Lächelnder Mann hält ein Hausmodell aus Holz

Was bringt mir eine Wohngebäude­versicherung?

Sie haben Ihr Heim nach Ihren Wünschen gebaut und viel Arbeit, Zeit und Geld investiert. Das sollen Ihnen Feuer, Rohrbruch, Sturm oder Überschwemmung nicht wieder nehmen. Damit Sie im Ernstfall finanziell abgesichert sind, gibt es die Wohngebäude­versicherung. Sie erstattet den vollen Kostenumfang für Reparatur, Instand­setzung oder Wiederaufbau Ihres Hauses in gleicher Art und Güte.

Mitversichert sind Anbauten wie Winter­garten, Terrasse und Balkon sowie Mehrwerte, die der Nutzung des Hauses dienen, beispiels­weise Jalousien, Sonnenkollektoren, Klingel/Sprechanlage und vieles mehr.

Garage, Carport und Nebengebäude können ebenfalls in Ihre Wohngebäudeversicherung eingeschlossen werden.

Die Vorteile der NÜRNBERGER Wohngebäudeversicherung

  • Individueller Schutz für Ihr Haus mit vielen Zusatzbausteinen
  • Neubaunachlass bis zu 49 %
  • Selbstbeteiligung spart bis zu 25 % Prämie
  • Umweltfreundliche Schadenregulierung

Versicherungsschutz - ganz nach Ihrem Bedarf

Welchen Leistungsumfang brauchen Sie? Unsere Wohngebäudeversicherung gibt es in 3 Varianten: Kompakt, Komfort und Premium. So können Sie wählen, wie umfangreich Ihr Wohngebäude abgesichert sein soll. Von der günstigen Grundabsicherung bis zum Rundum-sorglos-Paket erhalten Sie den passenden Schutz für jeden Bedarf.

Unsere Wohngebäudeversicherung im Detail

Wohngebäudeversicherung Kompakt

Günstige Grundabsicherung: solide Leistungen, aber eher niedrige Versicherungswerte

  • Rauch- und Rußschäden
  • Seng- und Schmorschäden
  • Frostbedingte und sonstige Bruchschäden an Rohren innerhalb von Gebäuden
  • Dekontaminations- und Entsorgungskosten
  • Mindestwindstärke für Sturmschäden 7 Beaufort
  • Mietausfall, Mietwert für private Risiken
  • Grobe Fahrlässigkeit

Wohngebäude­versicherung Komfort

Komfortabler Schutz: erweiterte Leistungen und solide Versicherungswerte

  • Alle Leistungen von Kompakt
  • Feuerversicherung für Rohbauten
  • Innere Unruhen- Streik, Aussperrung
  • Frostbedingte und sonstige Bruchschäden an Wasserableitungen auf und außerhalb des Versicherungsgrundstücks
  • Austausch von Armaturen infolge Bruchschäden
  • Gartenhäuser und Geräteschuppen
  • Kosten für Feuerwehreinsatz bei Fehlalarm von Rauchmeldern
  • Aufräumungs-, Abbruch-, Abfuhr und Isolierungskosten für radioaktive Isotope
  • Kosten zur Beseitigung von Vandalismusschäden
  • Kosten für psychologische Betreuung im Schadenfall
  • Rück- und Nachreisekosten
  • Leckortungskosten
  • Innovationsgarantie
  • Summen- und Konditionsdifferenzdeckung

Wohngebäudeversicherung Premium

Rundum-sorglos-Paket: Leistungen der Extraklasse und nochmals erhöhte Versicherungswerte

  • Alle Leistungen von Komfort
  • Unbenannte Gefahren
  • Induktionsschäden- Feuerversicherung für Kernsanierungen
  • Poolabdeckung
  • Tierbiss-Schäden an elektrischen Anlagen, Dämmungen und Unterspannbahnen
  • Externe Lager- und Transportkosten
  • Besserstellungsgarantie

Unser Tipp: die beitragsfreie Feuerversicherung bei Rohbauten

Wir bieten Ihnen beitragsfreien Versicherungsschutz bei Brand, Blitzschlag, Explosion und Implosion - vom ersten Spatenstich bis zur Bezugsfertigkeit (max. 24 Monate). Enthalten sind alle fertiggestellten Gebäudeteile sowie die Baustoffe, die sich auf dem Baugrundstück befinden.

Einzige Voraussetzung: Sie versichern Ihr Gebäude nach Fertigstellung bei uns.

Wohngebäude: Tipps zur Risikominimierung

Zusatzbausteine zu Ihrer Wohngebäudeversicherung

Versicherte Ereignisse

TÜV-NORD-CERT Zertifikat für Schadenservice

Unsere Schadenservices werden seit 2010 (Auto) bzw. 2016 (Sach, Haftpflicht, Unfall) durchgehend mit dem TÜV-NORD-CERT-Zertifikat "Geprüfte Service-Qualität" ausgezeichnet.

