Häufige Fragen Hundehaftpflicht

Häufige Fragen zur Hundehaftpflichtversicherung:

Welche Versicherungssumme ist sinnvoll?

So brav Ihr Hund auch sein mag, so unberechenbar kann er eventuell ebenfalls sein. Daher sollte die Versicherungssumme, auch Deckungssumme genannt, mindestens 5 Millionen EUR betragen.

Bei Hunden gilt: je höher die Versicherungssumme, desto besser. Schäden an Personen oder an Sachen sind schnell passiert - zum Beispiel, wenn der Hund einen Autounfall verursacht. Sie als Hundehalter haften dabei mit Ihrem gesamten Vermögen und es können Forderungen in Millionenhöhe auf Sie zukommen.

Das Bild zeigt einen Hund, der durch die Hundehaftpflichtversicherung abgesichert ist

Hundehaftpflicht

  • Schäden bis zu 20 Mio. EUR versichert
  • Weltweiter Schutz
  • Mietsachschäden inbegriffen

Zur Hundehaftpflichtversicherung

Weitere Fragen zur Hundehaftpflichtversicherung

Sie möchten noch mehr zur Hundehaftpflichtversicherung wissen? In unserem FAQ-Bereich beantworten wir die häufigsten Fragen:

Fragen zur Hundehaftpflichtversicherung

Diese Ratgeber zur Hundehalterhaftpflicht könnten Sie auch interessieren:

Hundeversicherung

Freizeit

Hundeversicherungen im Überblick: Haftpflicht, Krankenversicherung & Co

Mehr erfahren
Reitbeteiligung Versicherung

Freizeit

Eine ideale Partnerschaft für Mensch und Pferd: die Reitbeteiligung. Doch diese Vereinbarung sollte gut abgesichert werden.

Mehr erfahren