Fitness, Gesundheit, Ernährung: Wir alle wollen körperlich und geistig fit sein und bleiben. Wir machen Ihnen genau das einfacher: Mit der digitalen Gesundheitsplattform Coach:N haben Sie kostenlosen Zugriff auf mehr als 3.000 Gesundheits-Coachings. Überall und jederzeit. Das lohnt sich nicht nur im Hinblick auf Ihre Gesundheit, sondern auch finanziell: Denn für das Absolvieren von zertifizierten Kursen in der Gesund­heitsplattform können Sie sich bis zu 100 EUR p. a. Erstattung durch das Bonusprogramm von Coach:N sichern.

Ihre Vorteile

  • Bis zu 100 EUR Erstattung jährlich mit dem Bonusprogramm sichern - nach Absolvieren von zertifizierten Kursen in Coach:N
  • Ohne Werbung, versteckte Kosten oder Abo-Gebühren
  • Mit 100 % Datensicherheit: kein Austausch von persönlichen Gesundheitsdaten

NÜRNBERGER Gesundheitsplattform Coach:N downloaden

Laden Sie kostenlos die NÜRNBERGER Gesundheitsplattform Coach:N auf Ihr Smartphone und legen Sie los. Hilfreiche Tipps und Aktivitäten zu den Themen Bewegung, Ernährung und Achtsamkeit warten auf Sie!

Alles, was Sie brauchen, ist:
iOS Smartphone oder Tablet (iPhone, iPad, iPod Touch)
oder
Android Smartphone oder Tablet

Erfahren Sie mehr zu Coach:N

Das Video stellt alle Inhalte der NÜRNBERGER Gesundheitsplattform Coach:N kurz und knapp vor.

So funktioniert Coach:N

1. Sie lassen sich zu einem Einkommensschutz-Produkt beraten und erhalten Ihren Zugangscode von Ihrem Vermittler. Sprechen Sie ihn gerne direkt auf Coach:N an oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter: Coach@nuernberger.de

2. Laden Sie sich die App Coach:N herunter. Geben Sie den von Ihrem Vermittler erhaltenen Zugangscode in Coach:N ein.

3. Legen Sie gleich los und tun Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes - mit Workouts, Meditationen, Ent­spannungsübungen & Ernährungsprogrammen.

4. Sammeln Sie Punkte mit zertifizierten Kursen in der Gesundheitsplattform und lassen Sie sich bis zu 100 EUR jährlich durch das Bonusprogramm von Coach:N erstatten.

Coach:N - Live Classes

Aktuelles: die Live Classes

Neben den 3.000 Coachings aus den Bereichen Ernährung, Abnehmen, Muskelaufbau oder Stressreduktion haben Sie jetzt ganz neu auch die Möglichkeit, an den wöchentlichen Live Classes teilzunehmen. Dabei begleitet Sie jede Woche Ihr persönlicher Trainer - genau wie ein Fitnesskurs im Studio, nur in den eigenen 4 Wänden - ganz ohne Corona-Stress, aber mit mindestens genauso viel Spaß und Motivation!

Häufig gestellte Fragen zur Gesundheitsplattform Coach:N

  • Welchen Mehrwert bietet mir die Gesundheitsplattform Coach:N?

    Ab sofort steht Ihnen jemand zur Seite, um Ihre persönlichen Gesundheitsziele zu erreichen. Das Tollste an Coach:N: Durch das Absolvieren von zertifizierten Kursen können Sie sich bis zu 100 EUR p. a. Erstattung durch das Bonusprogramm sichern.

    Die Gesundheits-App ist Ihr digitaler Begleiter und Motivator, um aktiv das tägliche Wohlbefinden zu steigern. Sie können auf Inhalte und Informationen zu verschiedenen Gesundheitsthemen zugreifen (Bewegung, Ernährung, Achtsamkeit). Sie profitieren weiter von persönlichen Empfehlungen, die die App Ihnen auf Basis Ihres Lebensstils gibt. Ihr Fortschritt nach der Durchführung von Einheiten und Programmen ist somit jederzeit nachvollziehbar.

  • Ist die Gesundheitsplattform Coach:N für mich kostenlos?

