Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.   Details ansehen

  • Zuverlässig: Versicherungsschutz nach Wahl für Sie und Ihre Mitarbeiter
  • Umfassend: Weltweite Absicherung und das rund um die Uhr
  • Unbürokratisch: Wir stellen keine Gesundheitsfragen.
Gruppenunfallversicherung warum

Warum eine Gruppenunfall­versicherung wichtigen Schutz bietet.


Ein Unfall kann schnell passieren - auch in Ihrer Firma. Fallen Sie oder ein wichtiger Mitarbeiter deshalb für längere Zeit aus, kann das gravierende wirtschaftliche Folgen haben. So entstehen für den Mitarbeiter häufig schwere finanzielle Belastungen und für Sie erhebliche Kosten beim Suchen und Einarbeiten einer geeigneten Ersatzkraft.

Die NÜRNBERGER Gruppen-Unfallversicherung schützt Sie vor diesem Risiko und bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Absicherung.

Die Vorteile der NÜRNBERGER Gruppen-Unfallversicherung:

  • Absicherung von Gesundheits­schäden, die durch das Retten eines Menschenlebens, eines Tieres oder einer Sache entstehen
  • Sofortige Leistung nach besonders schweren Verletzungen, wenn eine Übergangsleistung vereinbart ist
  • Kostenübernahme für Bergungs- und Rettungseinsätze bis 55.000 EUR
  • Versicherungsschutz auch für Unfälle und deren Folgen, wenn der Unfall durch einen Herzinfarkt, einen Schlaganfall, einen epileptischen Anfall oder aufgrund von Bewusstseinsstörungen durch verschreibungs­pflichtige Medikamente ausgelöst wird
  • Versicherungsschutz bei bestimmten Infektionen, FSME durch Zeckenbiss sowie bei entsprechenden Impfschäden, Röntgen- und Laserstrahlenunfällen

Unsere Versicherung im Detail.

Flexibler Schutz
24-Stunden-Deckung weltweit (Beruf & Freizeit)

Unfall­schutz während der Berufs­aus­übung ohne Wege­unfälle optional
Unfall­schutz während der Berufs­aus­übung mit Wege­unfälle optional
Fremd­ver­sicherung - Leis­tung erhält Mit­arbei­ter

Eigen­ver­sicherung - Leis­tung erhält Betrieb optional
Kombi­nation Fremd-/Eigen­ver­sicherung optional
Versicherte Personen
Inha­ber/Geschäfts­führer optional
Mit­arbei­ter wie Meis­ter, Gesel­len, Verkäu­fer, Büro­kräfte, Aus­zubil­dende, Hilfs­kräfte usw. optional
Familien­angehö­rige optional
Aus­zu­bilden­de mit körper­licher/hand­werk­licher Tätig­keit Berufsgruppe A
Versicherte Leistungen
Invaliditäts­leistung bis 525 % Progression
Unfall­rente ab 40 oder 50 % Invalidität
Kranken­haus­tage­geld bis 5 Jahre
Kranken­haus­tage­geld plus: zahlt nach der Ent­las­sung noch­mal die gleiche Anzahl an Tagen bis 100 Tage
Kranken­haus­tage­geld auch bei ambu­lanten Opera­tionen 7 Tage
Tage­geld ab dem 43. Tag optional
Leis­tung bei Unfall­tod optional
Über­gangs­leis­tun­gen/Sofort­leis­tung für Schwerst­ver­letz­te optional
Kosme­tische Opera­tio­nen optional
NÜRN­BER­GER Sofort­Ser­vice-Unfall optional
NÜRN­BER­GER Sofort­Ser­vice-Unfall für Aktive ab 50 optional
Unfall-Reha­Plus optional
Leis­tungs­extras inklu­sive
Arzt­kosten zur Begrün­dung des Leis­tungs­an­spruchs

