Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.   Details ansehen

  • Allgefahrenschutz für Kollektoren, Wechselrichter, Speichersysteme usw.
  • Ertragsausfalldeckung bei Stillstand der Anlage - ersetzt die entgangene Einspeisevergütung
  • Mit Ertragsgarantie bei Schlechtwetterperioden, um den Grundertrag zu sichern
Photovoltaikversicherung warum

Warum eine Photovoltaik­versicherung sinnvoll ist.


Als Betreiber einer Photovoltaikanlage tragen Sie maßgeblich zur Energiewende in Deutschland bei. Dafür haben Sie viel investiert. Mit der Photovoltaikversicherung der NÜRNBERGER können Sie sich jetzt finanziell absichern, falls Ihre Anlage beschädigt wird.

Die Vorteile der NÜRNBERGER Photovoltaik­versicherung:

  • Bei einem Totalschaden erhalten Sie die Aufwendungen für eine technisch gleichwertige Anlage zum Neuwert - inkl. Transport- und Montagekosten.
  • Leistet nach unvorhersehbaren sowie plötzlichen Schäden und erstattet die Reparaturkosten
  • Fällt die Anlage aus, ersetzen wir Ihnen die entgangene Einspeisevergütung für mind. 6 Monate.
  • Wir garantieren einen Grundertrag für Ihre Anlage, z. B. aufgrund von Schlechtwetterperioden.
  • Beinhaltet alle Photovoltaikmodule, Steuer- und Schutzeinrichtungen, Wechselrichter, Energiespeichersysteme, Einspeisezähler sowie Gleich- und Wechselstromverkabelung

Tipps für Ihre Photovoltaik­anlage.

Unsere Versicherung im Detail.

Photovoltaik­versicherung

Umfassender Schutz und garantierte Erträge - bei Totalausfall sowie bei Minderertrag.

  • Schützt durch "Allgefahrendeckung" bei technischen Gefahren (z. B. Kurzschluss, Überspannung, Versagen von Schutzeinrichtungen), bei menschlichem Versagen (z. B. Bedienungsfehler, unsachgemäße Handhabung) sowie bei Einwirkungen von außen (z. B. Sturm, Vereisung, Vandalismus)
  • Erstattet Ertragsausfälle für 6 Monate, bei Feuerschäden sogar bis zu 12 Monaten
  • Zahlt die Kosten für De- und Remontage nach einem Sachschaden am Dach sowie die Dachreparatur nach einem Schaden an der Anlage
  • Übernimmt die Mehrkosten für die vorläufige Wiederherstellung der beschädigten Anlage und auch für Überstunden sowie für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit
  • Alle Sachen rund um den Gefahrenbereich Ihrer Anlage sind ebenfalls versichert.
  • Garantierter Grundertrag inklusive (leistet z. B. bei anhaltender Schlechtwetterperiode oder wenn Ihre Module stark verschmutzt sind)

Mehr Informationen zur Photovoltaikversicherung.

Wir sind für Sie da.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Rufen Sie uns einfach an oder suchen Sie den nächsten Berater in Ihrer Nähe.

Telefonischer Kontakt.

local_phone 0911 531 - 5

Ortstarif, Montag bis Freitag von
7 bis 21 Uhr, Samstag von 8 bis 18 Uhr

oder

Eine Photovoltaik­versicherung schützt vor vielen Risiken.

Photovoltaikversicherung Marder zerbeißen die Verkabelung

Marder zerbeißen die Verkabelung.

Die Firma Ewald Baustoffe hat sich eine Photovoltaikanlage auf das Dach ihres Gebäudes bauen lassen. Inhaber Richard Ewald ist sehr zufrieden mit der Anlage, bis sie plötzlich nicht mehr funktioniert. Es stellt sich heraus, dass Marder die Verkabelung kaputtgebissen haben. Die Rechnung der Reparatur wird von der Versicherung übernommen.

Photovoltaikversicherung Folgekosten nach einem Brand

Folgekosten nach einem Brand.

Der Großhandel Weber betreibt auf dem Dach einer Lagerhalle eine Photovoltaikanlage. Sie dient nicht nur der eigenen Stromversorgung, sondern speist auch Strom ins Netz ein. Nach einem Brand der Anlage ist das nicht mehr möglich. Doch die Versicherung zahlt die entgehende Vergütung.

Häufige Fragen zur Photovoltaikversicherung.

  • Weshalb ist eine Photovoltaikversicherung sinnvoll?

    Eine Photovoltaikversicherung schützt Ihre teure Investition vor vielen Gefahren wie Kurzschluss oder Bedienungsfehler. Sie leistet nach unvorhersehbaren und plötzlichen Schäden (z. B. Sturm, Hagel oder Brand) und erstattet Ihnen die Reparaturkosten.

  • Welche Sachen sind versichert?

    Folgende Anlagen sind sowohl auf eigenen als auch gemieteten Dächern oder am Boden versichert:

    • Photovoltaik- oder Solarkollektoren inkl. Trägerkonstruktion
    • Wechselrichter, Energiespeichersysteme
    • Steuer- und Schutzeinrichtungen, Einspeisezähler
    • Gleich- und Wechselstromverkabelung

  • Welche Risiken sind versichert?

    Die Photovoltaikversicherung greift bei:

    • Technischen Gefahren wie Kurzschluss, Überspannung, Versagen von Schutzeinrichtungen usw.
    • Menschlichem Versagen wie Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, unsachgemäße Handhabung
    • Einwirkungen von außen wie Sturm, Vereisung, Flüssigkeiten aller Art (auch Schmier- und Reinigungsmittel) oder Mutwilligkeit Fremder

    Da eine Beschädigung Ihrer Photovoltaikanlage für Sie meist auch einen Ertragsausfall zur Folge hat, ist auch dieser geschützt. Bei Ausfall der Anlage ersetzen wir Ihnen für die Dauer von 6 Monaten bzw. bei Feuerschäden sogar bis zu 12 Monaten die entgehende Einspeisevergütung.

  • Was ist die NÜRNBERGER Ertragsgarantie?

    Schlechtwetterperioden, starke Verschmutzung Ihrer Module und z. B. Abnutzung oder Mängel schmälern Ihren Ertrag und gefährden u. an. Finanzierungsraten. Wir garantieren Ihnen daher einen Grundertrag für Ihre Anlage.

Das könnte Sie auch interessieren.

Betriebsunterbrechungsversicherung
  • Unverzichtbar für Freiberufler, Selbstständige, Händler und Handwerker
  • Deckt laufenden Fixkosten wie z. B. Gehälter, Leasingraten oder Mieten/Pacht
  • Zahlt auch Ihren entgangenen Gewinn
Jetzt informieren