    Ja, die Gesundheitsplattform Coach:N ist für Sie als Einkommensschutz-Kunde der NÜRNBERGER absolut kostenlos. Die Gebühren übernimmt die NÜRNBERGER für Sie, weil Ihre Gesundheit uns am Herzen liegt.

  • Hat die Nutzung bzw. Nicht-Nutzung der Gesundheitsplattform Coach:N Auswirkungen auf meine Versicherungsleistungen?

    Nein, unsere Gesundheitsplattform Coach:N dient lediglich als freiwilliges und kostenloses Angebot. Sie können durch die Nutzung der App von zahlreichen Kursen und Gratis-Gesundheitsleistungen profitieren, aber Ihre Versicherung wird dadurch natürlich nicht beeinflusst.

  • Kann ich die Gesundheitsplattform Coach:N nur als NÜRNBERGER Kunde nutzen?

    Nein, Sie benötigen dafür lediglich ein Benutzerkonto der Gesundheitsplattform Coach:N. Dieses können Sie auch dann eröffnen, wenn Sie keine Versicherung bei der NÜRNBERGER abgeschlossen haben. Den Zugangscode für Ihr Benutzerkonto zu Coach:N erhalten Sie vom NÜRNBERGER Vermittler Ihrer Wahl.

Mehr anzeigen

Datenschutz

  • Wie werden meine Daten geschützt?

    Coach:N schreibt das Thema Datenschutz sehr groß. Durch die Möglichkeit einer vollständig anonymen Registrierung und die zufällige Verteilung der Zugangscodes ist kein Rückschluss auf persönliche Daten möglich. So können Sie sicher sein, dass niemand über Ihr persönliches Wohlbefinden informiert ist.

  • Sendet Coach:N persönliche Daten von mir an die NÜRNBERGER?

    Die Coach:N-App wird von unserem Partner HUMANOO betrieben. HUMANOO sendet zu keinem Zeitpunkt spezifische personenbezogene Daten an die NÜRNBERGER. Zum Zwecke der Produktoptimierung erhält die NÜRNBERGER Einblicke in aggregierte Daten. Aggregierte Daten zeigen ausschließlich Nutzergesamtheiten und lassen keine Aussage zum spezifischen Verhalten einzelner Nutzer zu.

  • Wo finde ich die Datenschutzrichtlinien der Coach:N-App?

  • Wo finde ich die Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Coach:N-App?

  • Was passiert mit meinen Daten, wenn ich die App lösche?

    Wenn Sie die App lediglich auf Ihrem Handy löschen, führt dies nicht automatisch zu einer Löschung Ihrer generierten Daten bei Coach:N. Wenn Sie Ihr Benutzerkonto vollständig löschen wollen, nutzen Sie zuvor die entsprechende Funktion "Konto löschen" in der Coach:N-App.

Mehr anzeigen

Registrierung

  • Wo kann ich Coach:N herunterladen?

    Die Coach:N-App finden Sie kostenlos im iTunes App Store und auch im Google Play Store.

  • Wie erstelle ich einen Account?

    Sie können sich auf Ihrem Smartphone mit Ihrem Google-Account, Ihrer Apple-ID (nur iPhone) oder Ihrer E-Mail-Adresse registrieren.

    1. Wählen Sie eine Registrierungsart
    Sie haben die Wahl zwischen einer Registrierung mit Ihrer E-Mail-Adresse (die dann auch gleichzeitig Ihr Nutzername wird), Ihrem Google-Account oder Ihrer Apple-ID (nur iPhone).

    2. Wenn Sie sich mit einem Google-Account oder Ihrer Apple-ID registriert haben, wählen Sie als nächstes einen Nutzernamen.
    Dieser muss zwischen 3 und 20 Zeichen enthalten und darf noch nicht vergeben sein.

    3. Wählen Sie ein sicheres Passwort
    Dieses muss zwischen 8 und 20 Zeichen enthalten, inkl. einer Zahl und 1 groß- und 1 kleingeschriebenen Buchstaben.

    4. Jetzt müssen Sie noch unsere AGB und unsere Einwilligungserklärung akzeptieren.

    Fertig!

  • Wie kann ich mein Passwort zurücksetzen?

