Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.   Details ansehen

  • Renditestark: große Auswahl erstklassiger Fonds
  • Individuell: Zusatzpakete können für jeden Bedarf ergänzt werden.
  • Flexibel: Kapitalentnahme auch während der Laufzeit möglich

Gut zu wissen.

Fondsgebundene Rentenversicherung renditestark

Was Ihnen eine fondsgebundene Renten­versicherung bringt.


Mit einer fondsgebundenen Rentenversicherung investieren Sie in erfolgreiche Fonds ausgesuchter Investmentgesellschaften. Der Vorteil von Fonds ist, dass durch die Investition in Sachwerte kein Wertverlust durch Inflation stattfindet.

Je nach Risikobereitschaft und Bedarf wählen Sie eine individuelle Anlagestrategie und passen diese bis zu 12-mal jährlich kostenfrei an. Im Unterschied zu einem Fondssparplan (regelmäßige Zahlung in einen oder mehrere Investmentfonds) fällt beim Fondswechsel keine Abgeltungsteuer (gesonderter Steuerabzug auf Kapitalerträge) an.

Auf Wunsch übernimmt die NÜRNBERGER auch die Vermögensverwaltung für Sie. D. h. wir kümmern uns um die Fondsauswahl und halten das Risiko für Sie möglichst konstant - und das alles komplett kostenfrei.

Die Vorteile der fondsgebundenen Rentenversicherung:

  • Große Auswahl erstklassiger Fonds
  • Optional: kostenfreie Vermögensverwaltung
  • Sie entscheiden: garantierter Rentenfaktor (Ihr vereinbarter Rentenbetrag pro 1.000 EUR Fondsguthaben) oder eine gesicherte Garantierente von Beginn an
  • Erhöhte Rente bei Pflegebedürftigkeit möglich
  • Für mehr Sicherheit können Sie eine garantierte Erlebensfallleistung vereinbaren.
  • Kapitalentnahme während der Laufzeit möglich
  • NÜRNBERGER Plus: Auch eine dynamische Leistungsanpassung Ihres Vertrags ist möglich.

Unsere Tarife im Detail.

Fondsgebundene Renten­versicherung

Bei Todesfall vor Rentenbeginn werden mindestens die eingezahlten Beiträge (bzw. das Vertragsguthaben) an Ihre Familie erstattet.

  • Kann bereits ab Geburt abgeschlossen werden
  • Laufende oder abgekürzte Beitragszahlung möglich
  • Bei Tod vor Rentenbeginn erhalten Sie den vorhandenen Vertragswert, mindestens jedoch Ihre eingezahlten Beiträge zurück.
  • Für den Tod nach Rentenbeginn Rentengarantiezeit vereinbar
  • Ohne Gesundheitsprüfung, wenn keine zusätzliche Berufsunfähigkeit mit abgesichert werden soll
  • Umwandlung in konventionelle Rentenversicherung möglich
  • Option der Rentenerhöhung im Falle einer Pflegebedürftigkeit
  • Vereinbaren einer garantierten Erlebensfallleistung möglich - unabhängig davon, wie sich die Fonds entwickeln

Comfort-Fondsgebundene Renten­versicherung

Sie verfügen über einen Mindest-Todesfallschutz, der unabhängig von der Entwicklung Ihrer Fonds ist.

  • Kann bereits ab Geburt abgeschlossen werden
  • Mindest-Todesfallschutz in verschiedenen Stufen: Leistung unabhängig davon, wie sich der gewählte Fonds entwickelt
  • Wahl zwischen unterschiedlichen Todesfallsummen in der Aufschubphase: 10 %, 60 % oder 100 % der Beitragssumme
  • Laufende oder abgekürzte Beitragszahlung möglich
  • Für den Tod nach Rentenbeginn Rentengarantiezeit vereinbar

Langfristigkeit zahlt sich aus: Rendite­leistung steigt.

Quellen:
* inkl. Wert-/Kurssteigerungen
**Deutscher Fondsverband; FMH Finanzberatung; Stand: 31.05.2017
***Deutsche Rentenversicherung; BMAS; Stand 2017

Wir sind für Sie da.

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Rufen Sie uns einfach an oder suchen Sie den nächsten Berater in Ihrer Nähe.

Telefonischer Kontakt.

local_phone 0911 531 - 5

Ortstarif, Montag bis Freitag von
7 bis 21 Uhr, Samstag von 8 bis 18 Uhr

oder

Unsere Zusatzpakete für jeden Bedarf.

Welche fondsgebundene Renten­versicherung passt am besten?

Fondsgebundene PrivatRente

NÜRNBERGER PrivatRente.

Johannes (28) setzt auf die Fondsrente mit guten Renditechancen - ohne garantierte Mindestleistungen. Er zahlt monatlich einen Beitrag von 100 EUR, bis er 67 Jahre alt ist (also 39 Jahre lang).*

Bei einer angenommenen Wertentwicklung von 5 % p. a.