Ber­gungs- und Ret­tungs­kosten 55.000 EUR
Er­frie­run­gen

Erhöh­ter Mit­wir­kungs­an­teil von Krank­heiten und Ge­brechen

Er­sticken und Ertrin­ken

Erwei­ter­tes Luft­fahrt-Unfall­risiko, z. B. Tandem­sprung, Ballon­fahrt

FSME durch Zecken­biss

Gruppen­nach­lass für Nah­rungs­mittel­be­triebe lt. BGN-Tarif ab 4 Personen
Impf­schä­den

Ret­tung/Ver­tei­di­gung von Men­schen­leben, Tieren und Sachen

Schutz bei bestimm­ten Infek­tionen

Tauch­un­fälle

Un­fälle bei der Teil­nahme an lizenz­freien Motor­sport­veran­stal­tungen

Un­fälle durch Herz­in­farkt, Schlag­anfall oder epilep­tische Anfälle

Un­fälle infol­ge Einnah­me von verord­neten Medi­kamen­ten

Vergif­tun­gen durch Gase und Dämpfe

Verlän­gerte Frist zur Mel­dung eines Todes­falls

Verlän­gerte Frist zur Geltend­machung der Invali­dität

Mehr Details Weniger Details

Möglichkeiten der Absicherung.

Fremd­versicherung für Ihre Mitarbeiter

Sichert Ihre Mitarbeiter finanziell ab.

  • Im Schadenfall leiten Sie die Leistung an die Versicherten bzw. die Hinterbliebenen weiter.
  • So sichern Sie deren Zukunft.

Eigenversicherung

Sichert Sie finanziell ab.

  • Für eine Versorgungszusage oder zur finanziellen Deckung, wenn Ihr Mitarbeiter ausfällt.
  • Sie können frei darüber verfügen.

Kombinierte Fremd- und Eigenversicherung

Sichert Sie oder Ihren Mitarbeiter finanziell ab.

  • Zur Versorgung des Arbeitnehmers bzw. seiner Hinterbliebenen
  • Oder zur Absicherung Ihres Betriebs

Mehr Informationen zur Gruppenunfallversicherung.

Wir sind für Sie da.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Rufen Sie uns einfach an oder suchen Sie den nächsten Berater in Ihrer Nähe.

Telefonischer Kontakt.

local_phone 0911 531 - 5

Ortstarif, Montag bis Freitag von
7 bis 21 Uhr, Samstag von 8 bis 18 Uhr

oder

Zusatzschutz für jeden Bedarf.

Spartipp.

Wenn Sie einen Zusatzbaustein abschließen, z. B. SofortService-Unfall oder Unfall-RehaPlus, erhalten Sie 10 % Nachlass auf den Unfallbeitrag der versicherten Person.

Eine NÜRNBERGER Gruppen-Unfallversicherung hilft in vielen Fällen.

Gruppenunfallversicherung Mitarbeiter fällt aus

Ein wichtiger Mitarbeiter fällt aus.

Michaela Ritter besitzt einen Zulieferbetrieb im Luftfahrzeugbau. Durch einen Unfall fällt ein wichtiger Mitarbeiter des Produktions-Teams aus. Die Firma muss schnell einen Ersatz für ihn finden, um Lieferzusagen einzuhalten. Das kann evtl. teuer werden. Eine Eigenversicherung schützt Frau Ritter vor hohem finanziellen Schaden.

Gruppenunfallversicherung Zusatzleistung

Attraktive Zusatzleistung für die Mitarbeiter.

Der Wettbewerb um die besten Köpfe ist für Unternehmer in der Biomedizin hart. Sarah Jannsen möchte ihren Mitarbeitern daher neben einem attraktiven Gehalt auch Zusatzleistungen bieten, z. B. nach einem Unfall. Sie schließt eine Fremdversicherung für ihre Arbeitnehmer ab.

Häufige Fragen zur Gruppenunfallversicherung.

  • Für welche Betriebe ist eine Gruppenunfallversicherung sinnvoll?

    Sie eignet sich prinzipiell für alle Firmen. Sie bietet Ihren Mitarbeitern zusätzlichen Schutz, der über die Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung hinausgeht - sowohl am Arbeitsplatz als auch privat.