    Bei der Registrierung haben Sie entweder Ihre E-Mail-Adresse hinterlegt oder sich mit Ihrem Google-Account oder Ihrer Apple-ID registriert.

    1. Passwort mithilfe Ihrer E-Mail-Adresse zurücksetzen. Danach befolgen Sie bitte folgende Schritte:

    Klicken Sie in Coach:N ganz oben links auf den Kreis mit den 3 Strichen.
    Öffnen Sie "Account" und klicken danach auf "Logout".

    Nun kommt nach dem Klick auf "Login" der "Willkommen zurück"-Bildschirm.
    Hier die Option "Passwort vergessen?" wählen und Coach:N-ID eingeben.
    Nach der Eingabe der Coach:N-ID erhalten Sie per E-Mail einen Link zur Neuvergabe des Passworts.

    2. Passwort für Ihren Google-Account oder Ihre Apple-ID vergessen?

    Wenden Sie sich hierzu bitte an Google oder Apple.

    Bei Problemen mit der Zurücksetzung wenden Sie sich gerne an coach@nuernberger.de

  • Wie kann ich meinen Spitznamen in der App und/oder mein Profilbild ändern?

    Klicken Sie in Coach:N ganz oben links auf den Kreis mit den 3 Strichen.
    Öffnen Sie "Profil anzeigen" und danach "Bearbeiten".

    Ändern Sie nun Ihren Namen im Feld "Spitznamen erstellen" und/oder Ihr Profilbild mit Klick auf ihr gewünschtes Symbol und bestätigen Sie mit "Speichern".

    Achtung: Ihr Anmeldename bleibt immer derselbe, den Sie sich am Anfang in der Registrierung gegeben haben. Lediglich Ihren Spitznamen können Sie ändern.

  • Ich habe meinen Zugangscode verloren. Wie kann ich einen neuen Zugangscode erhalten?

    Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an coach@nuernberger.de und wir senden Ihnen Ihren persönlichen Zugangscode zu.

Mehr anzeigen

Login

  • Ich kann mich nicht einloggen. Was sind mögliche Ursachen?

    1. Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
    Dann nutzen Sie die Funktion "Passwort vergessen" direkt auf dem Willkommensbildschirm.

    2. Sind Sie das erste Mal bei Coach:N?
    Bitte beachten Sie, dass kein Account für Sie "vor-erstellt" ist. Sie können sich ganz einfach selbst registrieren.

    3. Gibt es Probleme beim Login?
    Sollten Sie ausgeloggt sein, müssen Sie sich wieder anmelden, um Coach:N nutzen zu können. Tippen Sie hierzu auf "Login" unten rechts auf dem Startbildschirm. Achten Sie bitte beim Passwort auf die Groß- und Kleinschreibung. Sollten Sie sich mit Ihrer Apple-ID oder Ihrem Google-Account registriert haben, nutzen Sie diese auch wieder zum Anmelden. Sollte sich in Ihrem Nutzernamen ein Punkt befinden, achten Sie darauf, dass Ihr Smartphone hier eventuell automatisch ein Leerzeichen einfügt. Löschen Sie das Leerzeichen.

Mehr anzeigen

Belohnungen und Bonus

  • Rahmenbedingungen des Bonusprogramms

    Innerhalb von Coach:N wird Ihnen das HUMANOO Bonusprogramm angeboten.

    Nach Beendigung des Bonusprogramms bitten wir Sie um ein paar Informationen, die wir ausschließlich für den Prozess mit Ihrer Krankenkasse verwenden. HUMANOO übernimmt via Coach:N den kompletten Prozess für Sie - Sie müssen dafür lediglich das folgende Online-Formular ausfüllen. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie sofort Ihre Diamanten. Die Prüfung kann einige Werktage in Anspruch nehmen. Die Diamanten können Sie wiederum in einem Shopsystem einlösen oder sich bar auszahlen lassen.

  • Ablauf der Präventionsförderung

    Der Versicherte meldet sich innerhalb von Coach:N bei einem der im Sinne des § 20 SGB V zertifizierten Präventions-Kurse des Anbieters HUMANOO an.