Mögliche monatliche Rente: 482,83 EUR

Fondsgebundene PrivatRente OptimumGarant

NÜRNBERGER InvestGarant.

Alexandra (40) ist eine garantierte Rente wichtiger als hohe Renditechancen. Deswegen vereinbart sie, dass 50 % der eingezahlten Beiträge zum Ablauf garantiert sind. Sie zahlt 27 Jahre lang monatlich 100 EUR, die monatliche, garantierte Rente beträgt 50,17 EUR.*

Bei einer angenommenen Wertentwicklung von 5 % p. a.

Mögliche Rente 251,58 EUR

* Berechnung erfolgt unter folgenden Annahmen: Investmentanlage Portfolio dynamisch und bei InvestGarant zusätzlich DAX 80 Garant, angenommene Wertentwicklung 5 % p.a., teildynamische Bonusrente, Rentengarantiezeit 5 Jahre; Stand Überschussbeteiligung 01/2017

Die häufigsten Fragen zur fonds­gebundenen Renten­versicherung.

  • Was ist eine fondsgebundene Renten­versicherung?

    Bei einer fondsgebundenen Lebens- bzw. Rentenversicherung wird der im Beitrag enthaltene Sparanteil in Fonds oder Depots Ihrer Wahl angelegt. Ihr Beitrag setzt sich dabei aus Kosten-, Risiko- und Sparanteil zusammen.

  • Was ist der Unterschied zwischen einer Lebens­versicherung und einer Renten­versicherung?

    Bei einer Lebensversicherung erhalten Sie zum Ablauf eine Kapitalleistung, der Ertrag ist voll zu versteuern. Sie können die versteuerte Kapitalleistung zu den zum Ablauf gültigen Bedingungen verrenten, um eine lebenslange Rente zu beziehen.

    Bei einer Rentenversicherung sichern Sie sich die lebenslange Rente bereits ab Vertragsschluss. Die Rente wird nur mit dem niedrigen Ertragsteil versteuert. Zum Ablauf können Sie auch das Kapital wählen.

  • Welche Garantie gibt es bei fondsgebundenen Renten­versicherungen?

    Im Gegensatz zur konventionellen Versicherung gibt es bei der fondsgebundenen Rentenversicherung grundsätzlich keine Garantieverzinsung. Die Leistung richtet sich nach dem Wert der Fondsanteile am Ende Ihrer Vertragslaufzeit. Bei der NÜRNBERGER kann jedoch eine Garantie gewählt werden, so dass auch eine garantierte Rente im Angebot ausgewiesen wird.

  • Welche Vor- und Nachteile hat die fondsgebundene Renten­versicherung?

    Mit einer fondsgebundenen Versicherung haben Sie die Chance, von Wertentwicklungen der Kapitalmärkte auf der ganzen Welt zu profitieren. Sind in dem ausgewählten Tarif keine Garantien eingeschlossen, erhalten Sie zum Ende der Laufzeit den Wert der Fondsanteile ausbezahlt. Wenn die Kurse zu diesem Zeitpunkt ungünstig stehen, kann es sein, dass die Ablaufleistung geringer ist als die Summe der einbezahlten Beträge.

    Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie den Rentenbeginn flexibel vorverlegen oder hinausschieben können, um ggf. auf eine ungünstige Kapitalmarktlage reagieren zu können (flexibler Rentenbeginn). Sie können sich auch zum Ablauf die Fondsanteile in ein Depot übertragen lassen.

  • Kann ich meine Renten­versicherung kündigen und was muss ich beachten?

    Die Versicherung kann jederzeit, jedoch nur vor Beginn einer Rentenzahlung, zum Schluss der laufenden Versicherungsperiode (d. h. zur nächsten Beitragsfälligkeit, mittags 12 Uhr) gekündigt werden. Die Kündigung muss schriftlich (komplett oder teilweise) oder per Telefax erfolgen.

  • Wie wird die fondsgebundene Renten­versicherung steuerlich behandelt?

    Privatrenten müssen nur mit dem Ertragsanteil versteuert werden, wenn der Versicherungsnehmer mindestens 62 Jahre alt ist und die Laufzeit der Versicherung mindestens 12 Jahre beträgt. Auch bei einer Kapitalauszahlung ist nur der Ertragsanteil zu versteuern.

Das könnte Sie auch interessieren.

Klassische Rentenversicherung
  • Lebenslange Rente oder Kapitalauszahlung garantiert
  • Weitere Absicherung durch Zusatzversicherungen möglich
  • Erhöhte Rente bei Pflegebedürftigkeit oder Demenz
Jetzt informieren

Ratgeber.

Beruf

Berufsunfähigkeitsversicherung für wen

Wer braucht eine Berufs­unfähigkeits­versicherung?