Es bescheinigt den NÜRNBERGER Schadenservices eine herausragende Freundlichkeit und Kompetenz.
Bestens bewertet: Klicken Sie hier - und erfahren Sie, welche Note unsere Kunden der NÜRNBERGER für ihre Gesamtzufriedenheit geben.

Das kostet unsere Wohngebäudeversicherung

Lächelndes Paar sitzt im Garten vor ihrem Haus

Reihenhaus in Leverkusen

Jonas und Kristina haben 2 Kinder und sind stolze Besitzer eines Reihenhauses in Leverkusen. Die junge Familie möchte sich günstig gegen Feuer, Leitungswasser und Sturm absichern, auch um den hohen Kredit abzusichern.

Wohngebäudeversicherung Kompakt

220,03 EUR im Jahr

Ehepaar sitzt lachend auf ihrem Balkon

Einfamilienhaus in Finsterwalde

Arno und Sigrid, beide Beamte, haben ihr Haus in Finsterwalde schon vor vielen Jahren gekauft. Da Unwetter immer häufiger werden, möchte das Ehepaar sich zusätzlich zu Feuer und Leitungswasser auch gegen Sturm und weitere Naturgefahren absichern.

Wohngebäudeversicherung Komfort

598,75 EUR im Jahr

Mehrfamilienhaus in Manching

Markus und Cornelia wohnen in ihrer Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus. Zusammen mit den 9 anderen Miteigentümern möchten sie über den Verwalter das Mehrfamilienhaus gegen Feuer, Leitungswasser und Sturm absichern. Auch die Gebäudeverglasungen sollen gegen Bruch versichert sein.

Wohngebäudeversicherung Komfort

1.683,86 EUR im Jahr

Junger Mann steht im Wohnbereich

Exklusives Zweifamilienhaus in Berlin

Felix hat ein schickes Zweifamilienhaus in Berlin gekauft und möchte es gegen Feuer, Leitungswasser und Sturm absichern. Außerdem hat er eine Photovoltaikanlage installiert und ist mit der Gebäudetechnik auf dem neuesten Stand, die ebenfalls geschützt werden sollen.

Wohngebäudeversicherung Premium

1.648,99 EUR im Jahr

Häufige Fragen zur Wohngebäude­versicherung

  • Warum brauche ich eine Wohngebäude­versicherung?

    Eine Wohngebäudeversicherung sollte für jeden Hausbesitzer selbstverständlich sein. Sie versichert Ihr Haus, Ihre Carports und Garagen, sanitäre Installationen, Heizungsanlagen, optional auch Gartenhäuser und Geräte­schuppen. Im Schadenfall gewährleistet sie die Wiederherstellung Ihres Hauses in gleicher Art und Güte.

  • Welche Gefahren sind in der Wohngebäude­versicherung abgedeckt?

    Die Wohngebäudeversicherung schützt Sie bei folgenden Gefahren:
    Brand, Blitzschlag, Überspannungs­schäden durch Blitz, Explosion, Implosion, Verpuffung, Überschallknall, Anprall oder Absturz von Luft-, Schienen- oder Straßenfahrzeugen, Rauch- und Rußschäden, Sengschäden, Nutzwärmeschäden, Schäden durch Leitungswasser sowie durch Sturm und Hagel.

    Auf Wunsch können Sie auch "Weitere Naturgefahren", Gebäudetechnik, Fotovoltaikschutz und Glasschutz mit einschließen.

  • Was ist der Unterschied zwischen Hausrat- und Wohngebäude­versicherung?

    Die Hausratversicherung schützt den gesamten Hausrat - also alle Sachen, die dem Versicherungsnehmer zum Ge- und Verbrauch dienen, beispielsweise Bekleidung, Möbel, Bilder oder Nahrungsmittel. Dazu kommen noch Wertsachen und Bargeld. Die Wohngebäude­versicherung umfasst alle Kosten, die durch Schäden am Gebäude selbst entstehen, an Nebengebäuden oder an Gegenständen, die fest mit dem Gebäude verbunden sind. Die Konsequenz: Eine Hausrat­versicherung kann jeder abschließen, eine Wohngebäude­versicherung nur der Eigentümer eines Gebäudes.

  • Was ist der Unterschied zwischen Rohbauversicherung und Wohngebäudeversicherung?

    Die Rohbauversicherung schützt Ihr Eigenheim in der Entstehungszeit, also noch vor der Bezugsfertigkeit. Danach schließt sich die Wohngebäudeversicherung nahtlos an, sodass Sie ab dem ersten Spatenstich durchgehend den passenden Versicherungsschutz haben.