    Um den Aufwand für die Erstattung durch die Krankenkasse abzugeben, erteilt der Versicherte in Coach:N HUMANOO eine Vollmacht, damit sich HUMANOO um alles hierfür Notwendige einschließlich der Zahlungsabwicklung kümmern kann.

    Alle Vorgaben der Krankenkasse werden durch HUMANOO vollzogen: die notwendigen Anträge werden gestellt, die Teilnahmebestätigung wird weitergeleitet, eine Quittung für den Kurs wird ausgestellt und HUMANOO kümmert sich um die Zahlungsabwicklung.

    Unmittelbar nach Einreichung der Vollmacht und der für die Versicherung notwendigen Dokumente, zahlt HUMANOO dem Versicherten die zu erwartende Erstattung durch die Krankenkasse bereits als nicht zurückzuzahlenden Vorschuss aus.

    Zur Förderung der Motivation unterstützt HUMANOO ein Bonusprogramm nach einem speziellen Punktesystem. Der Versicherte kann durch seine erfolgreiche Teilnahme, durch Mithilfe bei der wertvollen Datenerfassung, Freigabe seiner anonymisierten Daten und bei der Bewertung der Kurse wertvolle Punkte sammeln, die er entweder weiter in seine Gesundheit investieren oder sich sogar auszahlen lassen kann.

  • Wie kann ich mein Willkommensgeschenk freischalten?

    Es wartet nach Ihrer Registrierung in Coach:N im Nachrichtencenter (Sprechblase oben rechts in der App) eine Nachricht auf Sie. Einfach dem angegebenen Link folgen und Ihr Willkommensgeschenk mit dem Code "Willkommen" freischalten.

Mehr anzeigen

Übungen/Programme

  • Ich fühle mich nicht fit genug. Ist die Gesundheitsplattform Coach:N trotzdem etwas für mich?

    Ob Einsteiger oder Fortgeschrittener - in der Coach:N-App finden Sie für jedes Fitnesslevel entsprechende Tageseinheiten und Programme. Sie können den Schwierigkeitsgrad ganz einfach mithilfe der Filterfunktion angeben und erhalten so nur passende Ergebnisse. Starten Sie doch erstmal mit einem Programm für Einsteiger und steigern sich danach Schritt für Schritt.

  • Kann ich mein Fitnesslevel einstellen?

    Bei vielen Tageseinheiten und Programmen (z. B. "Kraft") können Sie Ihr persönliches Fitnesslevel anpassen.

    Ein Beispiel dafür ist:

    1. Schritt: Im Bereich "Entdecken" runterscrollen zu "Bewegung"

    2. Schritt: Eine Kategorie auswählen, z. B. "Ausdauer"

    3. Schritt: Oben in der Übersicht finden Sie das Fitnesslevel

    4. Schritt: Ziehen Sie den Regler nach rechts oder links, um Ihr Fitnesslevel zu erhöhen oder niedriger zu setzen

Mehr anzeigen

Tracker

  • Welche Tracker werden unterstützt?

    Interne Smartphone-Tracker:
    Die meisten Smartphones können Aktivitäten wie Schritte, gelaufene oder gefahrene Distanzen durch eingebaute Sensoren erkennen und messen. Ein separater (externer) Tracker (z. B. Fitness-Armband oder Smartwatch) ist daher nicht unbedingt notwendig.

    Von Coach:N unterstützte Tracking-Apps:
    Apple Health, Google Fit

    Externe Tracker:
    Unter externen Trackern versteht man Fitness-Armbänder, Smartwatches oder Fahrradcomputer, die ebenfalls Aktivitäten aufzeichnen und sich mit einem Smartphone synchronisieren lassen.

    Von Coach:N unterstützte Tracker:

    • Garmin
    • Fitbit
    • Withings
    • Misfit
    • Polar

  • Wie verbinde ich meinen Tracker / meine Tracking-App?

    Es gibt 2 Möglichkeiten, Ihren Tracker / Ihre Tracking-App mit Coach:N zu verbinden. Beide führen zum selben Ziel.