  • Warum reicht die gesetzliche Unfallversicherung für meine Mitarbeiter nicht aus?

    Die meisten Unfälle passieren in der Freizeit. Die gesetzliche Unfallversicherung aber greift lediglich während der Arbeitszeit sowie auf den direkten Wegen hin und zurück.

    Zudem deckt die gesetzliche Unfallversicherung u. U. nicht alle Leistungen ab, die für die vollständige Genesung Ihrer Mitarbeiter erforderlich wären.

  • Welche Vorteile hat das für mich und mein Unternehmen?

    Die Gruppenunfallversicherung...

    • sichert die Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens durch die Einstellung von geeigneten Ersatzkräften, falls Sie oder Ihre Führungskräfte unfallbedingt ausfallen.
    • erstattet Kosten, die bei Ausfall Ihrer Mitarbeiter entstehen können, beispielsweise durch das Suchen und Einarbeiten einer geeigneten Ersatzkraft.
    • zeugt von Wertschätzung und Verantwortungsbewusstsein gegenüber Ihren Angestellten und trägt so zur Personalgewinnung sowie Mitarbeiterbindung bei.

  • Welche Leistungsarten gibt es?


    • Leistung bei Invalidität, entweder als Summe oder in Form einer monatlichen Rente
    • Krankenhaustagegeld, auch bei ambulanten Operationen
    • Krankenhaustagegeld plus: zahlt nach der Entlassung nochmal die gleiche Anzahl an Tagen
    • Leistung bei Unfalltod
    • Sofortleistung für Schwerstverletzte
    • Kosmetische Operationen

  • Wer erhält im Schadenfall die Leistungen aus dem Vertrag?

    Prinzipiell bestehen folgende 3 Möglichkeiten:

    • Fremdversicherung für die Mitarbeiter. Im Schadenfall leitet der Firmeninhaber die Leistung an die Versicherten bzw. ihre Hinterbliebenen weiter und sichert damit deren Zukunft.
    • Eigenversicherung für eine Versorgungszusage oder zur finanziellen Deckung bei Ausfall des Arbeitnehmers
    • Kombinierte Fremd- und Eigenversicherung zur Versorgung des Arbeitnehmers, seiner Hinterbliebenen oder für den eigenen Betrieb

  • Wer leistet bei einem Unfall während der Arbeitszeit?

    Über die gesetzliche Absicherung erhalten Sie die üblichen Leistungen von der zuständigen Berufsgenossenschaft.

    Die Gruppenunfallversicherung ergänzt diese durch ihre wertvollen Zusatzleistungen.

  • Kann ich verschiedene Leistungen für unterschiedliche Mitarbeiter absichern?

    Ja, individuell unterschiedliche Leistungen und Versicherungssummen von Personen innerhalb des Vertrags sind jederzeit möglich:

    • Mit Namensnennung:
      Für bestimmte Personen mit unterschiedlichen Versicherungsleistungen und -summen
    • Ohne Namensnennung:
      Für alle Mitarbeiter oder einzeln fest abgrenzbare Personengruppen (z. B. alle Arbeiter)
      mit einheitlichen Versicherungsleistungen und -summen
    • Mit und ohne Namensnennung:
      Auch die Kombination beider Varianten ist innerhalb eines Vertrages möglich.

  • Kann ich die Versicherungsbeiträge steuerlich absetzen?

    Die Gruppenunfallversicherung dient dem Schutz Ihrer Mitarbeiter. Sie können die Beiträge somit als Betriebsausgaben steuerlich geltend machen. Wenden Sie sich dazu am besten an Ihren Steuerberater.

Das könnte Sie auch interessieren.

bAV für Mitarbeiter
  • Bilanzneutral: keine Rückstellungen nötig
  • Weniger Lohnnebenkosten: durch die Entgeltumwandlung
  • Unkompliziert: Die Verwaltung übernehmen fast ausschließlich wir.
Jetzt informieren