  • Was muss ich beachten, wenn ich ein Gebäude erworben habe?

    Wenn Sie ein Gebäude erworben haben, geht die Wohngebäudeversicherung auf Sie als Käufer über, sobald der Versicherer über den Kauf informiert wird. Somit entsteht keine Versicherungslücke. Sie haben das Recht, den Versicherungsvertrag innerhalb eines Monats zu kündigen und zu einem Versicherer Ihrer Wahl zu wechseln.

  • Welche Gebäudetypen kann ich versichern?

    Vom Reihen-, Doppel-, Ein- oder Zweifamilienhaus (egal ob Fertig- oder Massivhaus aus Beton, Stein oder Holz) bis hin zum Mehrfamilienhaus mit einem Gewerbeanteil von max. 49,9 % ist alles in der Wohngebäudeversicherung versicherbar.

  • Was sind Elementarschäden bzw. die weiteren Naturgefahren?

    Zu den Elementarschäden gehören:

    • Hochwasser
    • Überschwemmung nach Starkregen
    • Rückstau
    • Erdbeben, Erdfall, Erdrutsch
    • Schneedruck
    • Lawinen
    • Vulkanausbruch

    In Ihrer Wohngebäudeversicherung können diese weiteren Naturgefahren mitversichert werden. Wir empfehlen diesen Zusatzschutz dringend, denn gerade Überschwemmungen nach Starkregen können jeden treffen.

    Gut zu wissen: Bis vor kurzen hat man die weiteren Naturgefahren als Elementarschäden bezeichnet. Sie finden diese Bezeichnung evtl. noch in alten Versicherungsverträgen.

  • Welche Kosten werden von der Wohngebäude­versicherung übernommen?

    Es werden u. a. die folgenden Kosten übernommen:

    • Aufräumungs- und Abbruchkosten
    • Bewegungs- und Schutzkosten
    • Feuerlöschkosten
    • Mietausfallkosten für private und gewerbliche Einheiten
    • Mehrkosten aufgrund Preissteigerung
    • Mehrkosten infolge behördlicher Auflagen und Wiederherstellungsbeschränkungen – auch für Restwerte
    • Dekontaminationskosten für die "Entgiftung" von Erdreich auf dem Versicherungsgrundstück nach einem Versicherungsfall
    • Hotelkosten für Wohnungseigentümer
    • Kosten für die Beseitigung von Vandalismus- und Graffitischäden
    • Bewachungskosten bis 72 Stunden
    • Kosten für psychologische Betreuung nach einem Versicherungsfall
    • Kosten für Verkehrssicherungsmaßnahmen
    • Leckortungskosten
    • Kosten für das Auftauen von Zu- und Ableitungsrohren
    • Mehrkosten durch Technologie

  • Welche Zusatzbausteine können in der Wohngebäude­versicherung mitversichert werden?

    Die Wohngebäude­versicherung Komfort der NÜRNBERGER bietet Ihnen folgende Zusatzbausteine:

    1. Weitere Naturgefahren
    2. Fotovoltaikschutz
    3. Gebäudetechnik
    4. Gebäude-Glasschutz

  • An wen kann ich mich wenden, wenn ich eine Frage habe oder Hilfe brauche?

    Wir beraten Sie individuell. Ausgezeichnete Produkte und bedarfs­gerechte Beratung zeichnen die NÜRNBERGER aus. Unsere Spezialisten unterstützen Sie bei allen Fragen zum Produkt und zu Ihrer Bedarfssituation. Bestimmen Sie den Weg, wie Sie mit uns in Kontakt treten möchten:

    Nutzen Sie auch unseren kostenlosen Rückrufservice. Teilen Sie uns mit, wann es Ihnen am besten passt und wir rufen zum gewünschten Zeitpunkt bei Ihnen an - selbstverständlich auf unsere Kosten.

    Füllen Sie einfach das Rückrufservice-Formular aus und senden es an uns. Wir rufen Sie zurück: Montag bis Freitag zwischen 7 und 21 Uhr und Samstag zwischen 8 und 18 Uhr.

Mehr anzeigen

Telefonischer Kontakt

0911 531 - 5

Ortstarif, Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr

oder

Das könnte Sie auch interessieren

Frau sitzt am Boden vor ihren Laptop und lächelt
  • Leistet auch bei Schäden durch grobe Fahrlässigkeit
  • Weltweiter Schutz für Ihren Hausrat auf Reisen
  • Schutz für E-Scooter, Pedelecs, Fahrradteile, Rollstühle, Kinderwagen und Ihre Hobbyausrüstung
Jetzt informieren

Mehr Infos zu den Risiken für Ihr Wohngebäude

Naturgefahren

Zuhause

Naturgefahren: So schützen Sie sich.

Mehr erfahren