbasisbruch. Die Krankenkasse fordert von Ihnen Regress für die Behandlungskosten, was Sie teuer zu stehen kommen kann.

  • Welche Leistungen bietet die NÜRNBERGER Bauherren-Haftpflichtversicherung?

    Die Bauherren-Haftpflichtversicherung prüft die Haftpflichtfrage, befriedigt begründete Ansprüche, wehrt unberechtigte Ansprüche ab und schützt so vor Kosten, falls Dritte geschädigt werden.

    Eigenleistungen, die Sie oder Ihre Verwandten beim Bau mit einbringen, können Sie mit absichern.

  • Wie ermittle ich meine Bausumme?

    Die gesamte Bausumme ermittelt sich aus den Leistungen fremder Unternehmen sowie der Eigenleistung, inklusive Nachbarschaftshilfe. Dazu zählen die tatsächlichen Aufwendungen für die Bauausführung und die Kosten für die Aushebung von Grund und Boden.

  • Was bedeutet Eigenleistung?

    Eigenleistung ist die Bauleistung, die unter eigener Regie, inklusive Nachbarschaftshilfe, durchgeführt wird. Das bedeutet ohne die Unterstützung fremder Unternehmen, wie z. B. Baufirmen.

  • Welche Sonderleistungen sind inklusive?

    Versichert sind zusätzlich:

    • Halten und Gebrauch von nicht zulassungs- und nicht versicherungspflichtigen Kfz (mit nicht mehr als 6 km/h) und selbst fahrenden Arbeitsmaschinen wie Bagger, Schneeräum- und Kehrmaschinen
    • Senkungen und Erdrutsch
    • Be- und Entladeschäden
    • Leitungsschäden
    • Unterfangungen, Unterfahrungen
    • Sonstige Tätigkeitsschäden bis 50.000 EUR
    • Öffentlich-rechtliche Ansprüche nach dem Umweltschadensgesetz

  • Brauche ich während der Bauzeit eine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht­versicherung?

    Während der Bauzeit benötigen Sie keine separate Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung, da diese in der Bauherren-Haftpflichtversicherung mit eingeschlossen ist. Nach Fertigstellung sollten Sie eine solche jedoch abschließen. Bei einem selbstbewohnten Ein- oder Zweifamilienhaus reicht eine normale Privathaftpflichtversicherung aus.

  • Wann endet die Bauherren-Haftpflichtversicherung?

    Die Bauherren-Haftpflichtversicherung endet mit Abschluss der Bauarbeiten, spätestens jedoch 2 Jahre nach Versicherungsbeginn.

  • Ich will meine Versicherung in Anspruch nehmen. Was muss ich tun?

    Liegt Ihnen ein Versicherungsfall vor, können Sie den Schaden telefonisch unter 0800 531-6666 oder direkt online melden.
    Wir bieten Ihnen Hilfe im Schadenfall an 7 Tagen - 24 Stunden.

Gewässer­schaden­haftpflicht.

Unser Tarif im Detail.

NÜRNBERGER Gewässerschaden-Haftpflicht­versicherung

Umfassender Schutz für Besitzer von Heizöltanks.

  • Öltanks mit einem Fassungsvermögen bis 20.000 Liter
  • Versicherungssummen von 3, 5 oder 10 Mio. EUR wählbar
  • Kostenübernahme für Schadenbeseitigung, Schadengutachten und Erdabtragung
Gewässerschadenhaftpflicht

Warum sollte man eine Gewässer­schaden-Haftpflichtversicherung abschließen?

Tritt Öl aus Ihrem Tank aus und sickert ins Grundwasser, kann das erhebliche Kosten verursachen. Als Inhaber von Heizöltanks haften Sie bei Gewässerschäden nach den Grundsätzen der Gefährdungshaftung. Das heißt, es wird nicht danach gefragt, ob Sie an dem Ölaustritt wirklich selbst Schuld sind. Mit der NÜRNBERGER Gewässer­schaden-Haftpflichtversicherung sind Sie auf der sicheren Seite und brauchen sich keine Gedanken über finanzielle Folgen machen.

Unser Tipp: NÜRNBERGER Ratgeberhaus.

Besuchen Sie doch einmal das NÜRNBERGER Ratgeberhaus. Dort erfahren Sie, wie Sie sich vor Schäden, verursacht durch austretendes Öl aus Ihrem Tank, finanziell absichern können.

Häufige Fragen zur Gewässerschadenhaftpflicht.

  • Was ist eine Gewässer­schaden-Haftpflichtversicherung?

    Eine Gewässer­schaden-Haftpflichtversicherung schützt Öltankbesitzer vor den Ansprüchen Dritter, sollte ihr Öltank auslaufen.

  • Warum brauche ich eine Gewässer­schaden-Haftpflichtversicherung?

    Die Öltankhaftpflichtversicherung schützt Sie bei Schadenansprüchen Dritter, wenn aus Ihrem Tank Öl in das Grundwasser oder ein Gewässer sickert und dieses dadurch verseucht wird. Wir prüfen die Forderung des Geschädigten, wehren unberechtigte Haftpflichtansprüche ab und leisten bei berechtigten Schadenersatzforderungen.

  • Warum hafte ich für Schäden, auch wenn mich keine Schuld trifft?

    Beim Besitz eines Öltanks gilt die sogenannte Gefährdungshaftung. Das bedeutet, dass allein der Besitz eines Öltanks ein gewisses Risiko mit sich bringt und der Eigentümer haften muss. Daher ist der Abschluss einer Öltankhaftpflichtversicherung dringend notwendig.

  • Warum sind Öltanks in der Privathaftpflicht nicht mitversichert?

    In der Privat-Haftpflichtversicherung sind Öltanks im selbstbewohnten Ein- oder Zweifamilienhaus bis zu einem bestimmten Fassungsvermögen beitragsfrei mitversichert: Im Kompakt-Tarif bis 2.000 Liter und im Komfort-Tarif bis 5.000 Liter bzw. mit Einschluss des KomfortPlus-Bausteins bis 10.000 Liter. Haben Sie einen Tank mit größerem Fassungsvermögen oder sind Sie Vermieter eines Hauses, benötigen Sie eine separate Öltankhaftpflichtversicherung.

  • Ich will meine Versicherung in Anspruch nehmen. Was muss ich tun?

    Liegt Ihnen ein Versicherungsfall vor, können Sie den Schaden telefonisch unter 0800 531-6666 oder direkt online melden.
    Wir bieten Ihnen Hilfe im Schadenfall an 7 Tagen - 24 Stunden lang.

Wir sind für Sie da.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Rufen Sie uns einfach an oder suchen Sie den nächsten Berater in Ihrer Nähe.

Telefonischer Kontakt.

local_phone 0911 531 - 5

Ortstarif, Montag bis Freitag von
7 bis 21 Uhr, Samstag von 8 bis 18 Uhr

oder

Das könnte Sie auch interessieren.

Tierhalterhaftpflichtversicherung
  • Zuverlässiger Rundumschutz für Hunde- und Pferdehalter - weltweit rund um die Uhr!
  • Versicherungssummen bis zu 10 Mio. EUR
  • Schnelle Schadenregulierung
Jetzt informieren

Ratgeber.

Freizeit

Hundehalterhaftpflicht

Nicht jedes Bundesland verpflichtet zur Hundehalterhaftpflicht­versicherung. Eine Hundeversicherung zahlt sich aber aus.