Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.   Details ansehen

  • Für Unvorhergesehenes während der Bauzeit
  • Schützt gegen: Naturgewalten, Fehler in der Bauausführung, Vandalismus u.v.m.
  • Inklusive unserem Leistungsextra: Diebstahl fest verbauter Materialien
Bauleistungsversicherung warum

Warum eine Bauleistungsversicherung unverzichtbar ist.


Bauvorhaben sind finanziell meist knapp kalkuliert. Da darf eigentlich nichts Unvorhergesehenes passieren. Doch es kommt immer wieder vor, dass z. B. Naturgewalten den Rohbau beschädigen oder dass installiertes Material gestohlen oder zerstört wird. Und das kann teuer für Sie werden. Denn hier haften Sie als Bauherr. Schützen Sie sich jetzt mit der NÜRNBERGER Bauleistungsversicherung.

Ihre Vorteile mit einer Bauleistungsversicherung der NÜRNBERGER:

  • Leistet nach unvorhergesehener Beschädigung oder Zerstörung
  • Sichert Sie ab gegen höhere Gewalt und Elementarereignisse wie ungewöhnlich heftige Niederschläge, Überflutung oder Sturm/Hagel
  • Deckt auch Fehler bei der Bauausführung, wie z. B. einstürzende Teile des Neubaus
  • Zahlt auch bei Missgeschick oder Fahrlässigkeit der Bauhandwerker
  • Erstattet die notwendigen Kosten, um den Schadenort aufzuräumen und die beschädigte oder zerstörte Bauleistung nochmals ausführen zu können
  • Sichert Sie ab gegen Vandalismus (durch unbekannte Dritte)
  • Zahlt bei Konstruktions- und Materialfehlern
  • Deckt auch Leitungswasserschäden

Unsere Versicherung im Detail.

Neubau, Umbau/Anbau und Sanierung von Objekten des allgemeinen Hochbaus wie:
Wohngebäude, Geschäftsgebäude, Verwaltungsgebäude

Industriehallen, Autohäuser, Krankenhäuser, Parkhäuser

Schulen, Kindergärten, Sporthallen, Mehrzweckhallen etc.

Diebstahlrisiko fest eingebauter Sachen

Baugrund und Bodenmassen 2.500 EUR
Kosten für Schadensuche 2.500 EUR
Diebstahl fest verbauter Materialien

Gebäudeverglasung bis Baufertigstellung

Spezielle Gefahren:
Schäden durch Brand, Blitzschlag, Explosion auf Wunsch
Schäden durch außergewöhnliches Hochwasser auf Wunsch

Weitere Informationen zum Herunterladen.

Unser Tipp: So kostet Sie die Bauleistungsversicherung nichts.

Die Bauleistungsversicherung kostet Sie keinen Cent: Legen Sie dazu einfach den ohnehin günstigen Beitrag bei der Endabrechnung komplett anteilig auf die Handwerksbetriebe um. Denn diese können ebenfalls die Vorteile einer Bauleistungsversicherung nutzen. Im Baugewerbe ist das geläufig und wird anstandslos akzeptiert.

Wir sind für Sie da.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Rufen Sie uns einfach an oder suchen Sie den nächsten Berater in Ihrer Nähe.

Telefonischer Kontakt.

Ortstarif, Montag bis Freitag von
7 bis 21 Uhr, Samstag von 8 bis 18 Uhr

oder

Eine Bauleistungsversicherung schützt vor vielen Risiken.

Bauleistungsversicherung Überschwemmung

Überschwemmung der Baugrube.

Norbert Bartels lässt auf seiner Firmenbaustelle eine neue Lagerhalle bauen. Tagelanger starker Regen überschwemmt das frische Fundament. Auspumpen, Entschlammen und Neuanfertigen kostet 25.000 EUR. Den Betrag übernimmt die Versicherung.

Bauleistungsversicherung Sturm

Ein Sturm reißt das Dach ab.

Beim Bau des neuen Firmengebäudes von Sven Bär reißt ein Gewittersturm das frisch gedeckte Dach ab. Das Dach zu reparieren kostet 45.000 EUR. Die Versicherung kommt dafür auf.

Bauleistungsversicherung Diebstahl

Diebstahl von fest verbauten Materialien.

Auf der Firmenbaustelle von Miriam Vogel stehlen Unbekannte bereits montierte Heizkörper, Waschbecken und Elektroinstallationen. Materialwert 8.000 EUR und Arbeitsleistung 12.000 EUR werden von der Versicherung ersetzt.

Häufige Fragen zur Bauleistungsversicherung.

  • Für wen ist eine Bauleistungsversicherung sinnvoll?

    Für alle Bauherren, die sich in der Bauphase gegen unvorhersehbare Schäden absichern wollen.

  • Welche Bauvorhaben können versichert werden?

    Neubau, Umbau/Anbau und Sanierung von Objekten des allgemeinen Hochbaus wie

    • Wohngebäude, Geschäftsgebäude, Verwaltungsgebäude
    • Industriehallen, Autohäuser, Krankenhäuser, Parkhäuser
    • Schulen, Kindergärten, Sporthallen, Mehrzweckhallen etc.

  • Welche Risiken sind versichert?

    Die Bauleistungsversicherung deckt alle unvorhergesehenen Beschädigungen und Zerstörungen an Bauleistungen sowie am Baumaterial (z. B. höhere Gewalt, Fehler bei der Bauausführung, Vandalismus, Fahrlässigkeit der Bauhandwerker, Materialfehler usw.).

  • Ab welchen Zeitpunkt sollte diese Versicherung abgeschlossen werden?

    Um während der gesamten Bauphase vor unangenehmen finanziellen Folgen geschützt zu sein, sollte die Bauleistungsversicherung optimalerweise bereits zum ersten Spatenstich bestehen.

  • Für welchen Zeitraum habe ich Versicherungsschutz?

    Ihr Schutz besteht standardmäßig für die Dauer von 2 Jahren, kann auf Wunsch aber auch verlängert werden.

  • Wie errechnet sich die Prämie?

    In die Ermittlung Ihrer Versicherungsprämie fließen folgende Faktoren ein:

    • die Bausumme (ohne Grundstückskosten)
    • die Art des Bauvorhabens (Neubau, Umbau, Aufstockung oder Kernsanierung)
    • Ihre individuellen Ein- oder -Ausschlüsse

Ratgeber.

Schaden

Verkehrssicherungspflichten

Verkehrssicherungspflichten: Selbst genutzt oder vermietet - Sie haften für Ihre Immobilie.

Das könnte Sie auch interessieren.

Inhaltsversicherung
  • Branchenspezifische Leistungsextras für Ihr gesamtes Betriebsinventar
  • Entdecken Sie unsere speziellen Serviceleistungen für Ihr Unternehmen.
  • Individuell: Sie entscheiden, welche Gefahren Sie absichern.
Jetzt informieren