    A) Direkt im Reiter "Challenges"
    1. Schritt: Tippen Sie auf den Bereich "Challenges".
    2. Schritt: Tippen Sie auf das Feld "Kein Tracker verbunden"
    3. Schritt: Nun kommen Sie zum Bildschirm "Verfolge deine Schritte". Tippen Sie unten auf "Tracker verbinden".
    4. Schritt: Wählen Sie Ihren Tracker oder Ihre Tracking-App aus und verbinden Sie diesen/diese.

    B) In den Einstellungen
    Navigieren Sie in der Coach:N-App zu "Verbundene Tracker":

    1. Schritt: Klicken Sie in Coach:N ganz oben links auf den Kreis mit den 3 Strichen.
    2. Schritt: Tippen Sie auf "Tracker-Verbindung".
    3. Schritt: Wählen Sie Ihren Tracker oder Ihre Tracking-App und folgen Sie den Anweisungen.

  • Mein Tracker wird nicht bei Coach:N angezeigt. Und jetzt?

    Auch wenn Ihr Tracker nicht in der App in der Liste angezeigt wird, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass wir Ihre Schritte messen können. Dazu müssen wir einen kleinen Umweg über die App Google Fit (für Android) oder Apple Health (für iPhone) gehen.

    Google Fit und Apple Health können dann wiederum ganz normal als Tracking-Apps ausgewählt werden.

    Apple Health:
    1. Schritt: Laden Sie die App Ihres Trackers herunter (z. B. Mi Fit) und melden Sie sich an.
    2. Schritt: Erlauben Sie den Zugriff auf Apple Health (die Meldung kommt oft am Anfang, Sie finden die Option aber auch in den Einstellungen).
    3. Schritt: Öffnen Sie nun die Apple-Health-App und navigieren Sie zu "Quellen". Wählen Sie den Tracker aus (z.mB. Mi Fit) und aktivieren Sie den Zugriff.
    4. Schritt: Öffnen Sie die Coach:N-App und gehen Sie zu Fortschritt/Einstellungen/Verbundene Apps und wählen Sie Apple Healthkit aus.

    Google Fit:
    1. Schritt: Laden Sie die App Ihres Trackers herunter (z. B. Mi Fit) und melden Sie sich an.
    2. Schritt: Erlauben Sie den Zugriff auf Google Fit (die Meldung kommt oft am Anfang, Sie finden die Option aber auch in den Einstellungen).
    3. Schritt: Sie sollten jetzt schon mit Google Fit verbunden sein. Sie können dies nachprüfen, indem Sie Google Fit öffnen, auf Profil/Einstellungen gehen und hier auf "Verbundene Apps verwalten" tippen. Stellen Sie sicher, dass Sie dasselbe Konto für Google Fit verwenden, welches Sie auch für Ihre Tracker-App benutzen!
    4. Schritt: Öffnen Sie die Coach:N-App und gehen Sie zu Fortschritt/Einstellungen/Verbundene Apps und wählen Google Fit aus.

Mehr anzeigen

Challenges

  • Was sind Challenges?

    Challenges sind Wettbewerbe zwischen allen interessierten Nutzern, die die Coach:N-App verwenden.

    Machen Sie sich auf den Weg zum Mount Everest oder sogar zum Mond und finden Sie heraus, wer am meisten zum Erfolg beigetragen hat.

    Und keine Sorge: Es werden in der Siegertabelle nur Spitznamen verwendet - Sie können sich also ganz anonym über Ihre Platzierung freuen!

  • Wie erstelle ich meine eigene Challenge?

    1. Schritt: Im Bereich "Challenge" auf den Button "Challenge erstellen" tippen
    2. Schritt: Einfach einen Namen für die Challenge ausdenken, Hintergrundbild auswählen
    3. Schritt: Start- und Enddatum festlegen
    4. Schritt: Den Einladungslink an bis zu 10 KollegInnen verschicken
    5. Schritt: Los geht’s! Nun kann um die Wette gelaufen werden!

    Nicht vergessen: Damit Ihre Schritte auch gezählt werden, müssen Sie sich mit dem Tracker Ihres iPhones, Android-Smartphones oder mit Ihrer Fitnesswatch-App verbinden.

  • Wie kann ich eine Challenge verlassen?

