Zusatzversicherung für Alternative Medizin & Heilpraktiker

  • inklusive Osteopathie & Homöopathie
  • einfache Gesundheitsprüfung
  • ohne Wartezeit
Tarif

Unsere Zusatzversicherung

Alternative Medizin im Überblick

Tarif AM300

ab 8,20 €

80 % Kostenübernahme

Top-Tarif

bis 300 €

Naturheilverfahren

durch Heilpraktiker, Ärzte und Osteopathen


bis 300 €

Impfung & Vorsorge

Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen


bis 300 €

Zuzahlungen

Gesetzliche Zuzahlungen - ambulant & stationär

Vorteile

Alternative Medizin: Unser bester Tarif

Einzigartige Vorteile der NÜRNBERGER Zusatzversicherung für Alternative Medizin! Sichern Sie sich die Top-Versorgung für die ganze Familie.

Jetzt Beitrag berechnen
Icon für Kostenschutz

Schutz vor hohen Kosten

Die Zusatzversicherung senkt die Kosten, die gesetzlich Versicherte aus eigener Tasche zuzahlen müssen.

Icon für vielfältige Leistungen

Beste Leistung

Versichert sind alle Methoden und Heilmittel, die im Hufeland­verzeichnis bzw. im Gebühren­verzeichnis für Heilpraktiker stehen.

Icon für ofortigen Versischerungsschutz

Sofort abgesichert

Schließen Sie unkompliziert online ab und sichern Sie sich sofort die volle Versicherungsleistung - ganz ohne Wartezeit.

Preise

Ihr monatlicher Beitrag

Preise für unseren Alternative Medizin Tarif AM300, gestaffelt nach Altersgruppen:

Altersgruppen:

Monatlicher Beitrag

bis 15 Jahre
3,30 €
16 bis 50 Jahre
8,20 €
ab 51 Jahren
12,00 €

TÜV-NORD-CERT-Zertifikat für Leistungsservice Krankenversicherung

Note 2,1 für die Zufriedenheit mit dem Leistungsservice der Krankenversicherung (Stand 01.2022, Ergebnis der laufenden Zufriedenheitsbefragung unter rund 47.000 Kunden der NÜRNBERGER Krankenversicherung, die 2021 Leistungen in Anspruch genommen haben).

Leistungen

Sie wählen die Leistung, wir bezahlen

Unsere Zusatzversicherung „AM300“ unterstützt Sie finanziell bei allen Leistungen aus dem Hufelandverzeichnis. Zum Beispiel bei:

Akupunktur & Akupressur

Was sind Akupunktur und Akupressur?

Durch Nadelstiche (=Akupunktur) oder Druck (=Akupressur) an besonderen Körperpunkten wird eine therapeutische Wirkung erzielt.

Wobei kann Akupunktur bzw. Akupressur helfen?
  • Gelenk-, Rücken- und Kopfschmerzen
  • Nervenschmerzen
  • Stress und Depression

Ayurveda

Was ist Ayurveda?

Die traditionelle Lebens- und Heilkunde Indiens betrachtet den Menschen im Ganzen und versucht gezielt, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren.

Wobei kann Ayurveda helfen?
  • Udvarthana (stoffwechselaktivierende Ganzkörpermassage mit Kräuterpasten)
  • Padabhyanga (Fuß-, Bein- und Fußreflexzonenmassage mit Heilkräuterölen)
  • Kardivasti (Rückenbehandlung mit Kräuterölen)
  • Abhyanga (Ganzkörpermassage mit entspannenden Ölen)
  • Upanahasveda (Rücken- und Wärmebehandlung mit Kräuterauflage)

Blutegeltherapie

Was ist eine Blutegeltherapie?

Blutegel werden an einer passenden Körperstelle angelegt, an der sie eine kleine Menge Blut entnehmen, um einen Aderlass herbeizuführen.

Wobei kann eine Blutegeltherapie helfen?
  • Venenerkrankungen (z. B. Besenreiser, Krampfadern, Thrombosen oder Hämorrhoiden)
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Migräne
  • Gelenkerkrankungen (z. B. Arthrose, Arthritis, Rheuma oder Gicht)
  • Nacken-, Schulter- & Rückenschmerzen
  • Leberbeschwerden und Lymphstau
  • Blutergüsse

Homöopathie

Was ist Homöopathie?

„Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden.“: Leiden werden mit genau den Substanzen (in sehr geringer Dosierung) bekämpft, die - normal dosiert – besagtes Leiden hervorrufen.

3 Informationen zu homöopathischen Arzneimitteln
  • Ansatz Ihre Wirkung entfalten sie mit der passenden Dosierung bzw. in der richtigen Potenz (spezielle Verdünnungsmethode)
  • Wirkungsweise Sie sollen die Selbstheilungskräfte eines Patienten stimulieren
  • Einnahmeform Sie werden in Form von Globuli, Tropfen und Tabletten verabreicht

Kinesiologie

Was ist Kinesiologie?

