Arten Für Familien Für Kredite Für Geschäftspartner

Das Wichtigste in Kürze

  • Unter Versicherungssumme bei der Risikolebensversicherung (RLV) versteht man die Summe, die im Todesfall ausgezahlt wird
  • Die Höhe der Versicherungssumme sollte so gewählt sein, dass die Hinterbliebenen rundum abgesichert sind
  • Sie können 3 unterschiedliche Arten bei der Versicherungssumme wählen: konstant, steigend oder fallend

Was ist die Versicherungssumme bei einer Risikolebensversicherung?

Die Versicherungssumme bei der Risikolebensversicherung ist das Geld, das im Ernstfall an die begünstigte Person ausgezahlt wird. Dieser Betrag muss von vornherein festgelegt werden.

  • Je höher die Versicherungssumme, desto höher die monatlichen Kosten der Risikolebensversicherung

Die Wahl der Versicherungssumme ist eine wichtige Entscheidung. Die Versicherungssumme sollten Sie so hoch wählen, dass sie im Ernstfall ihren Verwendungszweck (Absicherung der Familie, Kreditabsicherung etc.) erfüllen kann.

Die Versicherungssumme sollte so hoch wie nötig, so niedrig wie möglich sein.

Welche Arten von Versicherungssummen gibt es in der Risikolebensversicherung?

Auch wenn beim Abschluss eine Versicherungssumme gewählt werden muss, ist diese nicht zwangsläufig in Stein gemeißelt. Meist gibt es 3 Arten von Versicherungssummen. Je nach Verwendungszweck kann es Sinn machen, sich für eine konstante, steigende oder fallende Versicherungssumme zu entscheiden.

Was ist eine Risikolebensversicherung mit konstanter Versicherungssumme?

Bei einer konstanten Versicherungssumme haben Sie bei Abschluss und Laufzeitende der Risikolebensversicherung immer die gleiche Versicherungssumme. Das bedeutet auch, dass die monatlichen Beiträge gleich bleiben.

Was ist eine Risikolebensversicherung mit steigender Versicherungssumme?

Wer sich für eine Risikolebensversicherung mit steigender Versicherungssumme entscheidet, bezahlt jedes Jahr einen etwas höheren Beitrag - und erhöht damit auch die Versicherungssumme Stück für Stück. Ohne erneute Gesundheitsprüfung können Sie somit den Zielbetrag steigern und beispielsweise gegen die Folgen der Inflation absichern.

Was ist eine Risikolebensversicherung mit fallender Versicherungssumme?

Bei einer Risikolebensversicherung mit fallender Versicherungssumme, auch abnehmende Versicherungssumme genannt, wird die mögliche Auszahlung jedes Jahr weniger. Das wirkt sich positiv auf die monatlichen Beiträge aus, denn auch sie sinken.

Junge Familien entscheiden sich häufig für diese Variante, wenn sie damit einen Immobilienkredit absichern. Da die Restschuld dem Kreditgeber gegenüber jedes Jahr geringer wird, macht es Sinn, auch den Schutz ein wenig nach unten zu korrigieren.

Wofür soll die Versicherungssumme einer Risikolebensversicherung verwendet werden?

Mit einer Risikolebensversicherung stellen Sie sicher, dass im Todesfall für Ihre Hinterbliebenen gesorgt ist und ihnen zumindest finanzielle Sorgen erspart bleiben.

Sichern Sie beispielsweise als Alleinerziehender Ihre jungen Kinder für den Ernstfall ab, müssen Sie natürlich anders kalkulieren als eine Familie mit einem fast erwachsenen Kind.

Frau drückt sich mit geschlossenen Augen an Kopf eines Mädchens

Die Versicherungssumme sollte etwa dem 3- bis 5-Fachen des gesamten Bruttojahreseinkommens entsprechen.

Wie hoch sollte die Versicherungssumme zur Absicherung der Familie sein?

Die einen schließen eine Risikolebensversicherung ab, um einen Kredit zu sichern. Dann ist die Höhe des Kredits für die Wahl der Versicherungssumme ausschlaggebend. Andere wollen mit der Risikolebensversicherung den Partner und/oder die Kinder absichern. Dann ist das Alter der Kinder bzw. der Verdienst des Partners entscheidend.

Das 5-Fache des Bruttojahreseinkommens sollten wählen:

  • Familien mit kleinen Kindern
  • Alleinerziehende

Wie hoch sollte die Versicherungssumme zur Absicherung eines Kredits sein?

Wenn Sie eine Immobilie kaufen möchten, benötigen Sie normalerweise einen Kredit. Viele Banken verlangen eine Risikolebensversicherung als Kreditsicherheit.

Für Sie als Kreditnehmer ist das ebenfalls eine wertvolle Absicherung. Denn sollten Sie oder Ihr Partner während des Abzahlens versterben, kann der jeweils Hinterbliebene den Kredit dank der Versicherungssumme weiter abzahlen.

Dabei sollte die Versicherungssumme so hoch sein wie die Kreditsumme. Da noch weitere Faktoren wie Lebenssituation, Alter der Kinder etc. eine Rolle spielen, ist vielleicht sogar eine noch höhere Versicherungssumme sinnvoll.

Wie hoch sollte die Versicherungssumme zur Absicherung eines Geschäftspartners sein?

Als Geschäftsführer sind Sie eine wichtige Schlüsselperson im Betrieb. Wenn Sie oder einer Ihrer Geschäftspartner unerwartet versterben, kann die gesamte Firma in Schieflage geraten. Mit einer Risikolebensversicherung können Geschäftsführer für den Ernstfall vorsorgen. So haben Geschäftspartner im Fall der Fälle mehr finanzielle Mittel zur Verfügung, um Löhne zu zahlen oder einen Nachfolger zu suchen.

Die richtige Versicherungssumme für Geschäftspartner setzt sich aus diesen Punkten zusammen:

  • Summe aller Verbindlichkeiten und
  • Kosten für Reorganisation / Partnersuche

Versicherungssumme als wichtiger Faktor bei der Risikolebensversicherung

Bevor Sie eine Risikolebensversicherung abschließen, sollten Sie sich vorab Gedanken über die Höhe der Versicherungssumme machen. Wählen können Sie dabei zwischen 3 Arten: der konstanten, der steigenden und der fallenden Versicherungssumme.

Egal, für welche Art der Versicherungssumme Sie sich entscheiden, Sie sollten immer die Rundumversorgung Ihrer Hinterbliebenen im Blick haben. Diese können Sie meist mit dem 3- bis 5-Fachen Ihres Bruttojahresgehalts gewährleisten.

Risikolebens­versicherung

Risikolebensversicherung

  • Günstig: schon ab 2,35 EUR im Monat
  • Einfach: komplett online abschließbar
  • Flexibel: auch nach Vertragsabschluss anpassbar

Zur Risikolebensversicherung

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Mann und Frau umarmen und lachen sich innig an

Zuhause

Risikolebens­versicherung für Paare: Wichtige Fakten zu den 3 Möglichkeiten für Paare.

Mehr erfahren
Junge Frau mit Pferdeschwanz blickt nachdenklich aus dem Fenster

Zuhause

Was ist eine Risikolebens­versicherung? Vorteile, Leistungen und Abschluss einer Risikolebens­versicherung.

Mehr erfahren