    Wenn Sie eine Challenge verlassen möchten, navigieren Sie zuerst zum Reiter "Challenges".

    Tippen Sie hier auf die Challenge, die Sie verlassen möchten (sehen Sie die Challenge im oberen Teil des Bildschirms, ist dies eine Challenge, an der Sie nicht teilnehmen, sondern die lediglich für Sie verfügbar ist).

    Tippen Sie nun auf den kleinen Pfeil rechts neben dem Namen der Challenge.

    Im nächsten Bildschirm können Sie die Challenge verlassen.

  • Wie/Wo ändere ich meinen Spitznamen für eine Challenge?

    Es ist ganz einfach, Ihren Spitznamen zu ändern, der als Ihr Name für Ihre Kollegen/Freunde in einer Challenge auftaucht:
    Klicken Sie in Coach:N ganz oben links auf den Kreis mit den 3 Strichen.

    Öffnen Sie "Profil anzeigen" und danach "Bearbeiten".

  • Wieso kann ich eine Challenge nicht sehen?

    Es kann mehrere Gründe geben, wieso eine Challenge nicht sofort unter dem Reiter "Challenges" sichtbar ist:

    1. Grund: Es laufen bereits mehrere Challenges (und die gesuchte ist nicht sofort sichtbar).
    Mit hoher Wahrscheinlichkeit befindet sich Ihre Challenge im 2. Reiter. Wischen Sie einfach das Bild der 1. Challenge nach links, um die 2. Challenge zu sehen. Hier finden Sie auch eine detaillierte Anleitung.

    2. Grund: Die Challenge ist beendet.
    Challenges laufen nur für eine bestimmte Zeit. Den Verlauf Ihrer Challenges finden Sie im Reiter "Challenges" oben, wenn Sie auf die kleine Uhr tippen.

    3. Grund: ...oder die Challenge hat noch nicht angefangen.
    Sie sollten zukünftige Challenges bereits unter dem Reiter "Challenges" finden. Vielleicht wurde die Challenge aber auch erst z. B. per E-Mail angekündigt, aber sie ist noch nicht erstellt. Schauen Sie in diesem Fall später noch einmal vorbei.

    4. Grund: Sie können eine persönliche Challenge nicht sehen.
    Persönliche Challenges können nur vom Ersteller gesehen werden, es sei denn, er/sie teilt einen Link zur Challenge mit Ihnen und Sie sind dieser Einladung gefolgt.

  • Wieso erscheint mein Nutzername nicht in der Challenge?

    Ihr Nutzername ist nicht automatisch Ihr Spitzname in einer Challenge.
    Viele Nutzer wählen bei der Registrierung ihren richtigen Namen als Nutzernamen.

    Wir möchten aber, dass Sie selbst entscheiden können, ob Sie Ihren Nutzernamen oder ggf. einen lustigen und anonymen Spitznamen für die Challenges wählen wollen.
    Daher ist der Spitzname in einer Challenge frei wählbar (im Gegensatz zu einem Nutzernamen, der nur 1 x vergeben werden kann).

    Sie können den Spitznamen hier vergeben oder ändern:
    Klicken Sie in Coach:N ganz oben links auf den Kreis mit den 3 Strichen.
    Öffnen Sie "Profil anzeigen" und danach "Bearbeiten".
    Ändern Sie nun Ihren Namen im Feld "Spitznamen erstellen" und/oder Ihr Profilbild mit Klick auf ihr gewünschtes Symbol und bestätigen Sie mit "Speichern".

  • Kann ich an mehreren Challenges gleichzeitig teilnehmen?

    Ja, Sie können an allen öffentlichen Challenges teilnehmen sowie an persönlichen Challenges, die Sie selbst erstellt haben bzw. die mit Ihnen geteilt wurden.

    Bitte beachten Sie, dass immer nur eine Challenge oben im Reiter "Challenges" sichtbar ist. Um weitere zu sehen, "wischen" Sie einfach oben im Bild von rechts nach links!

    Die "Punkte" unter der Dauer der Challenge / dem Enddatum zeigen, dass es mehr als eine Challenge gibt.

Mehr anzeigen

Haben Sie Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

E-Mail: Coach@nuernberger.de

Telefon: 0911 531-5