Die Lehre der Bewegung beleuchtet, was unser Energiesystem aus dem Gleichgewicht bringt: physisch, emotional oder mental.

Wobei kann Kinesiologie zum Beispiel helfen?
  • zur Behandlung oder Vorbeugung von Verletzungen (v.a. Tape-Therapie)
  • Verspannungen
  • Arthrose
  • Sehnenscheidenentzündungen

Massagen

Was sind Massagen?

Grundsätzlich dienen Massagen dazu, Verspannungen zu lösen und die Durchblutung zu fördern.

Massagen im Hufelandverzeichnis - welche gibt es zum Beispiel?
  • Abhyanga (Ganzkörpermassage nach der Ayurveda-Methode)
  • Fußreflexzonenmassage
  • ymphdrainagen
  • Heilmassagen
  • Klassische Massagen
  • Schwedische Massage

Osteopathie

Was ist Osteopathie?

Eine osteopathische Behandlung geht davon aus, dass Bewegungsapparat, Schädel, Rückenmark und innere Organe als Systeme zusammenhängen. Die Verbindung besteht über ein Gewebenetz, die Faszien genannt werden.

Wo kann Osteopathie im Körper Blockaden lösen?
  • Organe
  • Bewegungsapparat
  • Gelenke
  • Bänder
  • Muskeln

Schröpfen

Was ist Schröpfen?

Beim Schröpfen wird auf einem lokal begrenzten Areal ein Unterdruck erzeugt, um Verspannungen zu lösen. Meist werden dafür Saugglocken verwendet.

Wann kann Schröpfen helfen?
  • Verspannungen im Rücken
  • Verspannungen in Armen und im Armbereich
  • Verspannungen in den Beinenn

Traditionelle chinesische Medizin

Was bedeutet Traditionelle chinesische Medizin?

Bei der Traditionellen Chinesischen Medizin geht es darum, das innere Gleichgewicht zu erhalten bzw. wiederherzustellen. Dadurch sollen Krankheiten verhindert und beseitigt werden.

Wobei kann mir Traditionelle chinesische Medizin helfen?

Grundsätzlich ist die Traditionelle chinesische Medizin ein Sammelbegriff, hinter dem sich viele, einzelne Methoden verbergen. Die Anwendungsgebiete sind daher breit. Die Traditionelle chinesische Medizin kann beispielsweise helfen bei:

  • Allergien und allergischen Reaktionen
  • Erkältungen und Asthma
  • Nasennebenhöhlen- und Bindehautentzündungen
  • Wirbelsäulenbeschwerden
  • Schmerzen in Schulter-, Knie- und Hüftgelenk
  • Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden
  • Hautkrankheiten
  • Bluthochdruck
  • Verdauungsbeschwerden
  • Nervenschmerzen

Weitere Naturheilverfahren

Eine weitere kleine Auswahl der im Hufelandverzeichnis aufgeführten Naturheilverfahren - und damit auch Leistungen, die mit der NÜRNBERGER Zusatzversicherung Alternative Medizin 300 abgesichert sind:

Aromatherapie

Sie ist Teil der Phytotherapie. Aus Pflanzen werden ätherische Öle gewonnen, die für Bäder, Massagen, Umschläge, Inhalationen, aber auch oral verwendet werden.

Biochemie nach Schüssler

Die Biochemie nach Schüssler sieht als wesentliche Ursache von Erkrankungen eine mangelhafte Verwertung der im Blut enthaltenen Mineralsalze. Um diesen Mangel aufzuheben, werden die Schüssler-Salze in homöopathischer Verdünnung verabreicht.

Bioresonanz-Therapie

Diese Therapie geht davon aus, dass der menschliche Körper von einem ultrafeinen elektromagnetischen Feld durchwoben und umgeben ist. Damit die selbstheilenden Kräfte des Körpers wieder wirksam werden können, werden die elektromagnetischen Schwingungen des Erkrankten verändert.

Eigenblutbehandlung

Sie ist eine Reiz- bzw. Umstimmungstherapie, die das körpereigene Abwehrsystem aktiviert.

Physikalische Therapien

Hierzu gehören Massagen, Inhalationen, Krankengymnastik und Übungsbehandlungen, Packungen, Wärmebehandlungen (Thermotherapie), Lichttherapie und Elektrotherapie.

Sauerstofftherapien

Krankheiten werden mit Sauerstoffgaben behandelt, damit jede Zelle und jedes Organ eine ausreichende Sauerstoffzufuhr haben, um optimal arbeiten zu können.

So funktioniert's

4 einfache Schritte zur Zusatzversicherung Alternative Medizin

1

Alter wählen

Geburtsdatum angeben, Beitrag berechnen.

2

Antrag stellen

Persönliches hinterlegen, Antrag stellen.

3

Angaben prüfen

Angaben checken, Antrag absenden.

4

Ab geht’s!

Sofort versichert, ohne Wartezeit!

Wir wollen, dass Menschen einfach den passenden Schutz finden!
Monatsbeitrag berechnen